Anzeige:
 
Anzeige:

Noch mehr Präzision beim Einböck Hackstriegel AEROSTAR-EXACT durch SMART-CONTROL

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.12.2019, 7:24

Quelle:
Einböck GmbH & CoKG
www.einboeck.at

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem zum Patent angemeldeten neuen Mess- und Regelsystem SMART-CONTROL stellte Einböck auf der Agritechnica 2019 ein neues System zur noch präziseren Einstellung der exakten Arbeitstiefe des Präzisionshackstriegels AEROSTAR-EXACT vor.

Der Hackstriegel mit dem SMART-CONTROL-Modul hält die Arbeitstiefe pro Zinkenfeld laut Einböck immer exakt auf dem eingestellten Wert. Eine permanente Sensorkontrolle überwacht hierzu den Abstand zwischen Rahmen und Boden sowie die Zinkenverformung durch unterschiedliche Gegendrücke bei jeder Bodenbeschaffenheit und jeder Bodenunebenheit. Jedes Zinkenfeld wird so, je nach Bodentypologie, automatisch eingestellt. Ein zweistufiger Regler gleicht nach Herstellerangaben den Höhenunterschied vom Rahmen zum Boden aus und führt alle Zinken auf konstanter Tiefe.

Dies vereinfacht den Einsatz für den enorm, da die Zinken automatisch vom Terminal an die Bodengegebenheiten angepasst werden und nicht ständig manuell nachjustiert werden müssen. Durch diese Vorteile kann ein früherer Einsatztermin in einer früheren Wachstumsphase der Kultur gewählt werden. Daraus ergibt sich eine Steigerung der Effizienz bei der Bekämpfung der Beikräuter.

Mit SMART-CONTROL wird, so Einböck, die Anwendung beziehungsweise Einstellung eines Hackstriegels um ein Vielfaches einfacher. Nicht nur Bio-Betriebe, sondern auch konventionell wirtschaftende Betriebe oder Umstellungsbetriebe mit noch wenig Erfahrung in der mechanischen Beikrautregulierung, sollen mit dieser Zusatzoption zum herkömmlichen Striegel einfacher einen beikrautfreien Acker erzielen können. So leistet SMART-CONTROL einen weiteren Beitrag hin zu mehr biologischer und nachhaltiger Bewirtschaftung.

Das neue SMART-CONTROL-System ist nach Herstellerangaben einfach und kostengünstig bei allen schon bestehenden AEROSTAR-EXACT Präzisionsstriegel nachrüstbar. Nach erfolgreichen Tests auf den betriebseigenen Versuchsflächen ist laut Einböck eine Vorserie für das Frühjahr 2020 verfügbar.

Mehr über Einböck auf landtechnikmagazin.de:

Einböck stellt neues Hackgerät CHOPSTAR-TWIN vor [22.10.19]

Einböck präsentiert auf der Agritechnica 2019 das neue Hackgerät CHOPSTAR-TWIN bei dem die Hackelemente nicht wie gewöhnlich zwischen sondern über den Reihen angeordnet sind. Ein noch exakteres Arbeitsergebnis und die Möglichkeit der mechanischen Beikrautregulierung [...]

Einböck baut neues Schulungs- und Ausstellungszentrum [29.6.17]

Im Hause Einböck steht der intensive, persönliche Kundenkontakt nach Unternehmensangaben im Vordergrund. Deshalb wurde, so Einböck, die Entscheidung getroffen ein Schulungs- und Ausbildungszentrum zu bauen. Dadurch wird in naher Zukunft die Möglichkeit bestehen, [...]

20 Jahre professionelle Grünlandpflege von Einböck [23.2.14]

Ein österreichischer Bauer war vor 20 Jahren der Meinung, dass sein Grünland mehr Potenzial hätte, wenn es nur die richtige Pflege bekäme. Einböck erkannte den Bedarf, war innovationsbereit und entwickelte einen Hackstriegel in Kombination mit einem Sägerät. [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kuhn stellt neue Anbau-Universalgrubber CULTIMER L 100 vor [14.9.15]

Nach der Vorstellung der gezogenen Kuhn Universalgrubber CULTIMER L 1000 im Jahr 2013 folgt zur Agritechnica 2015 die Anbau-Serie CULTIMER 100 L mit den starren Modellen CULTIMER L 300 und CULTIMER L 350 sowie den klappbaren Typen CULTIMER L 400 R und CULTIMER L 500 R. Die [...]

Strautmann stellt neuen Tieflader-Stalldungstreuer TS 1601 vor [12.9.17]

Mit dem neuen einachsigen TS 1601 stellt Strautmann auf der Agritechnica 2017 erstmals einen Stalldungstreuer in Tieflader-Bauweise vor. Der neue Strautmann TS 1601 zeichnet sich durch eine nach unten konisch zulaufende Wanne aus, die die Verwendung einer großen Bereifung [...]