Anzeige:
 
Anzeige:

Kuhn mit neuem Bandschwader MERGE MAXX 950

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.1.2018, 7:32

Quelle:
KUHN S.A.
www.kuhn.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Kuhn erweitert sein Bandschwaderprogramm mit der Einführung des neuen MERGE MAXX 950. Dieses Modell richtet sich laut Kuhn hauptsächlich an Lohnunternehmer, Maschinengemeinschaften und Futtermittelproduzenten.

Gleichmäßig geformte und luftige Schwade sind für Fahrer von Feldhäckslern und Ballenpressen von großer Wichtigkeit. Diesen Anspruch erfüllt laut Kuhn der MERGE MAXX 950 Bandschwader, denn er verfügt über das Windguard-Führungssystem mit Walze, angebracht direkt vor der Pick-up. Dieses System leitet das aufgenommene Futter und führt es nach Herstellerangaben gleichmäßig dem Band zu – eine wesentliche Voraussetzung für eine gleichmäßige Schwadablage. Die unten am Windguard angebrachte Walze regelt laut Kuhn automatisch seine Position abhängig von der aufzunehmenden Futtermenge. Durch ein gleichmäßig abgelegtes Schwad sollen die Futtererntemaschinen etwa 2 bis 3 km/h schneller fahren können.

Der originelle und exklusive Aufbau des MERGE MAXX 950 beruht laut Hersteller auf zwei beweglichen Einheiten, die diesen Bandschwader unabhängig von der Schlagform sehr flexibel bei der Futterablage machen. So ist eine mittige Ablage eines Schwades mit verstellbarer Breite für eine optimale Anpassung an verschiedene Pick-ups ebenso möglich, wie eine seitliche oder beidseitige Schwadablage. Darüber hinaus ist die Ablage von zwei Schwaden, einer in der Mitte und der andere auf der Seite, möglich.

Wie bei jedem Schwader hängt eine saubere Futteraufnahme von der Qualität der Bodenanpassung ab. Beide Einheiten folgen laut Kuhn dank gelenkig angeordneter Gleitkufen, einer Entlastung über starke Federn sowie dank Gelenken, die einen vertikalen und seitlichen Ausschlag erlauben, flexibel dem Gelände. Die Zinkenreihen an der Pick-up sollen ausschließlich das Futter aufsammeln. Nichts anderes werde auf das Band gelegt. Der Bandschwader MERGE MAXX 950 eignet sich nach Herstellerangaben für verschiedene Futterpflanzen, auch für sehr empfindliche. Er soll das Futter äußerst schonend behandeln und damit einen hohen Futterwert sichern.

Die wesentlichen Vorteile des MERGE MAXX 950-Bandschwaders sind laut Kuhn die hohe Arbeitsgeschwindigkeit, die zentralen Einstellungen, weniger Futterverschmutzung und Steine im Schwad, längere Lebensdauer der Rotormesser von Feldhäckslern oder anderer Erntemaschinen, geringere Arbeitszeit pro Hektar, hohe Fahrstabilität am Hang sowie kompakte Transportabmessungen.

Mehr über Kuhn auf landtechnikmagazin.de:

Kuhn stellt neue gezogene Vertikalmischer-Baureihe PROFILE 2.DL-CL-PLUS vor [13.12.18]

Die neuen gezogenen Futtermischwagen Kuhn PROFILE 2.DL-CL-PLUS verfügen über zwei K-NOX-Vertikalschnecken, sind mit Behältervolumen von 18 bis 34 m³ erhältlich und umfassen die drei Modellreihen DL, CL und Plus, wodurch sich laut Kuhn insgesamt 26 neue Varianten [...]

Kuhn zeigt neue selbstfahrende Futtermischwagen SPV power [9.11.18]

Mit der neuen Baureihe SPV power stellt Kuhn vier besonders kompakte Selbstfahrer mit einer Vertikalschnecke vor, die über 12, 14, 15 und 17 m³ Behältervolumen verfügen. Angetrieben werden die neuen Futtermischwagen Kuhn SPV power von einem JDPS-Motor mit [...]

Neuer Kuhn Fronttank TF 1512 bietet Flexibilität und Datenvernetzung [9.10.18]

Das neue Modell TF 1512 ergänzt die Fronttank-Baureihe von Kuhn. Kombinierbar mit Drillmaschinen, Einzelkornsämaschinen oder Bodenbearbeitungsgeräten ist er laut Kuhn vielfältig einsetzbar und kann verschiedene Aufgaben in Zusammenhang von der Saat einer Hauptkultur [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Deutz-Fahr stellt neue Mähdrescher-Baureihe C7000 vor [19.10.14]

Deutz-Fahr löst mit der neuen Mähdrescher-Baureihe C7000 ab sofort die bisherige Serie 60 ab. Statt wie bisher vier Grundmodelle (6060, 6065, 6090, 6095) gibt es in der neuen Serie C7000 mit dem 5-Schüttler-Mähdrescher C7205 und dem 6-Schüttlermodell C7206 nur noch [...]

Pöttinger weiterhin auf Wachstumskurs [8.9.14]

Wie Pöttinger kürzlich mitteilte, ist der Umsatz des österreichischen Familienunternehmens im Geschäftsjahr 2013/2014 mit 314 Mio. Euro erfreulich hoch ausgefallen. Laut Pöttinger konnte damit nicht nur zum vierten Mal in Folge eine Steigerung, sondern erneut auch ein [...]

Fliegl stellt neuen Gülle-Saugarm DINO vor [21.9.17]

Um das Absaugen von Gülle insbesondere aus schlecht zugänglichen Güllegruben mit engen Öffnungen zu erleichtern hat Fliegl nach eigenen Angaben den neuen Gülle-Saugarm DINO entwickelt. Der neue DINA lässt sich laut Fliegl nicht nur bei geschlossenen sondern ebenso [...]

Annaburger zeigt neuen Kombi-Sattelauflieger TS 28.04/.03 zum Streuen und Transportieren [25.9.16]

Den gestiegenen Transportentfernungen Rechnung tragend, stellt Annaburger den neuen Kombi-Sattelauflieger TS 28.04/.03 vor, der sich einerseits in der Düngung, andererseits zum Transport von Häckselgut einsetzen lässt. Annaburger sieht den Vorteil des LKW im geringeren [...]