Anzeige:
 
Anzeige:

SILOKING erweitert Baureihe elektrischer Futtermischwagen eTruck

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.12.2017, 7:29

Quelle:
ltm-ME, Bilder: ltm-KE

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Nach dem großen Kundenzuspruch, den der von SILOKING auf der EuroTier 2016 vorgestellte elektrische Selbstfahrer eTruck mit 8-m³-Behälter erfuhr, erweitert das Unternehmen das Konzept jetzt zur Baureihe mit 8, 10 und 14 m³.

Gerade im Stall sind die Vorteile eines elektrischen Antriebes nicht wegzudiskutieren: Keine Abgase und weniger Lärm. Und der Ausbau des 100 % elektrisch angetriebenen, selbstfahrenden Futtermischwagens zur SILOKING Baureihe TruckLine e.0 eTruck 1408 deshalb nur logische Konsequenz. Dem 8-m³-Einschneckenmischer wurde ein weiterer 1-Schneckenmischer mit 10 m³ Fassungsvermögen sowie ein 2-Schneckenmischer mit 14 m³ Behältervolumen zur Seite gestellt. Allen drei Modellen ist der leistungsstarke Akku gemein, der Fahr- und Mischantrieb mit Energie versorgt und laut SILOKING für fünf Mischungen am Tag genügt.

SILOKING hatte bei der Konzeption der selbstfahrenden Futtermischwagen eTruck 1408 enge Stallanlagen im Blick und achtete auf kompakte Abmessungen: Das 8-m³-Modell hat mit beidseitigem Austrag eine Höhe von 2,25 m sowie eine Breite von 2,23 m, das 10-m³-Modell eine Höhe von 2,6 m sowie eine Breite von 2,23 m, und das 14-m³-Modell weist eine Höhe von 2,38 m sowie eine Breite von 2,42 m auf. Um zusätzlich den Wenderadius gering zu halten, verfügen die SILOKING eTruck 1408 über eine Hecklenkung.

SILOKING unterstreicht des weiteren, dass die eTruck 1408 über einen starken Mischantrieb verfügen, der sowohl das Auflösen von Rundballen, als auch eine homogene Mischung sowie eine schnelle Entleerung meistert. Der Fahrantrieb (selbstredend mit stufenloser Steuerung) der eTruck 1408 ist in die Vorderachse integriert, womit weder Steigungen noch Fahrgeschwindigkeiten bis 20 km/h Probleme bereiten sollen.

Übrigens, liebe Nörgler: Landwirt können ihre eigene Energie aus Photovoltaik, Biogasanlagen oder Windenergie nutzen, um den eTruck aufzuladen.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Mayer Siloking auf landtechnikmagazin.de:

SILOKING zeigt neue Behälterabdeckung für Futtermischwagen-Selbstfahrer SelfLine [13.2.18]

Um Futterverluste zu verhindern, hat SILOKING für die selbstfahrenden SelfLine-Modelle eine neue Behälterabdeckung entwickelt. Die neue Abdeckung wird ab sofort für alle SelfLine-Modelle als Ausstattungsoption angeboten. Die neue SILOKING Behälterabdeckung besteht [...]

Neuer SILOKING Gebietsrepräsentant in der Region Allgäu und Baden-Württemberg [25.12.17]

Roland Baumgärtner ist neuer SILOKING Gebietsrepräsentant in der Region Allgäu und Baden-Württemberg. Der 26-Jährige aus Leutkirch im Allgäu hat nach seiner Ausbildung zum Landwirt und Agrartechniker in diesem Bereich gearbeitet und Erfahrungen gesammelt. „Mit [...]

Wolfgang Kreienbaum erweitert Geschäftsführung der SILOKING Mayer Maschinenbau GmbH [28.9.17]

Mit Wirkung zum 1. September ist Wolfgang Kreienbaum als dritter Geschäftsführer der Siloking Mayer Maschinenbau GmbH für den Bereich Produkt zuständig und unterstützt das Unternehmen bei zentralen Aufgaben von Produktentwicklung über Produktion bis hin zur Logistik. [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Schuitemaker Gülle-Injektor-Baureihe Exacta 10 für den Einsatz mit Gülle-Tankwagen [4.6.18]

Mit der neuen Serie Exacta 10 entspricht Schuitemaker dem Wunsch vieler Kunden nach einem leichteren Gülle-Injektor, der für den Einsatz mit kleineren gezogenen Gülle-Tankwagen geeignet ist. Technisch orientieren sich die neuen Exacta 10 Gülle-Schlitzgeräte an den [...]

Selbstfahrende Feldspritze PLA MAP III erhält Red Dot Award [16.4.17]

Die selbstfahrende Feldspritze MAP III des argentinischen Herstellers PLA wurde mit einem Red Dot Award in der Kategorie Product Design 2017 als „Red Dot: Best of the Best 2017“ in der Kategorie Nutzfahrzeuge ausgezeichnet. Kleiner Wermutstropfen: Momentan gibt es in [...]

Oldtimer-Traktorentreffen im Salzburger Freilichtmuseum – ein Fest für die ganze Familie [16.8.09]

Es gibt wohl kaum einen Ort, der eine bessere Kulisse für ein Treffen historischer Traktoren abgeben würde als ein Bauernhofmuseum. So dachten wohl viele und sorgten für einen regelrechten Ansturm auf das 5. Oldtimer-Traktorentreffen im Salzburger Freilichtmuseum am 12. [...]