Anzeige:
 
Anzeige:

Massey Ferguson verbessert MF RB Rundballenpressen und MF RB Protec Press-Wickel-Kombinationen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
27.9.2021, 7:28

Quelle:
ltm-ME, Bild: AGCO Deutschland GmbH / Massey Ferguson
www.masseyferguson.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die MF RB Rundballenpressen sowie MF Protec Press-Wickel-Kombinationen von Massey Ferguson brillieren zur neuen Saison durch neue Ausstattungsoptionen, wie eine Getriebeausstattung, eine Ersatzmesserhalterung, eine Folienbindung sowie neue Ausstattungspakete.

Für die Festkammerpressen mit Schneidwerken MF RB 3130F Xtra und die Festkammerpresse mit Wickeleinheit MF RB 3130F Protec bietet Massey Ferguson auf Wunsch jetzt ein verstärktes Getriebe mit 1.000 U/min an, das 20 % mehr Leistung übertragen, die Schnittqualität bei schwerem Erntegut verbessern und den Kraftstoffverbrauch reduzieren soll. Diese Option ist übrigens Teil des neuen Ausstattungspaketes »Silage« – dazu später mehr.

Die Massey Ferguson Ballenpressen MF RB F und MF RB V lassen sich jetzt mit einer optionalen Ersatzmesserhalterung ausrüsten, die die Mitnahme von 13, 17 oder 25 zusätzlichen Messern erlaubt, um auf dem Feld eine schnelle Anpassung der Schnittlänge zu ermöglichen. Der Messerhalter ist ebenfalls Teil des neuen Ausstattungspaketes »Silage«.

Die variablen Pressen MF RB 4160V und RB 4180V von Massey Ferguson verfügen über ein neues Netzbindesystem mit hydraulisch angetriebenem Förderer, der die Leistung und Zuverlässigkeit unter allen Bedingungen steigern soll.

Für die Press-Wickel-Kombination MF RB 3130F Protec, also die Festkammerpresse mit integriertem Wickler von Massey Ferguson, lässt sich zusätzlich zur Netzbindung auf Wunsch eine Folienbindung realisieren. Durch diese Option kann für die Fertigstellung der Ballen Folie statt Netz verwendet werden – der Wechsel soll durch das Rapid Reload System weniger als zwei Minuten dauern. Das Rapid Reload System fasst bis zu drei Rollen (Netz, Folie oder beides). Massey Ferguson betont, dass die Folienbindung dichtere Ballen mit weniger Sauerstoff erzeugt, wodurch die Futterqualität optimiert, Verluste im Lager sowie das Risiko von Durchstichen verringert und die Stapelstabilität durch eine gleichbleibendere Ballenform verbessert werden. Ein weiterer Vorteil betrifft nach Herstellerangaben die Entsorgung: Da die selbe Folie zum Binden und Umwickeln der Ballen verwendet wird, kann alles zusammen recycelt werden – im Gegensatz zum Netz, das getrennt werden muss.
Übrigens: Das Comfort Load System erlaubt die Bestückung mit Ersatznetz- oder Ersatzfolienrollen vom Boden aus, indem diese senkrecht auf einen langen Ladearm gestellt, was das Anheben in die waagerechte Position und das Einschieben über die Stützwalze erheblich erleichtern soll.

Für die Rundballenpressen mit Wicklereinheit MF RB 3130F Protec und MF RB 4160V Protec stellt Massey Ferguson einen zur Wunschausstattung gehörenden Wassertank mit Seifenspender im Deckel vor, mit dem sich nach getaner Arbeit die Hände waschen lassen. Des weiteren wurde der Ballenkipper der Press-Wickel-Kombinationen neu konzipiert, um die Bodenanpassung zu verbessern und das Ankuppeln zu vereinfachen (das Kupplungssystem kann von der Kabine aus in Transportposition gebracht werden). Auch der neue, hydraulische Wagenheber, der zur Wunschausstattung zählt, soll das Ankuppeln erleichtern. Für lange Arbeitstage bietet Massey Ferguson eine neue optionale LED-Beleuchtung, die eine Leuchte für die Wickeleinheit und zwei weitere unter der Seitenwand umfasst.

Massey Ferguson bietet jetzt die beliebtesten Ausstattungsoptionen der Rundballenpressen mit Schneidwerken (MF RB 3130F Xtra, MF RB 4160 und 4180V Xtra) sowie die der Press-Wickelkombinationen (MF RB 3130F Protec und MF RB 4160V Protec) in Form der zwei Pakete »Silage« und »Comfort« an, die sich auch kombinieren lassen.
Das Paket »Silage« umfasst das verstärkte Getriebe mit 1.000 U/Min, die 2,4 m breite Pickup, 25 Messer, Ersatzmesser-Halterung für 25 Messer, 25 Messerschneideplatten und 550/45-22.5 Reifen. Für die Press-Wickelkombinationen umfasst es außerdem eine extra Wickelversiegelungs Drehung, durch die die Folienversiegelung verbessert werden soll, und eine Ballenschutzmatte.
Zum Paket »Comfort« gehören bei den Xtra-Pressen Pickup-Lenkräder und ein Paar Unterlegkeile. Für alle Maschinen umfasst das Paket das E-Link Pro ISOBUS Terminal, die Ballenform Anzeige, den Alpin Bausatz und Folie, Netz sowie einen 10-l-Ölbehälter ab Werk. Für die Press-Wickelkombinationen bietet das Paket zusätzlich eine Extra Kamera inklusive Kamera-Videobildschirm, den Waschbehälter an Bord und das LED-Scheinwerfer Paket.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Massey Ferguson auf landtechnikmagazin.de:

Neue Funktionen und Optionen bei Massey Ferguson Ballenpressen der Serie RB [26.8.22]

Massey Ferguson führt eine Reihe neuer Funktionen und Optionen bei den Rundballenpressen der Baureihe MF RB ein. Neben neuen Exclusive-Ausstattungspaketen sind dies auch ein neues Touchscreen-Bedienterminal als Teil der Grundausstattung, neue Anzeigen für alle Terminals, [...]

Massey Ferguson führt neue Hochdruckpresse MF 1842 S ein [18.7.22]

Massey Ferguson ist einer der wenigen Hersteller, die nach wie vor Hochdruckpressen anbieten – und auch weiterentwickeln. Zusätzlich zur MF 1840 kommt in Deutschland jetzt die neue MF 1842 S auf den Markt. Massey Ferguson bezeichnet das neue Modell als [...]

Massey Ferguson präsentiert neue MF 1700 E Kleintraktoren [29.5.22]

Mit der Baureihe MF 1700 E, die die zwei neuen Plattform-Modelle MF 1740 E und MF 1755 E umfasst, ergänzt Massey Ferguson die Kleintraktoren-Baureihen MF 1500 (MF 1520, MF 1525) und MF 1700 M (MF 1735 M, MF 1740 M, MF 1750 M, MF 1755 M, MF 1765 M) um eine weitere Serie. [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Einböck stellt neues Hackgerät CHOPSTAR-TWIN vor [22.10.19]

Einböck präsentiert auf der Agritechnica 2019 das neue Hackgerät CHOPSTAR-TWIN bei dem die Hackelemente nicht wie gewöhnlich zwischen sondern über den Reihen angeordnet sind. Ein noch exakteres Arbeitsergebnis und die Möglichkeit der mechanischen Beikrautregulierung [...]

Strautmann führt neue ISOBUS-Bedienung für Universalstreuer ein [23.2.20]

Strautmann zeigte auf der Agritechnica 2019 eine neue Generation der ISOBUS-Bedienung für die Universalstreuer der Baureihen VS und PS. Zahlreiche Automatikfunktionen, neue Terminals und nicht zuletzt die Möglichkeit der dynamischen Wiegung während des Ausbringens [...]