Anzeige:
 
Anzeige:

Fliegl zeigt neuen Nachrüst-Schleppschuhverteiler COMPACT

Info_Box

Artikel eingestellt am:
20.1.2017, 7:25

Quelle:
ltm-ME, Bild: Fliegl Agro-Center GmbH
www.fliegl.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Fliegl hat für Betriebe mit vorhandenem Güllefass den neuem Schleppschuhverteiler COMPACT als Nachrüstsatz konzipiert. Nach Unternehmensangaben lässt sich der neue Schleppschuhverteiler COMPACT an Güllefässern verschiedenster Hersteller montieren und eigne sich wegen seines geringen Eigengewichtes auch für kleinere Modelle.

Der neue Fliegl Nachrüst-Schleppschuhverteiler COMPACT ist in 6, 7,5 und 9 m Arbeitsbreite erhältlich und benötigt nach Herstellerangaben lediglich einen doppeltwirkenden Anschluss zur Klappung des Rahmens und einen für den Schneckenantrieb. Fliegl verzichtet beim Schleppschuhverteiler COMPACT auf das Zerkleinern der Gülle, da der Schneckenkasten in den den vollverzinkten Rahmen integriert werden konnte und die Gülle deshalb ohne weiteren Schlauch direkt durch den Rahmen fließt. Um Verstopfungen zu vermeiden, ändert die Schnecke während der Fahrt regelmäßig ihre Drehrichtung – so sollen Fasern zerkleinert werden. Serienmäßig wird der Fremdkörperstauraum manuell mit mechanischen Schiebern geöffnet und geschlossen, optional ist eine hydraulische Bedienung erhältlich. Zur höheren Korrosionsbeständigkeit wurden Schnecke und Wanne aus Edelstahl gefertigt.

Um die Schlauchlängen gering zu halten, hat Fliegl beim neuen Schleppschuhverteiler Nachrüstsatz COMPACT die Schlauchanschlüsse auf der kompletten Breite des Schneckenkastens angebracht. Der geringere Weg der Gülle vom Fass in den Boden soll dazu führen, dass die Gülle unmittelbar nach Betriebsstart ausgebracht wird. Zur Bodenanpassung setzt Fliegl auf speziell gekröpften Federstahl, der sich flexibel jedem Untergrund anpassen soll.
Der vormontierte Bausatz zur Selbstmontage Fliegl COMPACT umfasst eine Standard-Anbaukonsole, den hinteren Bogen, ein T-Stück, Ablaufschläuche sowie ein Elektroventil für Vor- und Rücklauf.

Übrigens: Das Fliegl Agro-Center weist darauf hin, dass der neue Schleppschuhverteiler COMPACT in der Positiv-Liste der LFL Bayern aufgeführt und damit förderfähig sei. Im Rahmen des KULAP-Programms des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten könnten bis 17. Februar 2017 Fördermittel für Agrarumweltmaßnahmen beantragt werden – der Schleppschuhverteiler COMPACT gehöre zur Förderrunde für Grünland und Acker (B25/26 – Emissionsarme Wirtschaftsdüngerausbringung).

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Fliegl auf landtechnikmagazin.de:

Fliegl zeigt neue Frontpackerwalze für die Saatbettbereitung [22.4.24]

Neu im Produktprogramm des Fliegl Agro-Centers ist die Frontpackerwalze. Laut Fliegl handelt es sich dabei um ein robustes und äußerst verschleißfestes Anbaugerät, das eine effiziente Saatbettbereitung ermöglicht. Die Fliegl Frontpackerwalze wird am Frontkraftheber [...]

Neuer Fliegl Sattelauflieger SZS 300 BL Ultra für den effizienten Ballentransport [1.4.24]

Für den zügigen Transport von Rund- und Quaderballen im großen Stil bietet die Fliegl Agrartechnik GmbH jetzt den neuen Sattelauflieger SZS 300 BL Ultra an. Wenn es darum geht, Ballen in größeren Mengen über weitere Entfernungen zu transportieren, sind Lkw [...]

Fliegl führt neuen Schleppschuhverteiler SKATEMASTER 300 mit 30 m Arbeitsbreite ein [10.1.24]

Fliegl Agrartechnik erweitert das Produktprogramm im Bereich des Schleppschuhverteilers um den SKATEMASTER 300 mit nach Herstellerangaben 30 m Arbeitsbreite. Dieses Produkt baut auf dem bewährten Prinzip des Schneckenverteilers auf und trumpf, so Fliegl, mit einigen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Selbstfahrende Pflanzenschutzspritze Challenger RoGator 600C mit bis zu 30 km/h Feldgeschwindigkeit [1.3.15]

Auf der SIMA 2015 zeigte Challenger mit den überarbeiteten RoGator 600C selbstfahrende Pflanzenschutzspritzen, die nach Unternehmensangaben mit bis zu 30 km/h applizieren können. Die wesentlich höhere Feldgeschwindigkeit der RoGator 635C, 645C und 655C (die 2014-Modelle [...]

Große Modellvielfalt bei den neuen Deutz-Fahr Serie 6 Agrotron 6-Zylinder-Traktoren [10.7.16]

Wer sich zukünftig für einen 6-Zylinder-Traktor aus der Deutz-Fahr Serie 6 Agrotron interessiert, hat die Qual der Wahl. Drei Getriebevarianten – davon zwei mit neuem 6-fach-Lastschaltgetriebe und eine stufenlose TTV-Version – ergeben bei sechs Grundmodellen nicht [...]

John Deere zeigt neue Festkammer-Pressen der F441 Serie [6.3.17]

Die neuen John Deere Rundballenpressen mit fester Kammer der Serie F441 umfassen das Modell F441M, das sich an mittelgroße, viehaltende Betriebe richtet, die Premium-Version F441R für Großbetriebe und Lohnunternehmer und die Press-Wickel-Kombination C441R, die auf der [...]

Kabinen der Schutzklasse 4 jetzt auch für Case IH Standard-Traktoren verfügbar [10.5.20]

Bereits seit 2017 bietet Case IH seine Quantum Speziel- respektive Weinbautraktoren mit Kabinen der Schutzklasse 4 an. Diese Ausstattung, mit einem nach DIN EN 15695 zertifiziertem Filtersystem, gibt es jetzt optional auch für die Kabinen der Case IH [...]

Cub Cadet zeigt neue XZ6 Zero-Turn-Aufsitzmäher [7.3.22]

Mit der neuen Baureihe XZ6 ENDURO SERIES stellt Cub Cadet Aufsitzmäher mit Synchro Steer Lenktechnologie vor, die die maximale Wendigkeit konventioneller Null-Wendekreis Mäher mit der vollen Kontrolle über die Vorderräder vereinen sollen. Die neue Serie Cub Cadet XZ6 [...]