Anzeige:
 
Anzeige:

Rabe Agrartechnik und Homburg intensivieren die Zusammenarbeit

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.4.2024, 7:31

Quelle:
Rabe Agrartechnik GmbH
www.rabe-agrartechnik.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie Rabe Agrartechnik mitteilt, ist die Firma Homburg seit 1. April sowohl in den Niederlanden als auch in Belgien Importeur von Rabe.

Seit 2012 ist Homburg Importeur von Sä- und Bodenbearbeitungsmaschinen von Väderstad. „In einigen Teilen der Niederlande ist es manchmal notwendig, zu pflügen oder zu eggen. Zum Beispiel auf Flächen mit schwerem Lehmboden oder für bestimmte Kulturen ist der Einsatz eines Pfluges wünschenswert. Diese Maschinen gehören nicht zum Sortiment von Väderstad”, sagt Ron Smit, Produktspezialist bei Homburg. Und ergänzt: „Mit der Marke Rabe können wir als Homburg das nun anbieten. Die Maschinen von Rabe sind solide, haben eine außergewöhnliche Verschleißfestigkeit der Teile und eine extreme Härte der verwendeten Metalle. Die Pflüge und Eggen haben eine sehr lange Lebensdauer und bieten eine Lösung für viele Anwender.”

Seit 130 Jahren baut der Maschinenbauer Rabe in Bad Essen (rund 20 Kilometer von Osnabrück entfernt) Bodenbearbeitungsmaschinen. Als deutscher Hersteller ist Rabe auf den hohen Qualitätsstandard seiner Bodenbearbeitungsmaschinen stolz. In den letzten Jahren wurden der Produktionsstandort und die Marke Rabe erweitert und modernisiert. Unter anderem durch aktuelle und zukünftige Investitionen in die Produktionstechnik ist der Produktionsprozess Rabe zufolge wirtschaftlicher und rentabler geworden. Das Rabe-Werk in Bad Essen baut auch heute noch die bekannten Albatros- und Superalbatros-Pflüge, die Rabe für Lehmböden empfiehlt. Neben der Solidität und der sehr hohen Qualität des Produktes ist Rabe auch die Qualität der Verarbeitung sehr wichtig. Durch das Angebot einer Reihe von verschiedenen Pflugkörpern und Optionen kann Rabe zufolge für jeden Bodentyp und jede Benutzung ein Pflug zusammengestellt werden.

Veröffentlicht von:



Mehr über Rabe auf landtechnikmagazin.de:

Tim-Randy Sia neuer Geschäftsführer der Rabe Agrartechnik GmbH [3.2.24]

Zum 1. Januar 2024 übernahm Tim-Randy Sia nach Unternehmensangaben die Geschäftsführung der Rabe Agrartechnik GmbH in Bad Essen und folgt damit auf Leo Wang. Herr Wang übernahm die Geschäftsführung im Jahr 2020 und führte Rabe durch die herausfordernde Coronazeit. [...]

Chinesische Delegation von Zoomlion besucht Rabe in Bad Essen [26.10.23]

Am 4. Oktober empfingen Leo Wang, Geschäftsführer der Rabe Agrartechnik und Timo Natemeyer, Bürgermeister von Bad Essen Vertreter des Zoomlion Konzerns aus China. Die Delegation wurde von Zhan Chunxin, Chairman und CEO des Zoomlion Konzerns angeführt. Herr Wang und [...]

Chinesischer Hersteller Zoomlion kauft Rabe [15.10.20]

Rabe gehört seit Anfang Mai zu dem chinesischen Bau- und Landmaschinenhersteller Zoomlion. Der hohe Rabe Qualitätsstandard – ein wichtiger Grund für die chinesischen Investoren, Rabe zu kaufen – soll unbedingt bewahrt und noch weiter gesteigert werden. Der [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Case IH präsentiert Farmall 75C Electric [3.3.24]

Case IH zeigt mit dem neuen Farmall 75C Electric einen Traktor mit Elektroantrieb, dessen Akku in weniger als einer Stunde von 10 % auf 80 % Kapazität aufgeladen werden kann. Angetrieben wird der neue Case IH Farmall 75C Electric von einem Elektromotor, der nach [...]

Noch größer: AGCO/Fendt präsentiert mit neuen Fendt 1100 Vario MT stärkere Raupenschlepper [31.1.21]

Mit der neuen Baureihe Fendt 1100 Vario MT, die die vier Modelle Fendt 1151 Vario MT, Fendt 1156 Vario MT, Fendt 1162 Vario MT und Fendt 1167 Vario MT umfasst, stellt AGCO/Fendt stufenlose Raupentraktoren vor, die im Nennleistungsbereich von 511 bis 673 PS [...]

Neue Ausstattungsoptionen für Pöttinger Ladewagen [4.6.17]

Für die laufende Saison 2017 bietet Pöttinger im Zuge der kontinuierlichen Weiterentwicklung eine Reihe neuer Ausstattungsoptionen für die Ladewagen der Baureihen EUROBOSS, PRIMO, EUROPROFI, TORRO (COMBILINE) und JUMBO (COMBILINE) an. Als neue Wunschausstattung für [...]

Neue Deutz-Fahr Serie 7 TTV Agrotron mit 60 km/h [17.7.16]

Mit Präsentation der neuen Deutz-Fahr Serie 6 Agrotron zeigte Deutz-Fahr auch die neue Serie 7 TTV Agrotron, die sich neben Design und neuem Motor der aktuellen Abgasnorm auch durch mögliche 60 km/h Höchstgeschwindigkeit von den Vorgängern unterscheidet. Die Baureihe [...]

Horsch erweitert neue Dreipunkt-Sämaschinen-Baureihe Express KR [30.9.15]

Mit Beginn des Jahres 2015 zeigte Horsch die neue Dreipunkt-Sämaschine Express KR – eine komplette Eigenentwicklung inklusive der integrierten Kreiselegge Kredo. Zur Agritechnica 2015 bekommt das 3-m-Modell Express 3 KR zwei größere Geschwister mit 3,5 (Express 3.5 KR) [...]

Rauch zeigt LINUS Kastendüngerstreuer für den professionellen Gemüsebau [18.9.15]

Mit dem neuen LINUS Kastendüngerstreuer präsentiert Rauch auf der Agritechnica 2015 einen Streuer, der sich durch hohe Düngernutzlast (1.500 kg) einerseits und durch präzise Dosierung und Ausbringung anderseits auszeichnet. Speziell im Hinblick auf die neue [...]