Anzeige:
 
Anzeige:

Saphir: GrindStar in neuer Arbeitsbreite und erste Vorführungen 2024

Info_Box

Artikel eingestellt am:
12.4.2024, 7:25

Quelle:
Saphir Maschinenbau GmbH
www.saphir.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Saphir bietet zum Serienstart des GrindStar im August 2024 nun auch eine Ausführung mit 3,00 m Arbeitsbreite an. Der neue Saphir GrindStar wurde im Rahmen des Innovation Award Agritechnica 2023 mit einer Silbermedaille ausgezeichnet (siehe Artikel: „Innovation Award Agritechnica 2023: Eine Goldmedaille und 17 Silbermedaillen für Neuheiten“).

Zusätzlich wurde das Zubehörprogramm dieses völlig neuen Gerätekonzepts um die von anderen Saphir-Geräten bekannte parallelogrammgeführte Impulsschiene, einen zweireihigen Nachstriegel und Frontstützräder erweitert. Die Impulsschiene schlägt dabei vor den Rotoren Mais-, Raps- und Sonnenblumenstoppeln auf und regt die Rotte an. Außerdem findet eine federbelastete Zwangseinebnung statt. Der zweireihige Nachstriegel, welcher hinter den beiden Rotoren geführt ist, enterdet Wurzelballen, verteilt Organik gleichmäßig und sorgt für eine zusätzliche Einebnungswirkung und ein feinkrümliges Saatbett. Die am Rahmen befestigten Frontstützräder sorgen für eine verbesserte Höhenführung, besonders in kupiertem Gelände.

Zudem zeigt sich der GrindStar 300 in Kombination mit einer Saphir Doppelmesserwalze SinusCut 300 allen Interessierten auf gleich zwei Veranstaltungen im Einsatz. Den Anfang macht am 16.04.2024 eine Technikvorführung des Landwirtschaftlichen Zentrums Baden-Württemberg zum Thema „winterharte Zwischenfrüchte: Etablierung und erfolgreicher Umbruch“ in Aulendorf. In der Woche darauf findet am 23.04.2024 ein Feldtag im osthessischen Kleinlüder statt. Dieser wird von Saphir gemeinsam mit dem Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen ausgerichtet, bei dem sich der GrindStar diversen Einsatzszenarien stellt. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zum System selbst sind unter https://www.saphir-grindstar.de/events-messen zu finden.

Veröffentlicht von:



Mehr über Saphir auf landtechnikmagazin.de:

Neue Kehrmaschinen-Baureihe MKM von Saphir [20.3.24]

Die Saphir Maschinenbau GmbH stellt die neue Kehrmaschinen-Baureihe MKM vor. Laut Saphir sind die neuen Modelle eine ideale Ergänzung des eigenen Kehrmaschinen-Programms zwischen den bestehenden Serien GKM und PKM. Die neuen MKM Kehrmaschinen sind nach Herstellerangaben [...]

Saphir stellt neuen Ballenspieß Kombi BSK vor [8.3.24]

Die Saphir Maschinenbau GmbH erweitert ihr Arbeitsgeräteprogramm mit dem neuen Ballenspieß vom Typ Kombi BSK. Seinem Namen wird er, so Saphir, durch die kombinierte Aufnahme aus einer KAT II Dreipunktaufnahme sowie einer Frontlader-Euroaufnahme gerecht. Dementsprechend [...]

Neue Saphir Cambridge- und Zahnringwalzen [19.1.24]

Saphir bietet ab sofort als Ergänzung zum neuen Grünlandstriegel Perfekt KS 600 eine gezogene Cambridge- und eine gezogene Zahnringwalze in 6,20 m Arbeitsbreite an. Die neuen Walzen können laut Saphir an die für den Grünlandstriegel Perfekt KS gegen Aufpreis [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Sulky kündigt neue pneumatische Anbau-Drillkombinationen Master P30 und Progress P50 an [24.3.19]

Sulky gewährte auf der SIMA 2019 erstmals einen Blick auf die zukünftigen neuen pneumatischen Anbau-Säkombinationen Master P30 und Progress P50. Die beiden grundverschiedenen Baureihen sollen zur Agritechnica 2019 offiziell vorgestellt und in den Markt eingeführt [...]

Fliegl zeigt Nachrüst-Wiegesystem Axle Weighing System [15.5.16]

Das neue Fliegl Axle Weighing System (AWS) ist ein Nachrüst-Wiegesystem mit höchster Präzision, das in Compact-Abschiebewagen, Alu-Tec-Abschiebewagen, Kippern und nach Unternehmensangaben auch in Fahrzeugen anderer Hersteller nachgerüstet werden kann. Fliegl [...]