Anzeige:
 
Anzeige:

Argo S.p.A. 2015 mit solidem Resultat

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.6.2016, 18:25

Quelle:
Argo GmbH
www.argotractors.com

Anzeige:
Anzeige:

2015 war der weltweite Traktorenmarkt, von einzelnen Ländern abgesehen, im zweiten Jahr in Folge allgemein rückläufig. Die Gruppe Argo S.p.A. konnte trotz des schwierigen Marktumfelds im Geschäftsjahr 2015 nach eigenen Angaben den Absatz stabil halten und zufriedenstellende Ergebnisse erzielen.

Dank ausgezeichneter Absatzergebnisse in Amerika, Asien und Ozeanien, stabiler Marktanteile in Afrika und in Europa sowie eines erheblichen Zuwachses in Italien konnte Argo 2015 nach eigenen Angaben seine Umsätze stabilisieren. Der Umsatz betrug nach Unternehmensangaben 461 Mio. Euro und lag damit auf dem Vorjahresniveau (2014: 465 Mio. Euro). In Anbetracht des deutlich rückläufigen Weltmarkts ist dieses Ergebnis, so Argo, als sehr positiv zu werten.

Das EBITDA erreicht laut Argo 41 Mio. Euro und liegt damit bei rund 9 % des Umsatzes (2014: 45 Mio. Euro). Das Vorsteuerergebnis beträgt nach Unternehmensangaben 19 Millionen Euro (2014: 25 Mio. Euro), das Betriebsergebnis 12,1 Mio. Euro (2014: 15,8 Mio. Euro).

Das Jahr 2015 stand für die Unternehmensgruppe im Zeichen der Markteinführung neuer Produktfamilien wie der Serien Valpadana 4600 ARM, Landini REX New Style, Landini Serie 4 kompakt, Landini Serie 5H New Cab sowie der McCormick Serien X7.4 und X7.6 VT-Drive mit Stufenlosgetriebe. Mit der Serie McCormick X8 wurden erstmals Traktoren im Leistungsbereich von über 300 PS der Öffentlichkeit vorgestellt (siehe landtechnikmagazin.de-Artikel „McCormick enthüllt neuen stufenlosen X8 und durchbricht 300-PS-Marke“). Neben der Entwicklung neuer Traktoren wurden laut Argo außerdem die aktuellen Produktreihen hinsichtlich Leistungsfähigkeit und Technologieangebot optimiert.

Valerio Morra, Präsident der Argo Gruppe, unterstreicht, dass „der von Argo S.p.A. eingeleitete Prozess der Investitionen in Forschung und Entwicklung ohne Einschränkungen fortgesetzt wird. Denn die Konsolidierung der Prozess-, Produkt- und Vertriebstätigkeiten ist unabdingbar, um die Wachstumsziele zu erreichen, die wir uns gesetzt haben und die unsere Handelspartner täglich mit uns teilen.“



Mehr über Argo auf landtechnikmagazin.de:

Gunnar Kriegshammer ist neuer Gebietsverkaufsleiter West-Nord-Ost der Argo-Marken Landini und McCormick [27.5.20]

Wie die Argo GmbH mitteilt, übernahm Gunnar Kriegshammer bereits zum 1. März 2020 die Aufgabe als Gebietsverkaufsleiter für Nord-, West-, und Ostdeutschland für die Marken McCormick und Landini. Kriegshammer folgt auf Hans-Werner Hamann, der in den Ruhestand geht. [...]

Argo Tractors nimmt Produktion unter strengen Sicherheitsvorschriften wieder auf [17.5.20]

Das Unternehmen Argo Tractors, bekannt mit den Marken Landini, McCormick und Valpadana, nahm nach eigenen Angaben am 4. Mai 2020 nach der Corona-bedingten Pause die Traktorenproduktion wieder auf. In den vergangenen Wochen arbeiteten laut Argo bereits einige Abteilungen [...]

Argo präsentiert auf Händlertagung 7er-Traktoren-Baureihen von McCormick und Landini [22.9.16]

Im Rahmen zweier Händlertagungen in Nord- und Süddeutschland hat die Argo GmbH die neuen Modelle der Traktoren-Baureihen McCormick X7 und Landini Serie 7 präsentiert. Die Argo GmbH ist die deutsche Tochtergesellschaft des Traktorenherstellers Argo Tractors und ist [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Prototyp: John Deere präsentiert auf SIMA 2017 ersten vollelektrisch angetriebenen SESAM Traktor [21.2.17]

Auf der SIMA 2017 in Paris zeigt John Deere seinen nächsten Geniestreich in Sachen elektrischer Antriebe in Landmaschinen: Der Prototyp SESAM Traktor (Sustainable Energy Supply for Agricultural Machines) ist vollständig elektrisch angetrieben und wird von Li-Ion-Batterien [...]

Neue Kongskilde Bodenfräse Rotavator 2.500 [11.5.16]

Kongskilde erneuert mit der Bodenfräse Rotavator 2.500, die auch in einer HD-Version angeboten wird, die Baureihe der vormaligen Howard Rotavator Bodenfräsen. Der neue Rotavator 2.500 besticht durch ein komplett neues Design, eine robustere Konstruktion und das [...]

Facelift für die Claas CORTO Trommelmähwerke [30.7.17]

Zu den Neuheiten, die Claas im Grünlandbereich auf der Agritechnica 2017 vorstellen wird, gehört auch ein Update der CORTO-Trommelmähwerke in Heck- und Frontanbau, das neben einer neuen Nomenklatur die ein moderneres Design umfasst. Die CORTO-Baureihe besteht zukünftig [...]