Anzeige:
 
Anzeige:

SILOKING erweitert Baureihe elektrischer Futtermischwagen eTruck

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.12.2017, 7:29

Quelle:
ltm-ME, Bilder: ltm-KE

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Nach dem großen Kundenzuspruch, den der von SILOKING auf der EuroTier 2016 vorgestellte elektrische Selbstfahrer eTruck mit 8-m³-Behälter erfuhr, erweitert das Unternehmen das Konzept jetzt zur Baureihe mit 8, 10 und 14 m³.

Gerade im Stall sind die Vorteile eines elektrischen Antriebes nicht wegzudiskutieren: Keine Abgase und weniger Lärm. Und der Ausbau des 100 % elektrisch angetriebenen, selbstfahrenden Futtermischwagens zur SILOKING Baureihe TruckLine e.0 eTruck 1408 deshalb nur logische Konsequenz. Dem 8-m³-Einschneckenmischer wurde ein weiterer 1-Schneckenmischer mit 10 m³ Fassungsvermögen sowie ein 2-Schneckenmischer mit 14 m³ Behältervolumen zur Seite gestellt. Allen drei Modellen ist der leistungsstarke Akku gemein, der Fahr- und Mischantrieb mit Energie versorgt und laut SILOKING für fünf Mischungen am Tag genügt.

SILOKING hatte bei der Konzeption der selbstfahrenden Futtermischwagen eTruck 1408 enge Stallanlagen im Blick und achtete auf kompakte Abmessungen: Das 8-m³-Modell hat mit beidseitigem Austrag eine Höhe von 2,25 m sowie eine Breite von 2,23 m, das 10-m³-Modell eine Höhe von 2,6 m sowie eine Breite von 2,23 m, und das 14-m³-Modell weist eine Höhe von 2,38 m sowie eine Breite von 2,42 m auf. Um zusätzlich den Wenderadius gering zu halten, verfügen die SILOKING eTruck 1408 über eine Hecklenkung.

SILOKING unterstreicht des weiteren, dass die eTruck 1408 über einen starken Mischantrieb verfügen, der sowohl das Auflösen von Rundballen, als auch eine homogene Mischung sowie eine schnelle Entleerung meistert. Der Fahrantrieb (selbstredend mit stufenloser Steuerung) der eTruck 1408 ist in die Vorderachse integriert, womit weder Steigungen noch Fahrgeschwindigkeiten bis 20 km/h Probleme bereiten sollen.

Übrigens, liebe Nörgler: Landwirt können ihre eigene Energie aus Photovoltaik, Biogasanlagen oder Windenergie nutzen, um den eTruck aufzuladen.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Mayer Siloking auf landtechnikmagazin.de:

SILOKING zeigt neue Behälterabdeckung für Futtermischwagen-Selbstfahrer SelfLine [13.2.18]

Um Futterverluste zu verhindern, hat SILOKING für die selbstfahrenden SelfLine-Modelle eine neue Behälterabdeckung entwickelt. Die neue Abdeckung wird ab sofort für alle SelfLine-Modelle als Ausstattungsoption angeboten. Die neue SILOKING Behälterabdeckung besteht [...]

Neuer SILOKING Gebietsrepräsentant in der Region Allgäu und Baden-Württemberg [25.12.17]

Roland Baumgärtner ist neuer SILOKING Gebietsrepräsentant in der Region Allgäu und Baden-Württemberg. Der 26-Jährige aus Leutkirch im Allgäu hat nach seiner Ausbildung zum Landwirt und Agrartechniker in diesem Bereich gearbeitet und Erfahrungen gesammelt. „Mit [...]

Wolfgang Kreienbaum erweitert Geschäftsführung der SILOKING Mayer Maschinenbau GmbH [28.9.17]

Mit Wirkung zum 1. September ist Wolfgang Kreienbaum als dritter Geschäftsführer der Siloking Mayer Maschinenbau GmbH für den Bereich Produkt zuständig und unterstützt das Unternehmen bei zentralen Aufgaben von Produktentwicklung über Produktion bis hin zur Logistik. [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

John Deere stattet Kompakttraktoren der 5R Serie mit neuen Motoren aus [2.4.18]

Die von John Deere als echte Bauernschlepper konzipierte Kompakt-Traktorenserie 5R wurde 2016 mit Motoren vorgestellt, die lediglich die Abgasnorm IIIB erfüllten – nicht unerwartet folgt daher für den 5090R, 5100R, 5115R und 5125R jetzt die Umrüstung auf [...]

Neuer kompakter Weidemann Teleskoplader T6027 [6.5.16]

Weidemann ersetzt mit dem kompakten Teleskoplader T6027 den ausgelaufenen T6025. Der neue T6027 rangiert in der 2 x 2 Meterklasse und bietet 6 m Hubhöhe. Als Zielgruppe sieht Weidemann mittlere bis größere landwirtschaftliche Betriebe und Biogasanlagen-Betreiber, als [...]

Kleines Update für die Massey Ferguson Traktoren der Baureihe MF 3600 [8.3.15]

Im Zuge eines kleinen Updates passt Massey Ferguson die Standard- und Spezialtraktoren der Baureihe MF 3600 optisch an die übrigen Massey Ferguson Traktoren-Serien an und führt gleichzeitig auch technische Neuerungen ein. So wurde laut Massey Ferguson die Hubkraft des [...]

Wann ist ein Traktor ein Traktor? Fendt und John Deere 2014 in Deutschland Marktführer bei Traktoren [23.1.15]

Erneut nehmen Fendt und John Deere für sich in Anspruch, laut Statistik des Kraftfahrzeugbundesamtes 2014 die meisten Traktorenzulassungen in Deutschland erreicht zu haben. Grund für diese zwei Sieger ist der Umstand, dass Fendt nur die Traktorenzulassungen ab 38/51 [...]