Anzeige:
 
Anzeige:

LIQUI MOLY stellt neuen Displayreiniger vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.5.2022, 7:33

Quelle:
LIQUI MOLY GmbH
www.liqui-moly.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Für die Reinigung von Touchscreens und Displays hat LIQUI MOLY einen neuen Displayreiniger entwickelt, der mit Microfluidtechnologie Fingerabdrücke entfernt.

„Häufig werden zu scharfe Mittel verwendet, um die Oberflächen von Smartphones, Tablets oder Bildschirmen zu reinigen“, sagt Dieter Otto, Experte für Pflegeprodukte bei LIQUI MOLY. Für die Hightechoberflächen benötige es spezielle Reiniger. „Aus diesem Grund haben wir den Displayreiniger entwickelt“, so der Pflegespezialist.

Beim LIQUI MOLY Displayreiniger handelt es sich um einen Schaum mit innovativer Microfluidtechnologie, die anwendungstypische, leichte Verschmutzungen wie Fingerabdrücke streifenfrei entfernen und die Oberfläche schonen soll. Neben Bildschirmen von Smartphones, Tablets, Notebooks, PCs und TV-Geräten ist der Reiniger auch für Brillengläser, Kameralinsen, Helmvisiere und die meisten nicht saugfähigen Oberflächen geeignet. „Und weil man viele dieser Utensilien unterwegs benutzt, haben wir uns für eine kleine Flasche entschieden, die man ebenso problemlos mitnehmen kann“, erklärt Dieter Otto. Weil auf Treibgase verzichtet wurde, sei die Flasche auch bei erhöhten Temperaturen in der Kabine auslaufsicher.

Über den Erfolg der Reinigung entscheide die richtige Anwendung: „Die Flasche nicht vor Gebrauch schütteln, aber unbedingt kopfüber halten und den Schaum direkt auf die zu reinigende Oberfläche auftragen oder mit sauberem Microfasertuch“, erklärt der LIQUI-MOLY-Experte. Die Einwirkzeit dauert je nach Verschmutzung fünf bis 30 Sekunden. Anschließend den gelösten Schmutz mit einem weichem, fusselfreiem Microfasertuch abwischen.

Den Displayreiniger gibt es in einer 100-ml-Flasche.



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kuhn erweitert Kreiseleggen-Programm mit neuem Modell HR 7040 R [22.4.18]

Mit der neuen klappbaren HR 7040 R mit einer Arbeitsbreite von laut Hersteller sieben Metern ergänzt Kuhn die Baureihe der HR Kreiseleggen. Laut Kuhn stellt sie den besten Kompromiss zwischen Arbeitsbreite und Transporthöhe dar, denn nach Einklappung erreicht sie eine [...]

Rauch führt neue MDS.2 Zweischeiben-Düngerstreuer ein [11.5.20]

Rauch hat die kompakten Zweischeiben-Düngerstreuer der Baureihe MDS.2 komplett überarbeitet und bringt jetzt die neue Generation auf den Markt. Die vier Basismodelle der Serie mit Behältervolumen von nach Herstellerangaben 500 bis 900 l lassen sich individuell [...]

Neuer Maisvorsatz Krone XCollect für Feldhäcksler BiG X [21.10.18]

Der neue dreiteilige Maisvorsatz Krone XCollect, der ab sofort alternativ zu den EasyCollect-Baureihen für die Feldhäcksler BiG X zur Verfügung steht, ist in drei Arbeitsbreiten erhältlich und zeichnet sich durch getrennte Antriebsstränge für Schneiden und Fördern [...]

Pöttinger präsentiert neue pneumatische Sämaschine AEROSEM 3502 [29.7.15]

Mit dem Modell AEROSEM 3502 A/ADD erweitert Pöttinger die Baureihe der pneumatischen Sämaschinen AEROSEM um eine Ausführung mit 3,5 m Arbeitsbreite; bisher gab es die Sämaschinen in 3,0 (AEROSEM 3002 A/ADD) und 4,0 m (AEROSEM 4002 A/ADD) Arbeitsbreite. A steht übrigens [...]

Schmidt zeigt neue Kompaktkehrmaschine Swingo 200+ Koanda [18.5.17]

Die neue Kompaktkehrmaschine Swingo 200+ Koanda von Schmidt, einem Teil der Aebi Schmidt Holding, zeichnet sich vor allem durch ihre Umweltfreundlichkeit aus. Die Kombination aus Druckwasser-Umlauf- und Koanda-Umluftsystem soll den Feinstaub-Ausstoß um bis zu 95 % [...]

Stihl führt neue MS 400 C-M Motorsäge mit Magnesiumkolben ein [11.10.20]

Stihl stellt mit der neuen MS 400 C-M die weltweit erste Motorsäge mit Magnesiumkolben vor. Der leichte Werkstoff soll im Zusammenspiel mit einer konsequenten Leichtbauweise zu einem besonders niedrigen System- respektive Leistungsgewicht führen. Die neue MS 400 C-M [...]