Anzeige:
 
Anzeige:

Kraiburg präsentiert neue Rinnenmatte RIMA für trockene Klauen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.9.2019, 7:24

Quelle:
Gummiwerk KRAIBURG Elastik GmbH & Co. KG
www.kraiburg-elastik.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der neuen Rinnenmatte RIMA stellt Kraiburg einen einfach zu verlegenden elastischen Bodenbelag vor, um stehendem Kot-Harn-Gemisch im Laufgang entgegenzuwirken. Neben verminderten Ammoniakemissionen im Stall reduziert ein trockener Boden im Stall das Unfallrisiko der Kühe.

Kraiburg erläutert, dass ein nicht unerheblicher Anteil der durch Milchviehhaltung verursachten Ammoniakemissionen durch im Laufgang des Stalles stehendes Kot-Harn-Gemisch verursacht wird. Diese Emissionen lassen sich durch zügigen Urin-Abfluss senken, der einerseits ein Gefälle benötigt und andererseits durch eine möglichst glatte Oberfläche unterstützt wird. Genau diese Kombination (Gefälle, antrocknender Kot,glatter Untergrund) kann Unfälle verursachen, da die Tiere ins Rutschen kommen. Ein weicher Gummibelag bietet nach Unternehmensangaben hingegen den notwendigen Grip durch das naturnahe Einsinken der Klaue. Zudem ist in die Oberfläche der RIMA das bewährte Schleifmittel Korund eingearbeitet, um die Trittsicherheit zu erhöhen, auch wenn der Boden abtrocknet.

Das Volumen der Rinnen der Rinnenmatte RIMA wurde laut Kraiburg so gewählt, dass bei zweistündiger Schieberfrequenz genügend anfallender Urin aufgenommen werden könne. Die sanft gewölbte Fläche zwischen den Rinnen ist mit einem 4 %-igen Gefälle und leichter Profilierung ausgestattet, um Feuchtigkeit schnell und zuverlässig abzuleiten. Mit einer Breite von 20 cm biete die Matte den Tieren zugleich eine große, angenehm weiche Auftrittsfläche. Das trägt laut Kraiburg wirksam dazu bei, die Sauberkeit zu verbessern und die Klauen trocken zu halten.
Die RIMA-Einzelmatten lassen sich durch das exakte Puzzle nach Herstellerangaben einfach verlegen. Das stabile Kraiburg-Befestigungssystem ist oben abgerundet und schließe bündig mit der Matte. Dadurch könne die angepasste Räumlippe des Schiebers sicher darüber gleiten.

Die RIMA hat laut Kraiburg bereits alle relevanten Produkttests für das DLG-Siegel „Made in Germany“ (Rutschfestigkeit, Dauertrittbelastung, Abriebfestigkeit, Säurebeständigkeit, Verformbarkeit) erfolgreich durchlaufen (DLG-Prüfbericht 7014). Tests mit RIMA in den Niederlanden ergaben Kraiburg zufolge eine Minderung der Emissionen um rund 50 % im Vergleich zum dortigen Standard (Meet-ID report 2019-002).



Mehr über Kraiburg auf landtechnikmagazin.de:

Kraiburg präsentiert mit POLSTA neues Gummi-Kissen für die Tiefbox [14.3.18]

Das neue Tiefboxenkissen POLSTA wurde von Kraiburg speziell für den vorderen Bereich der Tiefbox entwickelt, wo es durch das Scharren der Tiere mit den Vorderbeinen oft zu unerwünschten Kuhlen komme, die man nur durch aufwändige Pflegemaßnahmen in Griff bekommt. [...]

Neue Kraiburg Gummimatten MONTA und LOMAX [16.6.16]

Die neue gelochte Gummimatte Kraiburg LOMAX zur tiergerechten Stabilisierung von Naturböden wurde speziell für matschige Böden entwickelt und passt sich dem Untergrund an. Die Gummimatte Kraiburg MONTA wurde speziell für steile Wegstrecken mit einem Gefälle über 6 % [...]

Neu von Kraiburg: Komfort-Liegeflächen-Rollenware WELA LongLine [10.7.15]

Erstmals vorgestellt auf der Eurotier 2014 und ganz neu im Kraiburg Milchvieh-Sortiment ist die Komfort-Liegefläche WELA LongLine. Diese neue Rollenware mit einer Liegelänge von 183 cm ist nach Herstellerangaben 45 mm stark. 25 m können laut Kraiburg am Stück geliefert [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kongskilde führt neues selbstreinigendes Collector-III-Band für JF-Mähwerke ein [30.10.15]

Mit dem neuen Collector III stellt Kongskilde auf der Agritechnica 2015 ein völlig neues Band zur Schwadzusammenlegung für die JF Tripple-Mähwerkskombination GXT 13005 Collector vor. Neben einer verbesserten Schnittgutförderung zeichnet sich das Collector-III-Band [...]

Fliegl führt neue Leichtbau-Abschiebewagen ASW ALU-TEC ein [25.9.14]

Knapp ein Jahr nach Einführung der ASW ALU-Abschiebe-Sattelauflieger bring Fliegl mit der neuen Baureihe ASW ALU-TEC jetzt auch eine Aluminium-Version der bekannten Abschiebewagen als Anhänger auf den Markt. In der neuen Serie stehen die beiden Tandem-Fahrzeuge ASW 271 [...]

Kverneland Group stellt neuen Grubber CLC pro Cut vor [18.3.15]

Der neue Kverneland Grubber CLC pro Cut wurde speziell für den den Einsatz auf Böden mit größeren Ernterückständen wie Maisstoppeln oder Lagergetreide konzipiert. Für diese Verwendung verfügt der Anbaugrubber über eine Schneidscheibenreihe und zwei Zinkenreihen. [...]