Anzeige:
 
Anzeige:

Deutz begrüßt neuen Ausbildungsjahrgang

Info_Box

Artikel eingestellt am:
12.9.2023, 7:26

Quelle:
Deutz AG
www.deutz.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Deutz heißt neue Auszubildende willkommen: Beim Motorenhersteller haben nach Unternehmensangaben drei junge Frauen und 33 junge Männer ihre Ausbildung in sechs verschiedenen Berufsbildern begonnen. Am Standort in Herschbach starteten die Nachwuchskräfte bereits am 1. August 2023, in Köln und Ulm am 1. September 2023.

Für einen gelungenen Auftakt in den Deutz-Alltag sorgen jährlich die „Welcome Days“ in Köln. In zwei Tagen bekommen die neuen Auszubildenden die Möglichkeit, das Unternehmen, ihren neuen Arbeitsplatz und die zukünftigen Arbeitskolleg*Innen kennenzulernen.

CFO und Arbeitsdirektor der Deutz AG, Timo Krutoff, hieß die Fachkräfte von morgen willkommen: „Wir danken den neuen Auszubildenden für ihre Entscheidung und ihr Vertrauen, ein Teil unserer Geschichte zu werden. Es ist uns sehr wichtig, unseren Nachwuchskräften die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn zu bieten. Denn es sind unsere Mitarbeiter, die die Deutz AG seit fast 160 Jahren voranbringen.“

In Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern bietet das Deutz-Ausbildungszentrum „Factory for Talents“ weiteren 22 Nachwuchskräften eine berufliche Perspektive. Eine Ausbildung ist als Modul- oder Vollausbildung möglich.

Im Bereich der technisch-gewerblichen oder IT-Berufen bietet Deutz nach eigenen Angaben ein abwechslungsreiches Ausbildungsprogramm mit internem Werksschulunterricht, um seine Auszubildenden optimal für die Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer vorzubereiten.

Das Bewerbungsverfahren für die Ausbildung bei Deutz startet jährlich nach den Sommerferien. Interessierte können sich heute schon für das Ausbildungsjahr 2024 bewerben. Weitere Informationen zu den insgesamt zwölf Ausbildungsberufen sind unter https://www.Deutz.com/karriere/schueler zu finden.

Veröffentlicht von:



Mehr über Deutz AG auf landtechnikmagazin.de:

Deutz Greenfield Award: Deutz zeichnet akademische Arbeiten zu nachhaltigen Antriebslösungen aus [27.4.24]

Deutz ruft den „Deutz Greenfield Award“ ins Leben: Bis zum 17. Mai 2024 können sich Studierende sowie junge Forschende mit ihren Ideen für die Zukunft einer nachhaltigen Mobilität im Off-Highway-Bereich bewerben. Der „Deutz Greenfield Award“ zeichnet [...]

Deutz eröffnet erste HVO-Tankstelle auf Werksgelände in Köln [16.3.24]

Deutz hat kürzlich auf seinem Werksgelände in Köln-Porz eine Tankstelle für Biokraftstoffe der neuesten Generation (HVO) eröffnet. Ab sofort können damit alle dieselbetriebenen Fahrzeuge der Deutz AG am Standort den paraffinischen Dieselkraftstoff HVO tanken. Das [...]

Deutz mit neuem Leiter für Investor Relations, Kommunikation und Marketing [5.3.24]

Zum 1. April 2024 übernimmt nach Unternehmensangaben der erfahrene Kommunikationsmanager und frühere Wirtschaftsjournalist Mark Christian Schneider (50) die Leitung Investor Relations (IR), Kommunikation und Marketing bei Deutz. Christian Ludwig, der den Bereich seit Ende [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Deutz-Fahr stellt neue Serie 6 TTV Agrotron vor [31.10.21]

Die neue Deutz-Fahr Serie 6 TTV Agrotron umfasst die drei stufenlosen Modelle 6190 TTV, 6210 TTV und 6230 TTV, die im Nennleistungsbereich von 191 bis 225 PS rangieren und von Stufe-V-Motoren angetrieben werden; das größte Modell ist als 6230 TTV HD in einer [...]

Sulky mit neuem Säelement Cultidisc III [17.2.19]

Sulky führt mit dem neuen Cultidisc III die dritte Generation seines bekannten Scheiben-Säelements für die pneumatische Drillmaschine Xeos PRO ein. Das Cultidisc III ist laut Sulky robuster, so dass schneller gesät werden kann und das Säelement noch besser mit [...]

Fendt 300 Vario endlich mit neuer Kabine [15.8.14]

AGCO/Fendt kündigt für 2015 eine neue Generation der 300 Vario Baureihe an, die aus den vier Modellen 310, 311, 312 und 313 Vario bestehen soll. Den 309 Vario wird es nicht mehr geben, dafür aber die beiden Ausstattungsvarianten „Power“ und „Profi“. Dass [...]