Anzeige:
 
Anzeige:

Facelift und Bedien-Computer EasySet 2 für Amazone Anbaustreuer-Baureihen ZA-X und ZA-M

Info_Box

Artikel eingestellt am:
14.6.2021, 7:23

Quelle:
ltm-KE, Bilder: AMAZONEN-WERKE H. DREYER SE & Co. KG
www.amazone.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Amazone Anbau-Düngerstreuer der Baureihen ZA-X und ZA-M erhalten ein Facelift und können ab sofort zudem mit dem Bedien-Computer EasySet 2 bestellt werden. EasySet 2 bietet laut Amazone viele einfach zu bedienende Funktionen und ermöglicht eine von der Fahrgeschwindigkeit unabhängige konstante Ausbringmenge.

Mit dem neuen Design sollen die ZA-X und ZA-M Düngerstreuer für den Dreipunkt-Anbau laut Amazone optisch näher an die Baureihen ZA-V und ZA-TS. Auch mit dem neuen „ZA-Familien-Design” bleiben die Grundmodelle mit ihren jeweiligen Behältervolumen und Arbeitsbreiten in den Serien ZA-X und ZA-M unverändert erhalten. So ist der neue Anbaustreuer ZA-X 03 nach Herstellerangaben weiterhin mit Arbeitsbreiten von 10 m bis 18 m und Behältervolumen von 500 l bis 1.400 l erhältlich. Über optionale Behälteraufsätze kann das Fassungsvermögen laut Amazone auf maximal 1.750 l erhöht werden. Die Anbau-Düngerstreuer der Baureihe ZA-M 02 werden laut Hersteller mit Arbeitsbreiten von 10 bis 36 m und Behältervolumen von 1.000 bis 1.500 l angeboten. Bei dieser Serie ist laut Amazone eine Erhöhung des Fassungsvermögens auf maximal 3.000 l durch Aufsätze mit schmalen oder breiten Einfüllöffnungen möglich.

EasySet 2 ist eine einfache – dafür laut Amazone preiswerte – elektrische Bedieneinheit. Der Bedien-Computer verfügt lediglich über ein einzeiliges numerisches Display und tasten, denen die eindeutig mit den einzelnen Funktionen belegt sind. Mit EasySet 2 einher geht eine elektrische Schieberbetätigung am Düngerstreuer, so dass lediglich ein 12-V-Stromanschluss für den Bedien-Computer benötigt wird und die Hydraulik-Anschlüsse entfallen. Per Tastendruck können die Dosierschieber beidseitig oder jeweils einseitig elektrisch geöffnet und geschlossen werden. Ebenso kann nach Herstellerangaben die Soll-Ausbringmenge kilogrammgenau im Bedien-Computer eingegeben und bei Bedarf – auch beim Rand-, Grenz- und Grabenstreuen – während des Streuvorganges von der Kabine aus beidseitig oder einseitig erhöht beziehungsweise reduziert werden. Als weitere Funktionen nennt Amazone den integrierten Hecktarzähler inklusive Gesamthecktarzähler und die halbautomatische Mengenkalibrierung sowie die Restmengenentleerung.
Die interessanteste Funktion von EasySet 2 ist aber sicherlich die automatische Mengenregelung bei wechselnden Fahrgeschwindigkeiten, die Amazone jetzt erstmals auch für die ZA-X Streuer anbietet. Abhängig von der Fahrgeschwindigkeit passt diese Mengenregelung automatisch die Schieberpositionen an und sorgt so für eine konstante Ausbringmenge auch bei schwankender Geschwindigkeit. Zur Ermittlung respektive Übermittlung des Geschwindigkeitssignals stehen der Einsatz eines X-Sensors (Zählen von Impulsen), eines Signalkabels (Weitergabe der Traktorgeschwindigkeit) oder einer GPS-Antenne zu Wahl.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Amazone auf landtechnikmagazin.de:

Neuer Anbau-Winterdienststreuer IceTiger von Amazone [3.1.22]

Amazone bietet jetzt mit dem komplett neu entwickelten IceTiger einen Anbaustreuer für die Salz- und Soleausbringung mit, so der Hersteller, höchster Präzision an. Die neue Fördertechnik über einen Bandboden erlaubt laut Amazone die Ausbringung von Salzen mit [...]

Mehr Schutz beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln mit dem neuen Amazone Safety Kit [8.12.21]

Ob beim Anmischen von Spritzflüssigkeit, bei der Kontrolle des Benetzungsergebnisses auf dem Feld oder beim Reinigen des Spritzgestänges – die Durchführung von Pflanzenschutzmaßnahmen birgt für Anwender*Innen die Gefahr von Verletzungen. Haut, Augen, Atemwege und [...]

Amazone mit neuem C-Mix-Ultra-Zinkensystem für Cenius und Ceus [22.11.21]

Die Amazone Anhängegrubber Cenius-2TX und die Scheibeneggen-Grubber-Kombinationen Ceus-2TX können jetzt auf Wunsch mit den neuen C-Mix-Ultra-Zinken ausgerüstet werden. Die C-Mix-Ultra-Zinken zeichnen sich durch eine automatische, hydraulische Überlastsicherung aus und [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Mechanischer Kulturpflege: Pöttinger präsentiert ROTOCARE, TINECARE und FLEXCARE [25.7.21]

Pöttinger stellt erstmals Geräte zur mechanischen Beikrautregulierung vor und zeigt die neue Rollhacke ROTOCARE, den neuen Konstantdruckstriegel TINECARE sowie das neue Hackgerät FLEXCARE, die ab 1. August ins Pöttinger Sortiment aufgenommen werden. Pöttinger folgt [...]

Annaburger stellt neuen Tridem-Gülleausbringer HTS 34.28 Profi und Update für Sattelauflieger EcoTanker LS 38.28 vor [10.10.19]

Annaburger zeigt auf der Agritechnica 2019 den neuen Tridem-Gülle-Pumptankwagen HTS 34.28 Profi. Mit einem Tankvolumen von nach Herstellerangaben 28.500 l wurde der HTS 34.28 Profi als Ausbring-Tankwagen für Großbetriebe und Lohnunternehmen konstruiert. Im Bereich der [...]

Strautmann führt neuen Siloblockschneider Hydrofox HQ plus mit überarbeitetem Schneidrahmen ein [11.12.18]

Mit dem Hydrofox HQ plus präsentierte Strautmann auf der EuroTier 2018 einen neuen Siloblockschneider, der sich insbesondere durch einen überarbeiteten Schneidrahmen und eine geänderte Messergeometrie auszeichnet. Effizienz und Einsatzsicherheit sollen mit den neuen [...]

Mehr Platz für Verlesepersonal: Der neue ROPA Kartoffelroder Keiler II Classic [3.9.19]

Bis zu acht Personen kann der Verlesestand des neuen ROPA Kartoffelvollernters Keiler II Classic aufnehmen, mit dem der niederbayerische Hackfruchternte-Spezialist jetzt sein Angebot an zweireihigen Kartoffelrodern erweitert. Aufbauend auf dem bekannten ROPA Keiler II [...]

McCormick präsentiert neue Traktoren Baureihe X4 Stage V [30.5.21]

Die neue McCormick Serie X4 Stage V umfasst die drei Traktoren X4.060, X4.070 und X4.080, die im Maximalleistungssegment von 61 bis 75 PS rangieren und sich sowohl durch ein neues Design als auch durch Motoren der aktuellen Abgasnorm auszeichnen. Die neue McCormick [...]

Lindner bringt neue Traktoren-Generation auf den Markt [28.10.07]

Auf der derzeit stattfindenden Werksausstellung in Kundl, Tirol, präsentiert Linder seine Agritechnica Neuheit, den Geotrac 124, bereits vorab dem interessierten Fachpublikum. Mit dem Geotrac 124, dem ersten Modell der neuen Geotrac 4er-Serie, stellt Lindner erstmals einen [...]