Anzeige:
 
Anzeige:

Fliegl stellt neuen Gülle-Saugarm DINO vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
21.9.2017, 7:31

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Fliegl Agrartechnik GmbH
www.fliegl.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Um das Absaugen von Gülle insbesondere aus schlecht zugänglichen Güllegruben mit engen Öffnungen zu erleichtern hat Fliegl nach eigenen Angaben den neuen Gülle-Saugarm DINO entwickelt. Der neue DINA lässt sich laut Fliegl nicht nur bei geschlossenen sondern ebenso vorteilhaft bei offenen Güllegruben sowie zum Übersaugen aus Transportfässern einsetzen.

Durch seine neuartige Parallelogramm-Konstruktion soll der neue Fliegl Gülle-Saugarm DINO wesentlich schneller und einfacher in die gewünschte Position gebracht werden können, ohne dass hierfür mehrmaliges nachjustieren erforderlich ist. Der Klapprahmen ist vor dem Güllefass im Bereich der Deichsel montiert und für das parallele Ausklappen und Höhenverstellen des Saugrüssels zuständig, wobei der DINO die vertikale und die horizontale Bewegung laut Flieg nahezu unabhängig voneinander ausführt, so dass der Saugarm in nur fünfzehn Sekunden in verschiedenen Saugstellungen ausgeklappt werden kann. Beim Übersaugen von Gülle aus Zubringern ist der Saugarm laut Fliegl in der Lage, nahezu höhenverstellungsfrei einen sehr weiten Bereich abzufahren und benötigt nur eine kleine Senkbewegung, um gezielt in die Fassöffnung vorzudringen.

Nach Herstellerangaben ist der Saugarm etwa 2,2 m nach unten ausklappbar und 2,2 m nach oben schwenkbar. So erreicht der DINO laut Fliegl eine maximale Eintauchtiefe bei geschlossenen Güllegruben von ca. 4 m, bei offenen Behältern von etwa 5 bis 5,5 m. Nach Herstellerangaben kann der neue DINO an jedes Pump- oder Vakuumfass angebaut werden, je nach Pumpleistung des Güllefasses soll, abhängig von der Gülle-Konsistenz, eine Saugleistung von bis zu 8.500 l/min möglich sein. Wahlweise liefert Fliegl den DINO mit zusätzlichem Turbobefüller.

Für den Betrieb des Gülle-Saugarmes DINO sind laut Fliegl am Schlepper zwei doppeltwirkende Steuergeräte erforderlich. Die Bedienung erfolgt über ein nach Herstellerangaben kompaktes Bedienpult von der Schlepperkabine aus.

Auf der Agritechnica 2017 zeigt Fliegl den neuen Gülle-Saugarm DINO und weitere Neuheiten in Halle 4, Stand B43.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Fliegl auf landtechnikmagazin.de:

Fliegl zeigt neue Frontpackerwalze für die Saatbettbereitung [22.4.24]

Neu im Produktprogramm des Fliegl Agro-Centers ist die Frontpackerwalze. Laut Fliegl handelt es sich dabei um ein robustes und äußerst verschleißfestes Anbaugerät, das eine effiziente Saatbettbereitung ermöglicht. Die Fliegl Frontpackerwalze wird am Frontkraftheber [...]

Neuer Fliegl Sattelauflieger SZS 300 BL Ultra für den effizienten Ballentransport [1.4.24]

Für den zügigen Transport von Rund- und Quaderballen im großen Stil bietet die Fliegl Agrartechnik GmbH jetzt den neuen Sattelauflieger SZS 300 BL Ultra an. Wenn es darum geht, Ballen in größeren Mengen über weitere Entfernungen zu transportieren, sind Lkw [...]

Fliegl führt neuen Schleppschuhverteiler SKATEMASTER 300 mit 30 m Arbeitsbreite ein [10.1.24]

Fliegl Agrartechnik erweitert das Produktprogramm im Bereich des Schleppschuhverteilers um den SKATEMASTER 300 mit nach Herstellerangaben 30 m Arbeitsbreite. Dieses Produkt baut auf dem bewährten Prinzip des Schneckenverteilers auf und trumpf, so Fliegl, mit einigen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas erneuert Feldhäcksler JAGUAR 900 [13.10.16]

Zum neuen Geschäftsjahr 2017 stellt Claas eine weitere JAGUAR 900 Feldhäcksler-Baureihe vor, die allerdings nicht die bestehende Baureihe ersetzt sondern ergänzt. Zukünftig wird es also die JAGUAR 930, 940, 950, 960, 970 und 980 sowohl als alte Version (Typ 497) und als [...]

Spearhead führt neuen Mulcher Multi Cut 430 ein [26.5.15]

Der dänische Grünflächenpflege-Spezialist Spearhead führt mit dem Multi Cut 430 einen neuen Mulcher für landwirtschaftliche und kommunale Einsätze ein, der sich durch hohe Stabilität und Schlagkraft auszeichnen soll. Der neue Multi Cut 430 mit nach [...]

Valtra führt 5. Generation der A- N- sowie T-Serie ein und kündigt neue S-Serie an [13.4.21]

Auch wenn Valtra in Deutschland erst seit den frühen 1990er Jahren in Erscheinung tritt, kann die Marke auf eine 70-jährige Geschichte zurückblicken. Das Jubiläum nimmt der Hersteller zum Anlass, nahezu das komplette Programm zu überarbeiten. Vorgestellt wurden jetzt [...]

Faresin präsentiert neue selbstfahrende Futtermischwagen Leader PF [9.4.18]

Auf der Agritechnica 2017 präsentierte Faresin die komplett neue Selbstfahrer-Baureihe Leader PF, die sich neben neuer Mischschnecken und neuem Design auch durch die eingesetzte Elektronik PFM (Precision Feed Measurement) auszeichnet. Die Abkürzung PF steht für übrigens [...]

Keenan präsentiert ersten Selbstfahrer MechFiber345SP [9.4.17]

In Zusammenarbeit mit der italienischen Firma Storti entwickelte Keenan zur SIMA 2017 mit der Baureihe MechFiber345SP(+) seine ersten Selbstfahrer. Hauptaugenmerk liegt auch bei diesen selbstfahrenden Futtermischwagen mit 16 und 20 m³ auf der Faserstruktur der Mischung, [...]