Anzeige:
 
Anzeige:

Neue John Deere 5G-Traktoren für Viehzucht-, Gemischt und Sonderkulturbetriebe

Info_Box

Artikel eingestellt am:
12.9.2009, 10:22

Quelle:
Deere & Company European Office/ltm-ME
www.johndeere.de

6 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neue John Deere 5G-Traktorenbaureihe wird die bisherigen 5015er Modelle ersetzen und besteht aus drei Grundmodellen, dem 5080G, dem 5090G und dem 5100G mit Motor-Leistungen von 80-100 PS (Herstellerangabe nach 97/68 EC). Diese drei Traktoren wurden vor allem für den Einsatz auf Viehzucht- und Gemischtbetrieben sowie im Gemüse-, Obst- und Weinbau entwickelt. Je nach Betriebsart werden unterschiedliche Varianten angeboten: die Modelle 5GH, vorwiegend für den Gemüsebau, verfügen über eine hohe Bodenfreiheit, die 5GF-Modelle mit weniger als 1,5 m Spurweite eignen sich in erster Linie für den Obstanbau und die GV-Modelle mit etwas mehr als 1 m Breite für den Weinbau.

In den 5G-Traktoren arbeiten ebenso wie in den 5M-Traktoren 4,5 Liter PowerTech M-Motoren der Abgasstufe IIIA mit mechanischer Einspritzung, Turbolader und Ladeluftkühlung.

Je nach Einsatzgebiet steht für die 5G-Traktoren eine Reihe von Getriebevarianten zur Verfügung. Neben der kostengünstigen Grundversion, einem synchronisierten 12/12-Gang 30 km/h-Getriebe steht auch ein 24/24-Gang mit 40 km/h zur Verfügung. Hinzu kommen das 24/24-Gang 40 km/h-Getriebe mit Kriechgang sowie das 24/12-Gang Getriebe mit PowerReverser. Als Zapfwellen-Optionen bietet John Deere eine 540/540E/Wegzapfwelle oder eine 540/1000/Wegzapfwelle an.

Die John Deere 5G-Traktoren arbeiten mit einem offenen Hydrauliksystem mit Tandempumpe, die bis zu 47 l/min – wahlweise bis zu 60 l/min – fördert. Für die Modelle 5GF und GV hat John Deere eine dritte Pumpenvariante mit einem Fördervolumen von 80 l/min für die Steuergeräte und den Kraftheber vorgesehen. Die Hubkraft der Heckhydraulik gibt John Deere für die 5G-Traktoren mit 26 kN, für die Modelle 5GH, 5GF und 5GV mit 24 kN an. Je nach Erfordernis sind die 5G-Traktoren mit 3 Steuergeräten für die Modelle 5G und 5GH oder mit 4 Steuergeräten heckseitig und weiteren 4 Steuergeräten mittig für die Varianten 5GF und GV lieferbar.

Die Kabine der 5G-Traktoren verfügt jeweils rechts und links über Bedienkonsolen mit übersichtlich angeordneten Bedienungselementen. Dachhimmel und Klimaanlage lassen laut Hersteller genügend Kopffreiheit und ermöglichen gute Sicht auf den Frontlader und die Anbaugeräte. Die Traktoren mit offener Fahrerplattform sind mit 2-Pfosten oder 4-Pfosten-Überschlagschutz mit Sonnendach erhältlich.

Auf der Agritechnica 2009 zeigt John Deere seine Neuheiten – darunter auch die neuen 5G Traktoren – in Halle 09, Stand H36L und Halle 13, Stand A43.



Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

Rapster-Innovationsprojekt: John Deere Holz-Vollernter läuft mit Rapsöl störungsfrei [15.1.19]

John Deere hat nach eigenen Angaben einen Forst-Harvester 1470 G erfolgreich auf den Rapsölbetrieb umgerüstet. Angetrieben vom heimischen Kraftstoff stellte die Maschine, so John Deere, ihre Praxistauglichkeit im „Rapster“ Innovationsprojekt über eineinhalb Jahre [...]

John Deere führt neue Feldhäcksler-Baureihe 9000 ein und erweitert Serie 8000 nach oben [7.1.19]

John Deere führt die neue selbstfahrenden Feldhäcksler-Baureihe 9000 mit den vier Modellen 9600, 9700, 9800 sowie 9900 mit Motor-Maximalleistungen bis zu 970 PS ein und erweitert die bekannte Serie 8000 mit dem neuen Modell 8600 nach oben. John Deere verspricht für [...]

John Deere Diesel-Garantie-Programm jetzt auch für Feldarbeiten [14.11.18]

John Deere erweitert nach eigenen Angaben das „Diesel-Garantie-Programm“. Zukünftig profitieren Kunden nicht nur beim Straßentransport sondern auch bei Feldarbeiten davon. Besitzer von Sechszylinder-Traktoren der John Deere Serien 6R, 7R und 8R können nach [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Rauch stellt neue AXIS.2 Düngerstreuer vor [2.12.15]

Auf der Agritechnica 2015 präsentierte Rauch die komplett überarbeitete Düngerstreuer-Baureihe AXIS. Bei der Weiterentwicklung der AXIS-Serie zur neuen Baureihe AXIS.2 beschränkte sich Rauch nicht nur auf ein neues Design. Vielmehr bieten die neuen Rauch AXIS 20.2, 30.2 [...]

Sulky mit neuem Fronttank XEOS TF und neuem DUO Saatguttank [16.10.18]

Sulky hat den XEOS TF Fronttank überarbeitet und führt die neue Generation mit Behältervolumen von 1.000, 1.500 und 1.800 l ein. Parallel dazu wurde der neue DUO Saatguttank unter anderem für die Aussaat von Mischkulturen vorgestellt. Der XEOS TF verfügt laut Sulky [...]

Krone zeigt neuen selbstfahrenden Mähaufbereiter BiG M 450 [16.9.18]

Der neue Selbstfahrer-Mäher Krone BiG M 450 fügt sich zwischen die bestehenden Mähaufbereiter BiG M 420 und BiG M 500, ist aber nicht wie seine Geschwister mit einem MAN-Motor ausgerüstet, sondern wird von einem Liebherr-Motor angetrieben. Neugestaltete Mäheinheiten [...]