Anzeige:
 
Anzeige:

Eine Million Tritte und kaum Verschleiß: Cattle Comfort Spaltenbodenauflage Rispa-Soft beeindruckt beim DLG-Fokus-Test

Info_Box

Artikel eingestellt am:
15.4.2011, 8:02

Quelle:
DLG e.V.
www.dlg.org

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Ein elastischer Laufgangbelag muss beim Fokus-Test der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) mindestens 250.000 Tritte auf dem Dauertrittprüfstand aushalten. Die Rispa-Soft Spaltenbodenauflage für Rinder der Firma Cattle Comfort aus Töging am Inn hat im DLG-Test zusätzliche 750.000 Tritte absolviert und somit als erster Laufgangbelag eine Dauertrittbelastung mit einer Million Tritten erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurden ein nur sehr geringer Verschleiß und keine Schäden im Rahmen dieses Haltbarkeitstests festgestellt. Auch im durchgeführten Abriebtest erreichte die Spaltenbodenauflage ein gutes Ergebnis. Somit kann auf eine gute Haltbarkeit auch im Praxiseinsatz geschlossen werden. Die getestete Bodenauflage verfügt zudem über eine gute Rutschfestigkeit. Die im DLG-Labor gemessenen Werte liegen deutlich über dem geforderten Grenzwert. Mit rutschfesten Gummimatten besteht die Möglichkeit, glatte und nicht mehr tiergerechte Laufflächen zu sanieren. Mit 1,9 mm wurde nach der Dauertrittbelastung bei der Verformbarkeit (Eindringtiefe) ein guter Wert ermittelt. Dies kann zu einer Entlastung der Klauen beitragen. Die Rispa-Soft Spaltenbodenauflage für Rinder der Firma Cattle Comfort wurde nach dieser erfolgreichen Prüfung mit dem Prüfzeichen „DLG-Fokus Test“ ausgezeichnet.

Beim DLG-Fokus-Test werden einzelne Kriterien der Produkte eingehend unter die Lupe genommen. Im Fall der Rispa-Soft Spaltenbodenauflage wurden die Verformbarkeit, die Rutschfestigkeit und die Abriebfestigkeit gemessen sowie eine Dauertrittbelastung durchgeführt.

Ausführliche Informationen zur Rispa-Soft Spaltenbodenauflage sind dem DLG-Testbericht 6005F zu entnehmen. Er ist im Internet unter http://www.dlg.org/neue_testberichte.html verfügbar. Informationen sind auch im DLG-Testzentrum Technik und Betriebsmittel zu erhalten. Ansprechpartner ist Dr. Harald Reubold, Telefon 069/24788-633 oder eMail h.reubold[at]dlg.org.



Mehr über DLG e.V. auf landtechnikmagazin.de:

DLG-Testzentrum erneut nach ISO 17025 akkreditiert [26.1.19]

Mit der Verleihung der Urkunde durch die Deutsche Akkreditierungsstelle DAkkS am 17. Dezember 2018 hat das Testzentrum Technik und Betriebsmittel der DLG die erneute Akkreditierung als Prüflabor nach ISO 17025 abgeschlossen. Die Akkreditierungsurkunde ist der offizielle [...]

EnergyDecentral 2018: Zwei Gold- und vier Silbermedaillen für innovative Neuheiten [4.11.18]

Auch die EnergyDecentral 2018, die zusammen mit der EuroTier 2018 Mitte November in Hannover stattfindet, vergibt Medaillen für besonders innovative Produkte. Eine von der DLG eingesetzte, neutrale Expertenkommission hat aus den 22 zugelassenen Neuheiten-Anmeldungen nach [...]

Friedrich Wilhelm Rach mit der Max-Eyth-Denkmünze für Agrarpublizistik ausgezeichnet [3.10.18]

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat Friedrich Wilhelm Rach mit der Max-Eyth-Denkmünze für Agrarpublizistik ausgezeichnet. Mit dem nach ihrem Gründer benannten Preis würdigt die DLG damit, wie Hauptgeschäftsführer Dr. Reinhard Grandke in seiner Laudatio [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Sulky stellt neue Düngerstreuer X40 und X50 ECONOV vor [21.3.14]

Auf der Agritechnica 2013 präsentierte Sulky die neuen Düngerstreuer X40 und X50 ECONOV, die durch den Einsatz von GPS-Technik, Internet und automatisierten Funktionen die Arbeit erleichtern und eine Präzisionsdüngung selbst auf sehr unregelmäßig geformten Feldern auf [...]

Neuer Anhängebehälter Amazone XTender-T für die Bodenbearbeitung [31.7.17]

Amazone präsentiert mit dem neuen XTender-T einen einachsigen Anhängebehälter, mit dem sich Dünger, Saatgut oder beides bei der Bodenbearbeitung ausbringen lassen. Amazone empfiehlt den neuen XTender-T für eine kombinierte Ausgleichsdüngung zur Strohrotte oder für [...]

New Holland führt neue Traktorenserie T4 Low-Profile mit niedrigem Schwerpunkt ein [31.3.15]

New Holland führt mit der neuen Traktoren Serie T4 Low-Profile (LP) eine Baureihe ein, die sich durch ihre niedrige Bauform und den niedrigen Schwerpunkt vor allem für den Einsatz in Plantagen sowie in Hanglagen eignet. Die vier Modelle T4.75 LP, T4.85 LP, T4.95 LP und [...]

Neuer Scheibeneggengrubber Dracula von Maschio [2.10.15]

Zur Agritechnica 2015 zeigt Maschio den neuen Scheibeneggengrubber Dracula, der sich auf 4 oder 6 m Arbeitsbreite in die Erde „verbeißt“ (auf der Messe wird allerdings nur die 4-m-Variante zu sehen sein). Maschio ist überzeugt, dass der fast serienreife Dracula ein [...]

Deutz-Fahr Serie 5 und 5G Kompakttraktoren mit neuen Motoren [29.1.17]

Die Kompakt-Traktoren der Deutz-Fahr Serie 5 und 5G wurden mit neuen Motoren der aktuellen Abgasnorm ausgestattet und mit weiteren Detailänderungen versehen. Aber Achtung: Bei den jetzt vorgestellten Serie 5 Traktoren handelt es sich um die Nachfolger der bisherigen Serie [...]