Anzeige:
 
Anzeige:

SILOKING erweitert Baureihe elektrischer Futtermischwagen eTruck

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.12.2017, 7:29

Quelle:
ltm-ME, Bilder: ltm-KE

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Nach dem großen Kundenzuspruch, den der von SILOKING auf der EuroTier 2016 vorgestellte elektrische Selbstfahrer eTruck mit 8-m³-Behälter erfuhr, erweitert das Unternehmen das Konzept jetzt zur Baureihe mit 8, 10 und 14 m³.

Gerade im Stall sind die Vorteile eines elektrischen Antriebes nicht wegzudiskutieren: Keine Abgase und weniger Lärm. Und der Ausbau des 100 % elektrisch angetriebenen, selbstfahrenden Futtermischwagens zur SILOKING Baureihe TruckLine e.0 eTruck 1408 deshalb nur logische Konsequenz. Dem 8-m³-Einschneckenmischer wurde ein weiterer 1-Schneckenmischer mit 10 m³ Fassungsvermögen sowie ein 2-Schneckenmischer mit 14 m³ Behältervolumen zur Seite gestellt. Allen drei Modellen ist der leistungsstarke Akku gemein, der Fahr- und Mischantrieb mit Energie versorgt und laut SILOKING für fünf Mischungen am Tag genügt.

SILOKING hatte bei der Konzeption der selbstfahrenden Futtermischwagen eTruck 1408 enge Stallanlagen im Blick und achtete auf kompakte Abmessungen: Das 8-m³-Modell hat mit beidseitigem Austrag eine Höhe von 2,25 m sowie eine Breite von 2,23 m, das 10-m³-Modell eine Höhe von 2,6 m sowie eine Breite von 2,23 m, und das 14-m³-Modell weist eine Höhe von 2,38 m sowie eine Breite von 2,42 m auf. Um zusätzlich den Wenderadius gering zu halten, verfügen die SILOKING eTruck 1408 über eine Hecklenkung.

SILOKING unterstreicht des weiteren, dass die eTruck 1408 über einen starken Mischantrieb verfügen, der sowohl das Auflösen von Rundballen, als auch eine homogene Mischung sowie eine schnelle Entleerung meistert. Der Fahrantrieb (selbstredend mit stufenloser Steuerung) der eTruck 1408 ist in die Vorderachse integriert, womit weder Steigungen noch Fahrgeschwindigkeiten bis 20 km/h Probleme bereiten sollen.

Übrigens, liebe Nörgler: Landwirt können ihre eigene Energie aus Photovoltaik, Biogasanlagen oder Windenergie nutzen, um den eTruck aufzuladen.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Mayer Siloking auf landtechnikmagazin.de:

LongFibre Fräswalze als neue Option für selbstfahrende SILOKING SelfLine Futtermischwagen [26.11.18]

Auf der EuroTier 2018 präsentierte die SILOKING Mayer Maschinenbau GmbH als neue Option für die Futtermischwagen-Selbstfahrer der Produktlinie SelfLine die neue LongFibre Fräswalze. Unter anderem bei langfaserigem Futter erreicht die LongFibre Fräswalze laut SILOKING [...]

SILOKING stellt neuen elektrisch angetriebenen Selbstfahrer eSilokamm vor [11.11.18]

Nach den elektrisch angetriebenen selbstfahrenden eTruck Futtermischwagen stellt SILOKING mit dem neuen eSilokamm unter der Marke e.0 eine weitere 100 % elektrisch angetriebene Maschine vor. Der neue SILOKING eSilokamm eignet sich als selbstfahrendes Silage-Entnahme- und [...]

SILOKING zeigt neue Behälterabdeckung für Futtermischwagen-Selbstfahrer SelfLine [13.2.18]

Um Futterverluste zu verhindern, hat SILOKING für die selbstfahrenden SelfLine-Modelle eine neue Behälterabdeckung entwickelt. Die neue Abdeckung wird ab sofort für alle SelfLine-Modelle als Ausstattungsoption angeboten. Die neue SILOKING Behälterabdeckung besteht [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Drei neue 4-Zylinder-Traktoren erweitern Deutz-Fahr Serie 6 nach unten [1.8.13]

Mit den drei neuen Modellen 6120.4, 6130.4 und 6140.4 erweitert Deutz-Fahr die Serie 6 nach unten. Die neuen Traktoren sind wahlweise mit 4fach-Lastschaltgetriebe oder als TTV mit stufenlosem Getriebe erhältlich. Angetrieben werden alle drei neuen Modelle von einem [...]

INTERVITIS INTERFRUCTA HORTITECHNICA 2018: Sieben Gold- und Silber-Medaillen für Innovationen [22.11.18]

Die Intervitis Interfructa Hortitechnica 2018, die Messe für den Wein- und Obstbau sowie Sonderkulturen hat auch in diesem Jahr Neuheiten ausgezeichnet, die zum Fortschritt der Branchen beitragen. Für die Entscheidung verantwortlich zeichnet eine internationale und [...]

Deutz-Fahr kündigt neue Serie 9 mit vier Traktoren in der 300 PS-Klasse an [15.9.13]

Deutz-Fahr kündigt zur Agritechnica 2013 die neue Traktoren-Baureihe „Serie 9“ an. Die vier Modelle der Serie 9 werden laut Deutz-Fahr über eine Motorleistung von 270 bis 340 PS verfügen und mit stufenlosen TTV-Getrieben ausgerüstet sein. Angetrieben sollen die [...]

Challenger präsentiert CH1700 Scheibeneggen für den europäischen Markt [4.9.14]

Auf dem Fendt Feldtag in Wadenbrunn 2014 zeigte Challenger mit den CH1700 Scheibeneggen erstmals Bodenbearbeitungsgeräte für den europäischen Markt. AGCOs Programm für Aussaat und Bodenbearbeitung beinhaltet neben Scheibeneggen auch Grubber, pneumatische Sämaschinen [...]

Neue Ausstattungsoptionen für Pöttinger Ladewagen [4.6.17]

Für die laufende Saison 2017 bietet Pöttinger im Zuge der kontinuierlichen Weiterentwicklung eine Reihe neuer Ausstattungsoptionen für die Ladewagen der Baureihen EUROBOSS, PRIMO, EUROPROFI, TORRO (COMBILINE) und JUMBO (COMBILINE) an. Als neue Wunschausstattung für [...]

Kverneland Group stellt neuen Grubber CLC pro Cut vor [18.3.15]

Der neue Kverneland Grubber CLC pro Cut wurde speziell für den den Einsatz auf Böden mit größeren Ernterückständen wie Maisstoppeln oder Lagergetreide konzipiert. Für diese Verwendung verfügt der Anbaugrubber über eine Schneidscheibenreihe und zwei Zinkenreihen. [...]