Anzeige:
 
Anzeige:

Fliegl stellt neuen Gülle-Saugarm DINO vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
21.9.2017, 7:31

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Fliegl Agrartechnik GmbH
www.fliegl.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Um das Absaugen von Gülle insbesondere aus schlecht zugänglichen Güllegruben mit engen Öffnungen zu erleichtern hat Fliegl nach eigenen Angaben den neuen Gülle-Saugarm DINO entwickelt. Der neue DINA lässt sich laut Fliegl nicht nur bei geschlossenen sondern ebenso vorteilhaft bei offenen Güllegruben sowie zum Übersaugen aus Transportfässern einsetzen.

Durch seine neuartige Parallelogramm-Konstruktion soll der neue Fliegl Gülle-Saugarm DINO wesentlich schneller und einfacher in die gewünschte Position gebracht werden können, ohne dass hierfür mehrmaliges nachjustieren erforderlich ist. Der Klapprahmen ist vor dem Güllefass im Bereich der Deichsel montiert und für das parallele Ausklappen und Höhenverstellen des Saugrüssels zuständig, wobei der DINO die vertikale und die horizontale Bewegung laut Flieg nahezu unabhängig voneinander ausführt, so dass der Saugarm in nur fünfzehn Sekunden in verschiedenen Saugstellungen ausgeklappt werden kann. Beim Übersaugen von Gülle aus Zubringern ist der Saugarm laut Fliegl in der Lage, nahezu höhenverstellungsfrei einen sehr weiten Bereich abzufahren und benötigt nur eine kleine Senkbewegung, um gezielt in die Fassöffnung vorzudringen.

Nach Herstellerangaben ist der Saugarm etwa 2,2 m nach unten ausklappbar und 2,2 m nach oben schwenkbar. So erreicht der DINO laut Fliegl eine maximale Eintauchtiefe bei geschlossenen Güllegruben von ca. 4 m, bei offenen Behältern von etwa 5 bis 5,5 m. Nach Herstellerangaben kann der neue DINO an jedes Pump- oder Vakuumfass angebaut werden, je nach Pumpleistung des Güllefasses soll, abhängig von der Gülle-Konsistenz, eine Saugleistung von bis zu 8.500 l/min möglich sein. Wahlweise liefert Fliegl den DINO mit zusätzlichem Turbobefüller.

Für den Betrieb des Gülle-Saugarmes DINO sind laut Fliegl am Schlepper zwei doppeltwirkende Steuergeräte erforderlich. Die Bedienung erfolgt über ein nach Herstellerangaben kompaktes Bedienpult von der Schlepperkabine aus.

Auf der Agritechnica 2017 zeigt Fliegl den neuen Gülle-Saugarm DINO und weitere Neuheiten in Halle 4, Stand B43.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Fliegl auf landtechnikmagazin.de:

Neue Fliegl Kettenscheibenegge [14.3.22]

Mit der neuen Kettenscheibenegge stellt das Fliegl Agro-Center ein Anbaugerät zur besonders aggressiven Zerkleinerung von Ernterückständen vor und betont eine besonders wasserschonende Minimalbodenbearbeitung. Die Basis der Fliegl Kettenscheibenegge bildet ein 10,80 m [...]

Fliegl führt neuen Controler für ADS und KDS Stalldungstreuer ein [29.12.21]

Fliegl führt einen neuen Controler ein, der die Bedienung der Abschiebedungstreuer ADS sowie der Kettendungstreuer KDS erleichtern und eine genauere Regelung der Abschiebewand beziehungsweise des Kraftbodens ermöglichen soll. Konkret wird der alte [...]

Fliegl präsentiert neue Schwergutmulde TMK 266 S PROFI [13.10.21]

Fliegl stellt die neue Schwergutmulde TMK 266 S PROFI vor, die nach Unternehmensangaben die guten Eigenschaften eines Muldenkippers für die Feldarbeit und die positiven Merkmale der Schwerlastmulden aus dem Bausektor vereint. Fliegl erläutert, dass sich [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neues Design für Deutz-Fahr Serie 5D Traktoren [17.6.19]

Deutz-Fahr verpasst der Serie 5D eine Motorhaube im aktuellen Design und bringt die so überarbeiteten Kompakttraktoren unter der Bezeichnung „Serie 5D Neu“ (Schweiz: „Serie 5D MY19“) ab Mitte des Jahres auf den Markt – technisch praktisch unverändert. Die [...]

Bulldogreptilien versammelten sich in Übersee [31.7.16]

Bereits zum zehnten Mal fand dieses Jahr das Bulldog- und Oldtimertreffen der Freunde alter Bulldogreptilien Übersee-Feldwies e.V. statt. Was einst als Treffen einiger Bulldog-begeisterter Überseer*Innen und Feldwieser*Innen begann, hat sich im Laufe der Jahre zu einem [...]

Neuer Rückeanhänger P11+ und neuer hydraulischer Radantrieb uniDRIVE von Pfanzelt [5.12.17]

Pfanzelt stellte auf der Agritechnica 2017 den neuen hydraulischen Radantrieb uniDRIVE vor und erweitert mit dem neuen P11+ die Baureihe der Profi Rückeanhänger nach unten. Wie alle Pfanzelt Profi Rückeanhänger wird auch der neue P11+ über einen Zentralrohrrahmen [...]

Weniger Eigengewicht und mehr Tankvolumen beim neuen Annaburger ProfiTanker Plus HTS 24.28 Gülle-Pumptankwagen [17.1.16]

Annaburger präsentierte auf der Agritechnica 2015 mit dem ProfiTanker Plus HTS 24.28 einen Tandem-Gülle-Pumptankwagen, der einem völlig neuen Konstruktionsprinzip folgt, das gegenüber dem konventionellen Modell eine Reduzierung des Eigengewichtes um 1.000 kg bei [...]

Neue Deutz-Fahr Serie 7 TTV Agrotron mit 60 km/h [17.7.16]

Mit Präsentation der neuen Deutz-Fahr Serie 6 Agrotron zeigte Deutz-Fahr auch die neue Serie 7 TTV Agrotron, die sich neben Design und neuem Motor der aktuellen Abgasnorm auch durch mögliche 60 km/h Höchstgeschwindigkeit von den Vorgängern unterscheidet. Die Baureihe [...]