Anzeige:
 
Anzeige:

Neue klappbare Amazone Kreiselegge KE 6002-2-400 Rotamix

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.12.2022, 7:18

Quelle:
AMAZONEN-WERKE H. DREYER SE & Co. KG
www.amazone.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Amazone erweitert das Produktprogramm der neuen Kreiseleggen KE 02 Rotamix um eine geklappte 6-m-Variante. Die KE 6002-2-400 Rotamix ist laut Amazone für Traktorklassen bis zu 400 PS zugelassen und zeichnet sich besonders durch eine hohe Schlagkraft und eine sehr gute Krümelung des Bodens aus.

Mit der KE 6002-2-400 bietet Amazone nach eigenen Angaben eine neue Maschine, die vor allem für große Flächenleistungen entwickelt wurde. Dank der Arbeitsbreite von 6 m (Herstellerangabe) ist die Kreiselegge, so Amazone, sehr schlagkräftig. Die schnelle Klappung auf die Transportbreite von 3 m soll zudem für einen schnellen und sicheren Transport zwischen den Schlägen sorgen. Sie ist für den Soloeinsatz ausgelegt und kann nicht mit einer Säschiene gekuppelt werden.

Die Kreiselegge KE 6002-2-400 mit dem System Rotamix hat vier Werkzeugträger pro Meter Arbeitsbreite, auf die die eingehende Kraft aufgeteilt wird. Die auf Schlepp stehenden Zinken erzeugen nach Herstellerangaben auch auf schweren Böden eine sehr gute Krümelstruktur. Die neue Kreiselegge soll sich somit sehr gut für die Saatbettbereitung eignen, besonders nach dem Pflug.

Die hohe Anzahl an Zinkenträgern ermöglicht einen geringen Durchmesser der Stirnräder. Dadurch konnte die laut Amazone stabile Kreiseleggenwanne sehr kompakt und damit leicht konstruiert werden. Die kurze Bauform sorgt, so der Hersteller, dafür, dass die Hebelwirkung auf den Traktor verringert wird und dieser somit einen geringeren Hubkraftbedarf hat als bei anderen Kreiseleggen. Mit dem bewährten Quick+Safe-System verfügen die 290 mm langen Zinken über eine integrierte Steinsicherung und können laut Amazone einfach und werkzeuglos ersetzt werden.

Das System Long-Life-Drive inklusive des DirectDrive-Getriebes sollen für eine lange Lebensdauer und maximale Laufruhe sorgen. Gegen Staub, Feuchtigkeit und Schmutz schützt die Zweifachabdichtung mit Kassetten-Wellendichtring und Labyrinthdichtung. Kernstück der neuen Kreiseleggen-Produkttypen ist das DirectDrive-Getriebe, über das der höhere Kraftfluss direkt auf die Stirnräder der Werkzeugträger übertragen wird. Bei der neuen KE 6002-2-400 Rotamix findet keine Umlenkung statt, damit soll eine sehr gute, verschleißarme Kraftübertragung gewährleistet sein. Das Getriebe befindet sich jeweils auf den beiden seitlichen Auslegern. Die Kreiselegge kann mit der Zapfwellen-Drehzahl 1.000 U/min eingesetzt werden. Über Wechsel-Zahnradsätze ist die Anpassung der Werkzeugträger-Drehzahl an unterschiedliche Bodenverhältnisse möglich.

Für eine genaue und sichere Arbeitstiefeneinstellung wird bei der KE 6002-2-400 mit einem Lochraster gearbeitet. Dieses ermöglicht, so Amazone, ein sehr großes Einstellspektrum, in dem die Arbeitstiefe aber mechanisch sehr fein durch einen Bolzen eingestellt werden kann.

Der Planierbalken zur Einebnung der Erde wird nach Herstellerangaben von der Walze exakt in der Tiefe geführt und erlaubt durch die integrierte Überlastsicherung ein Ausweichen nach oben. Zur präzisen Einstellung wird das universelle Bedienwerkzeug mitgeliefert, das für viele Maschineneinrichtungen eingesetzt werden kann, beispielsweise zur Ausstellung und Höheneinstellung der Seitenbleche oder zur Einstellung der Spuranreißer. Für einen verbesserten Durchfluss und zur Einebnung der Erde ist der Planierbalken um 100 mm eingekürzt. Dies soll den Durchgang zwischen Seitenleitblech und Planierbalken verbessern.

Für unterschiedlichste Standortanforderungen stehen zahlreiche Walzentypen mit verschiedenen Durchmessern für die gezielte Rückverfestigung zur Wahl. Zur ganzflächigen Zerkleinerung und Rückverfestigung bietet Amazone die Zahnpackerwalze an. Die Keilringwalze für leichte und mittlere Standorte rückverfestigt streifenweise – optional auch mit Matrixprofil für einen noch besseren Antrieb auf leichten Standorten. Abgeschlossen wird das Walzenprogramm mit der Trapezringwalze, ebenfalls für die streifenweise Rückverfestigung.

Veröffentlicht von:



Mehr über Amazone auf landtechnikmagazin.de:

Amazone stellt neue Aufbausämaschine Cataya 3000 Special EcoLine vor [15.4.24]

Amazone erweitert mit der neuen mechanischen Aufbausämaschine Cataya 3000 Special EcoLine das Cataya-Programm nach unten. Die Cataya 3000 Special EcoLine tritt die Nachfolge der bekannten Amazone Aufbausämaschine AD an, deren Produktion nach mehr als 30 Jahren Ende 2023 [...]

Neues universelles 360-mm-Flügelschar von Amazone [26.2.24]

Für Betriebe mit wechselnden Bodenverhältnissen hat Amazone jetzt ein neues 360 mm breite Flügelschar im Sortiment, dass, je nach Einsatzbedingung, in drei verschiedenen Anbaupositionen montiert werden kann. Angeboten wird das 360-mm-Flügelschar für die Amazone [...]

Amazone und Bayer FieldView arbeiten im Bereich Smart Farming zusammen [5.12.23]

Amazone und FieldView, Bayers Plattform für digitale Landwirtschaft, beginnen eine strategische Zusammenarbeit, um die Adaption von Smart Farming Anwendungen weiter zu fördern und zu vereinfachen. Diese Zusammenarbeit will die Konnektivität zu verbessern und eine [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

High-Speed Säen mit der neuen Kverneland Optima SX [25.2.18]

Um Arbeitsgeschwindigkeiten bei der Einzelkornablage von bis zu 18 km/h zu realisieren, entwickelte Kverneland die neue Optima SX High Speed Säreihe, die durch ein neu konzipiertes Säherz auch bei diesem Tempo ein hohe Ablagequalität bieten soll. Der Öffentlichkeit [...]

Krone führt neue Universal-Transportwagen GX 440 und GX 520 ein [1.11.21]

Krone erweitert sein Programm mit den neuen Universal-Transportwagen GX 440 und GX 520. Für die Entladeeinheit der neuen Transportwagen – die sich für eine Vielzahl an Ladegütern eignen sollen – kombiniert Krone ein Rollband mit einer verschiebbare Vorderwand. Das [...]

Kverneland zeigt neue Anbaudrehpflüge der Serie 2500 und Bedienkonzept i-Plough [22.5.16]

Mit den neuen mittelschweren Anbaudrehpflügen der Serie 2500 richtet sich Kverneland an Besitzer von Traktoren bis 206/280 kW/PS. Das neue Bedienkonzept i-Plough ermöglicht es, Pflugeinstellungen direkt aus der Kabine vorzunehmen. Der einteilige, induktionsgehärtete [...]

Neue gezogene Feldspritze Kuhn LEXIS 3000 und Gestänge MEA2 und MTA2 [29.5.16]

Die neue gezogene Feldspritze LEXIS 3000 erweitert das Kuhn Pflanzenschutzprogramm um ein Einsteigermodell, bei dem der Fokus neben der Effizienz und dem Preis-Leistungs-Verhältnis vor allem auf der einfachen Bedienung liegt. Zusammen mit der neuen LEXIS 3000 präsentiert [...]