Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Claas Quaderballen-Pressen QUADRANT 4200 und 5200 mit neuem Knoter

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.8.2015, 7:23

Quelle:
ltm-ME/Bilder: ltm-ME/CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

12 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neu vorgestellten Quaderballen-Pressen Claas QUADRANT 4200 und 5200 produzieren Ballen im Format 120 x 70 cm und ersetzen die QUADRANT 2200 und 3200. Leistungszuwachs stand im Zentrum der Überarbeitung und so verwundert es nicht, dass bei der neuen QUADRANT 5200 die Kolbenhübe erhöht und bei beiden Quaderballenpressen der Presskanal verlängert wurde – um diesen Zuwächsen gerecht zu werden, musste sich auch der Knoter anpassen.

Claas QUADRANT 4200 und 5200 sind ohne Messer als ROTO FEED oder mit 25 Messern als ROTO CUT erhältlich; die Claas QUADRANT 5200 ist zusätzlich mit 51 Messern als FINE CUT lieferbar. Die QUADRANT 4200 ROTO CUT verfügt über ein Schneidwerk mit Messergruppenschaltung (6, 13 oder 25 Messer), bei der Quadrant 5200 ist eine Messerschublade mit Messergruppenschaltung verbaut. Beide Pressen können optional mit dem Vorbauhäcksler SPECIAL CUT mit 180 Messern ausgestattet werden.

Die Pickup beider Modelle hat 2,35 m Arbeitsbreite (2,15 m DIN) und beinhaltet einen Doppelrollenniederhalter für optimalen Gutfluss. Optional lassen sich die QUADRANT 4200 und 5200 mit einem stufenlos hydraulisch angetriebenen, reversierbaren Einzug ausstatten, also einem hinteren angetriebenen Rollenniederhalter und einer hydraulisch angetriebenen PFS Pickup, bei der eine stufenlose Drehzahleinstellung über das Terminal möglich ist. Vorteile sieht Claas darin, unabhängig vom Schwad immer am Leistungsmaximum fahren zu können (die hydraulische Pickup soll 10 % schneller sein als die mechanische) und bei empfindlichen Erntegütern (beispielsweise Luzerne-Heu) die Einzugsdrehzahl reduzieren zu können.

Die Rafferleistung der QUADRANT 5200 wurde nach Unternehmensangaben für mehr Leistung um 30 % auf 8.400 Nm erhöht und die Kolbenfrequenz liegt jetzt für mehr Durchsatz bei 56 Kolbenhüben pro Minute (vormals 51). Die Länge des Presskanals wurde bei den QUADRANT 4200 und 5200 außerdem für mehr Dichte um 40 cm auf 3,85 m verlängert. Apropos Dichte: Mit der für die QUADRANT 5200 serienmäßigen und für die QUADRANT 4200 als Wunschausstattung erhältlichen automatischen Pressdruckregelung APC wird am ISOBUS-Terminal die Wunsch-Dichte zusammen mit dem genutzten Garn eingestellt und die Presse reguliert den Pressdruck selbst – vier Sensoren an Knoter und Hauptrahmen liefern die notwendigen Messwerte. Das APC verfügt über Sensoren an drei Knotern, optional lässt es sich mit sechs Sensoren (an jedem der sechs Knoter einer) zur Knoterüberwachung KCS aufrüsten. Ist diese Aufrüstung zum „Knotter Control System“ erfolgt, wird die Bindequalität jedes Knoters auf dem Terminal dargestellt.

Claas ist stolz darauf, seine Einfachknoter seit 1921 selbst zu konstruieren und zu fertigen – bisher verließen mehr als eine Million Knoter das Pressenwerk in Metz, Frankreich. Der neu entwickelte Hochleistungsknoter ist insgesamt größer und verfügt über eine veränderte Garnklemmplatte und einen neuen Knoterhaken, um mit längeren Garnenden arbeiten zu können und zusätzlich verschiedenste Garne sicher zu verarbeiten. Eine neue aktive Garndrückersteuerung hält das Garn während des Befüllvorganges fest, um die Zugbelastung zu senken. Die Knoterreinigung wurde zusätzlich zum Hochleistungsgebläse TURBO FAN mit einer aktiven Luftführung versehen, bei der oszillierende Pendel den Luftstrom bündeln und steuern – das Ergebnis soll ein Luftstrom sein, der mit 140 km/h sowohl frontal als auch seitlich den Knoter reinigt. Um die Wartung zu vereinfachen, wurde auf eine Verschraubung des verstärkten Knoterbocks verzichtet – er lässt sich jetzt werkzeuglos aufschrauben. Optional ist für die QUADRANT 5200 LED-Beleuchtung für Knoter, Garnbox und Nadeln erhältlich.

Die Bedienung der neuen QUADRANT 4200 erfolgt über ISOBUS oder optional mit dem OPERATOR, die QUADRANT 5200 wird mit dem COMMUNICATOR II oder der neuen Claas EASY on board App gesteuert.

Claas zeigt die neuen Quaderballen-Pressen QUADRANT 4200 und 5200 und weitere Neuheiten auf der Agritechnica 2015 in Halle 13 auf Stand C5.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

FIRST CLAAS RENTAL mit zehn Mietstationen [6.9.18]

Seit Juli 2018 bietet Claas mit FIRST CLAAS RENTAL Landwirten und Lohnunternehmern die Möglichkeit, auf Einsatzspitzen flexibel und schlagkräftig zu reagieren. Nach dem erfolgreichen Start mit vier Mietstationen im April 2018 stellt jetzt ein Netz von zehn Mietstationen [...]

Neue Festkammer-Presse Claas ROLLANT 540 RC [26.8.18]

Die neue Rundballenpresse mit fester Presskammer ROLLANT 540 RC (Roto Cut) von Claas ersetzt die Vorgänger ROLLANT 374 und 375 durch in deutlich stabileres Modell. Neben neuen Walzen und einem stärkeren Chassis verfügt die ROLLANT 540 RC unübersehbar über ein neues, [...]

Claas debütiert mit Bandschneidwerken CONVIO und CONVIO FLEX [17.8.18]

Mit den neuen CONVIO und CONVIO FLEX präsentiert Claas dem deutschen Markt erstmalig Draper-Schneidwerke für den LEXION in den zwei Arbeitsbreiten 10,8 und 12,3 m; die existierende 13,8-m-Version ist für den europäischen Markt Claas zufolge nicht von Interesse. Claas [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Drei neue 4-Zylinder-Traktoren erweitern Deutz-Fahr Serie 6 nach unten [1.8.13]

Mit den drei neuen Modellen 6120.4, 6130.4 und 6140.4 erweitert Deutz-Fahr die Serie 6 nach unten. Die neuen Traktoren sind wahlweise mit 4fach-Lastschaltgetriebe oder als TTV mit stufenlosem Getriebe erhältlich. Angetrieben werden alle drei neuen Modelle von einem [...]

Fendt zeigt elektrischen Kreiselschwader Fendt Former 12555 X [27.3.16]

Mit dem neuen elektrischen Kreiselschwader Fendt Former 12555 X stellt Fendt ein Anbaugerät vor, dessen Antrieb durch Elektromotoren realisiert wird, der also nicht mit der Zapfwelle betrieben wird. Fendt erforscht schon länger elektrische Antriebstechniken und stellte [...]

Wannenkipper und Zubringerfass kombiniert – Krampe stellt neues Wechselsystem vor [28.11.16]

Die Krampe Fahrzeugbau GmbH präsentierte auf der EuroTier 2016 erstmals ihr neues Transportsystem, bei dem ein Wannen- oder Zweiseiten-Kipper sowie ein Zubringerfass für den Gülletransport wechselweise auf einem Fahrgestell eingesetzt werden können. Krampe betont die [...]

Pöttinger lanciert neuen TOP 962 C Doppelschwader [20.4.16]

Mit der Vorstellung des TOP 962 C erweitert Pöttinger seine Baureihe der TOP C Mittenschwader erneut nach oben. Pöttinger ist überzeugt, mit dem TOP 962 C eine kostengünstige Alternative zu 4-Kreisel-Schwadern konzipiert zu haben. Die Arbeitsbreite des TOP 962 C gibt [...]

Schuitemaker erweitert Mehrzweckwagen-Programm mit neuem Modell Rapide 5800 [6.3.18]

Die Schuitemaker Mehrzweckwagen-Baureihe Rapide 1000 erfuhr zur Agritechnica 2017 mit dem neuen Rapide 5800 eine Erweiterung. Der neue Rapide 5800 bietet laut Schuitemaker ein Ladevolumen von 38 m³ und ist in der Ausführung „S“ ohne und der Version „W“ mit [...]