Anzeige:
 
Anzeige:

Neues Endurance Carbide Gänsefußschar von Saphir Maschinenbau

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.6.2023, 7:23

Quelle:
Saphir Maschinenbau GmbH
www.saphir.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Saphir präsentiert im Bereich Bodenbearbeitung ein neues hochfestes und verschleißarmes Gänsefußschar mit 200 mm Schnittbreite für 70x12-Herkuleszinken. Das neue Saphir Endurance Carbide Gänsefußschar soll sich durch sein spezielles Härtungsverfahren und seine Arbeitseigenschaften im Boden von vielen bekannten Systemen im Markt unterscheiden.

Durch den geringeren Anstellwinkel wird das Schar laut Saphir leichtzügiger und verbessert durch die flachere Form die Schnittwirkung bei der Arbeit. Für das Schar hat Saphir nach eigenen Angaben ausschließlich Materialien ausgewählt, die speziell auf die Anforderungen der Landwirtschaft zugeschnitten sind: Der verwendete Bor-Stahl zeichnet sich durch eine besonders hohe Festigkeit nach der Wärmebehandlung aus, verleiht dem Grundkörper aber gleichzeitig eine gewisse Elastizität. So hält er auch durch Steine verursachten Stoßbelastungen stand.

Erreicht wird dies laut Saphir durch ein hochentwickeltes Lötverfahren und die anschließende Vergütung des Stahls bei einem deutschen Fertigungs-Partnerbetrieb. Ein maximaler Verschleißschutz – auch unter widrigsten Bedingungen – soll durch die Verwendung von Hartmetallplatten aus hochfesten Wolframcarbid-Verbindungen möglich werden. Diese Platten sind an besonders beanspruchten Bereichen des Schars in den Grundkörper eingefasst und damit fest im Gefüge verankert.

Der verstärkte Einsatz von Hartmetall im Saphir Endurance Carbide Gänsefußschar sorgt laut Hersteller unter trockenen Bedingungen und bei sehr abrasiven Böden für eine sechs- bis zehnfache Standzeit-Verlängerung gegenüber Standard-Gänsefußscharen. Ziel ist es, so Saphir, damit die Produktivität zu steigern und den Überschnitt über einen deutlich längeren Zeitraum zu gewährleisten. Darüber hinaus garantiert das verschleißarme Design, so der Hersteller, eine langfristige Formstabilität und ermöglicht eine konstante Werkzeugstellung auch über lange Einsatzzeiten. Besonders verschleißexponierte Bereiche, wie die Schraubenköpfe, wurden laut Saphir außerdem zusätzlich verstärkt, um Auswaschungen vorzubeugen.

Das Saphir Endurance Carbide Gänsefußschar ist laut Hersteller auch an vorhandenen 70x12-Herkuleszinken nachrüstbar und ab sofort erhältlich.

Veröffentlicht von:



Mehr über Saphir auf landtechnikmagazin.de:

Saphir: GrindStar in neuer Arbeitsbreite und erste Vorführungen 2024 [12.4.24]

Saphir bietet zum Serienstart des GrindStar im August 2024 nun auch eine Ausführung mit 3,00 m Arbeitsbreite an. Der neue Saphir GrindStar wurde im Rahmen des Innovation Award Agritechnica 2023 mit einer Silbermedaille ausgezeichnet (siehe Artikel: „Innovation Award [...]

Neue Kehrmaschinen-Baureihe MKM von Saphir [20.3.24]

Die Saphir Maschinenbau GmbH stellt die neue Kehrmaschinen-Baureihe MKM vor. Laut Saphir sind die neuen Modelle eine ideale Ergänzung des eigenen Kehrmaschinen-Programms zwischen den bestehenden Serien GKM und PKM. Die neuen MKM Kehrmaschinen sind nach Herstellerangaben [...]

Saphir stellt neuen Ballenspieß Kombi BSK vor [8.3.24]

Die Saphir Maschinenbau GmbH erweitert ihr Arbeitsgeräteprogramm mit dem neuen Ballenspieß vom Typ Kombi BSK. Seinem Namen wird er, so Saphir, durch die kombinierte Aufnahme aus einer KAT II Dreipunktaufnahme sowie einer Frontlader-Euroaufnahme gerecht. Dementsprechend [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Rapid zeigt neue Einachser VAREA M 141 und S 141 [8.6.17]

Der neue Einachser Rapid VAREA ist ein multifunktionaler Einachs-Geräteträger, der für den Ganzjahreseinsatz konzipiert wurde. Die Modelle VAREA M 141 und S 141 unterscheiden sich durch die Ansteuerung des Fahrantriebs – beim VAREA M erfolgt diese mechanisch, beim [...]

John Deere erneuert 5E Traktoren 5058E, 5067E und 5075E [10.10.17]

John Deere hat die Modelle 5058E, 5067E und 5075E einem Update unterzogen, das neben einer aktuelleren Optik eine bessere Emissionsstufe, eine neue Getriebevariante (mit 40 km/h Höchstgeschwindigkeit) und neue Bedienelemente umfasst. Angetrieben werden die John Deere 5E [...]

John Deere eAutoPowr Stufenlosgetriebe mit elektrisch-mechanischer Leistungsverzweigung geht in Serie [13.3.22]

Wie John Deere mitteilt ist für das Top-Modell der Traktoren-Serie 8R, 8R 410, ab sofort das neue stufenlose Getriebe eAutoPowr verfügbar, das sich durch eine elektrisch-mechanische Leistungsverzweigung von den in Traktoren sonst üblichen Stufenlosgetrieben [...]

Update für die Traktoren der Case IH Puma Baureihe [12.3.15]

Die Einführung einer neuen Abgasnorm bei Traktoren für ein generelles Update zu nutzen ist seit einiger Zeit groß in Mode. Nicht anders ist es bei den Traktoren der Case IH Puma Baureihe, bei der neben Motoren, die jetzt die Abgasnorm EU Stufe 4/Tier 4 final erfüllen, [...]

Kramer zeigt Update für Teleskoplader KT276 [17.12.23]

Kramer präsentierte auf der Agritechnica 2023 den bekannten Teleskoplader KT276 mit einigen neuen Ausstattungsmerkmalen, die insbesondere den Bedienkomfort verbessern. Zudem kann der kompakte Kramer Teleskop jetzt mit EG-Traktorzulassung bestellt werden. Mit einer [...]