Anzeige:
 
Anzeige:

Big Dutchman und Bröring stellen neues Strohstall-Haltungskonzept Xaletto für Warmställe vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.12.2018, 7:28

Quelle:
Big Dutchman Service GmbH und H. Bröring GmbH & Co KG, Dinklage
www.bigdutchman.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Stalleinrichter Big Dutchman und Futtermittelproduzent Bröring präsentieren mit Xaletto ein Strohstall-Haltungskonzept für Warmställe, bei dem weder Geruch noch Gülle anfallen sollen. Die Unternehmen betonen, das wirtschaftliche Konzept schon mit 6.000 Tierplätzen zu erproben.

Xaletto ist ein Gesamtsystem für die tier- und umweltgerechte Schweinehaltung auf Stroh. Basis des Verfahrens sind eine spezielle Lüftung, ein auf das System zugeschnittenes Futter und ein Rotte-Aktivator. Das System kann nach Herstellerangaben in der Ferkelaufzucht und der Schweinemast angewendet werden – sowohl in bestehenden Ställen als auch in Neu- oder Umbauten. Das Xaletto-Konzept beende die üblichen Geruchsbelästigungen, denn es falle keine Gülle an und der Mist sei ein wertvoller Dünger oder sogar umweltfreundlich kompostierbar. Das Xaletto-System ist den Entwicklern zufolge das Ergebnis eines langjährigen Praxisprojektes.

Nach Angaben der Unternehmen werden schon rund 6.000 Tierplätze wirtschaftlich überaus erfolgreich nach dem Xaletto-Prinzip geführt. In Kombination mit einem besonders abgestimmten Welfarefutter, einem sparsamen und automatisierbaren Strohmanagement, insbesondere aber durch eine neue Art der Klimaführung, wird dem Strohbett bei diesem System permanent Feuchtigkeit entzogen. Dabei kommt es zu einer aeroben Zersetzung, einer Kaltrotte unter 40 Grad Celsius, die durch einen Aktivator in Gang gesetzt wird. So bleibt das Strohbett sehr flach, Einstreumaterial wird in erheblichen Mengen eingespart und Wasser wird aus dem Bett abgeführt. Stickstoff und Ammoniak werden unauswaschbar gebunden ohne zu emittieren. Aerobe Bakterien bauen den Mist ab.

Die Unternehmen unterstreichen, dass das Xaletto-System besonders tiergerecht sei, da die Tiere wie noch nie wühlten, entspannt seien und keine zusätzlichen Spielzeuge benötigten. Dadurch dass keine Gülle anfalle und der Mist komplett kompostiert werden kann, sei das System besonders umweltgerecht. Die Emissionsfracht sei insgesamt geringer als bei konventionellen Haltungsverfahren.
Nach Herstellerangaben durchläuft ein passender Abluftwäscher bereits das Zertifizierungsverfahren bei der DLG. Nach Zulassung ist Xaletto nach Firmenangaben an allen Standorten umsetzbar.

Ein weiterer Aspekt, der den Unternehmen Big Dutchman und Bröring wichtig ist, ist, dass ihren Angaben zufolge ein neuer Xaletto-Mastplatz 20 % günstiger sei als ein neuer konventioneller Mastplatz, nicht zuletzt da 50 % Stroh eingespart werde im Vergleich zur aktuellen KTBL-Empfehlung.

Das Xaletto-Gesamtkonzept für Ferkelaufzucht- und Schweinemast mit Beratung während des Praxisbetriebs ist für Neubau, Nachrüstung und Umbau ausgelegt. Auch größere Einheiten sollen kein Problem darstellen, da das Strohmanagement durch ein computergesteuertes Robotersystem automatisierbar ist.



Mehr über Big Dutchman auf landtechnikmagazin.de:

Big Dutchman stellt neues BigFarmNet-Statistiktool Sow Feeding Statistics für Sauenhalter vor [13.3.19]

Big Dutchman präsentierte auf der EuroTier 2018 mit Sow Feeding Statistics ein neues Statistiktool für Sauenhalter, das die kombinierten Fütterungs- und Management-Daten über den gesamten Produktionszyklus eines jeden Tieres – von der leeren Sau bis zum Abferkeln – [...]

Neuer Big Dutchman Spaltenanker wird ohne Hilfsmittel positioniert [26.2.19]

Mit dem neuen Spaltenanker stellt Big Dutchman eine Lösung zur einfachen und schnellen Befestigung von Stallausrüstung auf Spaltenböden in Schweineställen vor. Geht es um die Befestigung von Schweinestallausrüstungen am Stallboden, sind Spaltenanker seit Jahren das [...]

Big Dutchman zeigt Volumendosierer Vario 8L und Trockenfütterungsventil BIG [9.1.19]

Für die Schweinefütterung präsentiert Big Dutchman zum einen den vielseitigen Volumendosierer Vario 8L, der sich durch eine präzise Dosierung von kleinen und großen Mengen auszeichnet, und zum anderen das Trockenfütterungsventil BIG, das erstmalig auch eine [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Challenger präsentiert CH1700 Scheibeneggen für den europäischen Markt [4.9.14]

Auf dem Fendt Feldtag in Wadenbrunn 2014 zeigte Challenger mit den CH1700 Scheibeneggen erstmals Bodenbearbeitungsgeräte für den europäischen Markt. AGCOs Programm für Aussaat und Bodenbearbeitung beinhaltet neben Scheibeneggen auch Grubber, pneumatische Sämaschinen [...]

ROPA präsentiert Zuckerrübenroder Tiger 6 [23.10.16]

Der neue ROPA Tiger 6 debütierte auf der Agrosalon in Moskau und wurde dort mit einer Neuheiten-Goldmedaille für das Gesamtkonzept ausgezeichnet. Hauptmerkmale des neuen ROPA Tiger 6 sind der stärkere Motor, das auf Bodenschonung optimierte hydraulische Fahrwerksystem [...]

Claas stellt neue Maispflücker CORIO und CORIO CONSPEED vor [20.4.17]

Mit den neuen Erntevorsätzen für Mähdrescher, den Maispflückern CORIO und CORIO CONSPEED präsentiert Claas Modelle, die sich durch einen flachen Arbeitswinkel, eine überarbeitete Haubenform und spezielle Pflückwalzen auszeichnen. Nach Unternehmensangaben sind alle [...]

Schmidt zeigt neue Kompaktkehrmaschine Swingo 200+ Koanda [18.5.17]

Die neue Kompaktkehrmaschine Swingo 200+ Koanda von Schmidt, einem Teil der Aebi Schmidt Holding, zeichnet sich vor allem durch ihre Umweltfreundlichkeit aus. Die Kombination aus Druckwasser-Umlauf- und Koanda-Umluftsystem soll den Feinstaub-Ausstoß um bis zu 95 % [...]

Joskin erweitert 3-Achs-Gülle-Transportfässer Tetraliner um Dolly-Version [4.5.16]

Die 2013 vorgestellte Güllefass-Baureihe Tetraliner wurde von Joskin für den Transport von Gülle konzipiert. Die neue Dolly-Version bietet mit 34 t Höchstlast respektive maximalen 10 t Achslast und maximalen 4 t Stützlast je nach Schleppertyp die Möglichkeit höherer [...]