Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer Rabe On-Land-Pflug Condor HA 150 mit hydraulischer Steinsicherung

Info_Box

Artikel eingestellt am:
07.10.2018, 7:25

Quelle:
ltm-KE
www.rabe-gb.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der neue Rabe On-Land-Pflug Condor HA 150 ist mit der hydraulischen HydroAvant Non-Stop-Steinsicherung ausgerüstet. Erhältlich ist der neue Rabe Condor HA 150 in vier- bis sechsfurchiger Ausführung.

Die hydraulische HydroAvant Non-Stop-Steinsicherung bietet laut Rabe eine vorwählbare Auslösekraft von bis zu 2.300 kg. Bei der Rabe Steinsicherung nimmt die Rückstellkraft beim Ausweichen ab, so dass der gefährdete Pflugkörper nach Herstellerangaben schnell ausweichen kann und ebenso schnell wieder in der Furche ist. Ebenfalls neu beim Condor HA 150 Volldrehpflug ist ein optionaler hydraulischer Packerarm und das neue, wahlweise verfügbare Kombirad RCRH. Das Kombirad RCRH verfügt über eine hydraulische Tiefenverstellung mit Memoryzylinder. Letzterer gestattet es, das Rad beim Drehvorgang bis auf Höhe des Pflugrahmens hochzufahren und anschließend wieder auf die voreingestellte Höhe abzusenken. Die beim Drehvorgang wirkenden Kräfte werden durch das hochgefahrene Kombirad deutlich reduziert.

Als weitere Merkmale des Condor HA 150 nennt Rabe die Drehturmdämpfung sowie die hydraulische Erstkörper-Schnittbreiten-Verstellung und die hydraulische Pflugneigungs-Verstellung. Die Dämpfung des Anbauturms ist beim sechsscharigen Modell serienmäßig und kann für die kleineren Modelle optional bestellt werden. Die Drehturmdämpfung absorbiert laut Rabe sowohl beim Transport als auch bei der Arbeit – hier insbesondere auf dem Vorgewende – Stöße in Turm, Drehwerk sowie Rahmen und minimiert so Belastungen auf Pflug und Traktor. Die Dämpfung ist komplett im Anbauturm integriert, so dass die Länge des Pfluges unverändert bleibt.
Hydraulische Erstkörper-Schnittbreiten-Verstellung und hydraulische Pflugneigungs-Verstellung gestatten bei Bedarf eine bequeme Umstellung des Rabe Condor HA 150 vom On-Land-Pflügen zum Pflügen in der Furche.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Rabe auf landtechnikmagazin.de:

Chinesischer Hersteller Zoomlion kauft Rabe [15.10.20]

Rabe gehört seit Anfang Mai zu dem chinesischen Bau- und Landmaschinenhersteller Zoomlion. Der hohe Rabe Qualitätsstandard – ein wichtiger Grund für die chinesischen Investoren, Rabe zu kaufen – soll unbedingt bewahrt und noch weiter gesteigert werden. Der [...]

Grégoire Besson GmbH stellt Insolvenzantrag in Eigenverwaltung [30.7.19]

Wie das Unternehmen mitteilt, hat die Geschäftsführung der Grégoire Besson GmbH heute einen Insolvenzantrag in Eigenverwaltung gestellt, um damit Löhne und Gehälter seiner Mitarbeiter über das Insolvenzgeld zu sichern. Insbesondere dadurch sei die Produktion und die [...]

Neue Ausstattungsmöglichkeiten bei den Rabe Volldrehpflügen Albatros, Super Albatros und Kormoran [22.10.18]

Rabe führt bei den Anbau-Drehpflügen Albatros und Super Albatros eine Reihe neuer Ausstattungen ein. Darüber hinaus ist für den Aufsattel-Drehpflug Kormoran ein neuer Packerarm verfügbar. Analog zum Condor führt Rabe auch bei den Albatros Volldrehpflügen das neue [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Mahindra debütiert mit Traktoren der Baureihen 6000, 7000 und 9000 [1.11.17]

Der zur indischen Mahindra & Mahindra Group gehörende Unternehmensbereich Landtechnik (FES) stellt erstmals auf der Agritechnica aus und zeigt neue Traktoren der Baureihen 6000, 7000 und 9000 sowie Erntemaschinen und Arbeitsgeräte. Die neuen Mahindra Traktoren der [...]

John Deere stellt neue variable Mähdrescher-Schneidwerke 700X und Pickup 615P vor [8.7.19]

Im Bereich der Mähdrescher-Erntevorsätze führt John Deere die neuen variablen Schneidwerke der Serie 700X und die Pickup 615P ein. Analog zu den kürzlich vorgestellten Neuerungen bei den Mähdreschern der W-, T- und S-Serie (siehe Artikel: „Neues bei den John Deere [...]

Farmtech stellt neuen Universalstreuer für Sonderkulturen Variofex 750 vor [5.11.17]

Farmtech präsentiert auf der Agritechnica 2017 als Neuheit den Universalstreuer Variofex 750 für den Einsatz in Sonderkulturen wie Wein-, Obst- und Feldgemüsebau. Optional kann der schmal bauende Streuer mit einer breiten Achse sowie bodenschonender Bereifung [...]