Anzeige:
 
Anzeige:

Weidemann erhält den German Design Award 2019 für Radlader 9080 und 1160 eHoftrac

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.12.2018, 18:25

Quelle:
Weidemann GmbH
www.weidemann.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Gleich zwei Weidemann Maschinen wurden nach Unternehmensangaben mit dem German Design Award 2019 ausgezeichnet. Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rates für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produktdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind.

Der Radlader 9080 wurde im letzten Jahr auf der Agritechnica präsentiert. Als erster Lader in der 11 Tonnenklasse bringt die Maschine, die für den schweren Materialumschlag konzipiert wurde, laut Weidemann einen hohen Funktionsumfang mit sich – aber auch ausgezeichnetes Design. Weidemann erhält den German Design Award 2019 in der Kategorie Excellent Product Design/Utility Vehicles für die außergewöhnliche Maschine.
Das Statement der Jury: „Das große Arbeitsmaschinen über eine ansprechende Ästhetik verfügen können, beweist der Lader auf hohem gestalterischen Niveau. Ein formal und funktional beeindruckendes Nutzfahrzeug, das Industrieästhetik mit eigenem Stil toll verbindet.“
Mit dem Prädikat »Special Mention« werden Arbeiten gewürdigt, deren Design besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufweist – eine Auszeichnung, die das Engagement von Unternehmen und Designern honoriert.

Ebenfalls in derselben Kategorie mit dem Prädikat »Winner« ausgezeichnet wurde der erste vollelektrisch angetriebene 1160 eHoftrac. Das Statement der Jury dazu lautet: „Die Elektrifizierung von Arbeitsmaschinen ist ein großer Schritt in eine sauberere Umwelt, und dieser kraftvolle Helfer geht dabei mit gutem Beispiel voran. Ein tolles Produkt, das keinerlei Leistung oder gewohnte Nutzungseigenschaften früherer Modelle vermissen lässt“
Diese sehen laut Weidemann auch die mittlerweile zahlreichen Anwender der Maschine genauso: CO2-Abgase, Lärm und Rußpartikel in Innenräumen waren gestern. Der neue 1160 eHoftrac verbannt Emissionen aus dem Arbeitsalltag. Er verbindet die gewohnten Eigenschaften und die bewährte Leistung der Kompaktklasse mit modernster Technik und einem umweltbewussten und wirtschaftlichen Elektroantrieb. Seit dem Lieferstart im April 2015 hat sich die Maschine nach Unternehmensangaben in der Anwendung bestens bewährt.



Mehr über Weidemann auf landtechnikmagazin.de:

Focus Money: Weidemann unter den besten Arbeitgebern [20.2.19]

Der Finanztitel Focus Money veröffentlicht in Deutschlands Karriere-Atlas die Firma Weidemann als besten Arbeitgeber in der Kategorie LKW- und Nutzfahrzeughersteller. Focus Money untersuchte, welche Unternehmen Arbeitsplätze mit guten Bedingungen und Perspektiven zu [...]

Thomas Tilly neuer Geschäftsführer Forschung und Entwicklung bei der Weidemann GmbH [9.2.19]

Thomas Tilly erweitert mit Wirkung zum 1. Januar 2019 die Geschäftsführung der Weidemann GmbH. Er verantwortet den Bereich Forschung und Entwicklung. Die Weidemann Geschäftsführung setzt sich somit aus den Geschäftsführern Bernd Apfelbeck, Martin Eppinger und Thomas [...]

Weidemann dreifach präsent auf dem 100. LWH [26.9.18]

Auf dem 100. Landwirtschaftlichen Hauptfest, das vom 29.09. bis 07.10.2018 von 9.00 bis 18.00 Uhr auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart seine Tore öffnet, wird Weidemann auf dem eigenen Stand, bei der DEULA und im Tierzelt seine Produkte zeigen. Auf dem [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Landini zeigt neue Serie 5-T4i Standardschlepper [26.5.19]

Die neue Landini-Baureihe Serie 5-T4i, die aus den drei Modellen 5-100, 5-110 und 5-120 besteht, rangiert im Maximal-Leistungssegment von 99 bis 113 PS, bietet (wie die Baureihen-Bezeichnung vermuten lässt) neue Motoren und ersetzt die vormalige Serie 5D. Angetrieben [...]

Massey Ferguson zeigt neue 4-Zylinder-Traktorenbaureihe MF 6700 S [27.11.16]

Mit der neu vorgestellten Traktoren-Baureihe MF 6700 S ersetzt Massey Ferguson nicht nur die Serie MF 6600, sondern präsentiert außerdem sechs 4-Zylinder-Traktoren im Maximalleistungsbereich von 120 bis 175 PS, die die aktuellste Abgasnorm erfüllen und sich durch drei [...]

Neuer Gülleselbstfahrer von Zunhammer [7.8.07]

Mit einem Gülleselbstfahrer auf Basis des neuen Trägerfahrzeugs Holmer Terra Variant 500 erweitert die Zunhammer Gülletechnik GmbH ihr Programm zur leistungsstarken, professionellen Gülleausbringung mit Selbstfahrern nach oben; mit dem neuen Gülleselbstfahrer wird hier [...]

Neue luftgefederte Vorderachse AIRES für Valtra N-Serie [28.4.19]

Valtra führt für einen Teil der N-Serie Traktoren jetzt die luftgefederte Vorderachse AIRES als neue Ausstattungsoption ein – bislang gab es für alle Modelle der Valtra N-Serie die, von Fendt übernommene, hydropneumatisch gefederte Vorderachse. Die luftgefederte [...]