Anzeige:
 
Anzeige:

Weidemann erhält den German Design Award 2019 für Radlader 9080 und 1160 eHoftrac

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.12.2018, 18:25

Quelle:
Weidemann GmbH
www.weidemann.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Gleich zwei Weidemann Maschinen wurden nach Unternehmensangaben mit dem German Design Award 2019 ausgezeichnet. Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rates für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produktdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind.

Der Radlader 9080 wurde im letzten Jahr auf der Agritechnica präsentiert. Als erster Lader in der 11 Tonnenklasse bringt die Maschine, die für den schweren Materialumschlag konzipiert wurde, laut Weidemann einen hohen Funktionsumfang mit sich – aber auch ausgezeichnetes Design. Weidemann erhält den German Design Award 2019 in der Kategorie Excellent Product Design/Utility Vehicles für die außergewöhnliche Maschine.
Das Statement der Jury: „Das große Arbeitsmaschinen über eine ansprechende Ästhetik verfügen können, beweist der Lader auf hohem gestalterischen Niveau. Ein formal und funktional beeindruckendes Nutzfahrzeug, das Industrieästhetik mit eigenem Stil toll verbindet.“
Mit dem Prädikat »Special Mention« werden Arbeiten gewürdigt, deren Design besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufweist – eine Auszeichnung, die das Engagement von Unternehmen und Designern honoriert.

Ebenfalls in derselben Kategorie mit dem Prädikat »Winner« ausgezeichnet wurde der erste vollelektrisch angetriebene 1160 eHoftrac. Das Statement der Jury dazu lautet: „Die Elektrifizierung von Arbeitsmaschinen ist ein großer Schritt in eine sauberere Umwelt, und dieser kraftvolle Helfer geht dabei mit gutem Beispiel voran. Ein tolles Produkt, das keinerlei Leistung oder gewohnte Nutzungseigenschaften früherer Modelle vermissen lässt“
Diese sehen laut Weidemann auch die mittlerweile zahlreichen Anwender der Maschine genauso: CO2-Abgase, Lärm und Rußpartikel in Innenräumen waren gestern. Der neue 1160 eHoftrac verbannt Emissionen aus dem Arbeitsalltag. Er verbindet die gewohnten Eigenschaften und die bewährte Leistung der Kompaktklasse mit modernster Technik und einem umweltbewussten und wirtschaftlichen Elektroantrieb. Seit dem Lieferstart im April 2015 hat sich die Maschine nach Unternehmensangaben in der Anwendung bestens bewährt.



Mehr über Weidemann auf landtechnikmagazin.de:

Weidemann führt neuen Hoftrac 1390 ein [22.3.21]

Weidemann hat den Hoftrac 1380 überarbeitet und präsentiert jetzt die neue Generation, die sich insbesondere durch neue Stufe-V-Motoren auszeichnet und zahlreiche Neuerungen unter anderem in den Bereichen Fahrantrieb und Bedienstand respektive Kabine aufweist. Den [...]

Neue Finanzierungslösungen: Weidemann GmbH und BNP Paribas Leasing Solutions starten Weidemann Financial Solutions [29.12.20]

Weidemann Financial Solutions, eine Kooperation der Weidemann GmbH und BNP Paribas Leasing Solutions startete am 1. Dezember 2020 den Geschäftsbetrieb und bietet nach Unternehmensangaben passgenaue Finanzierungslösungen und Services für Handel und Endkundschaft. In [...]

Gründlich überarbeitet: Weidemann präsentiert neue Generation des Teleskopladers T4512 [19.8.20]

Weidemann stellt die nächste Generation des Teleskopladers T4512 vor, bei der sich die Neuerungen nicht auf Stufe-V-Motoren beschränken. Vielmehr hat der Hersteller seinen kleinen Teleskopen einer grundlegenden Überarbeitung unterzogen. Erstmals am Markt eingeführt [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuer Massey Ferguson Teleskoplader MF 9305 Xtra [29.3.15]

Massey Ferguson erweitert mit dem MF 9305 Xtra die Teleskoplader-Baureihe MF 9000 Xtra nach unten. Damit umfasst die Serie MF 9000 nun insgesamt fünf Modelle: den MF 9205 mit 5,2 m Hubhöhe und 2,2 t Hubkraft, den neuen MF 9305 Xtra mit 5,8 m/3 t, den MF 9306 Xtra mit 6 [...]

Neue Ausstattungsmerkmale für die Claas SCORPION [30.4.17]

Die acht SCORPION Teleskoplader mit Hubhöhen von 6,15 bis 8,75 m wurden von Claas mit einem Mini-Update beim Handling versehen und bieten jetzt eine zusätzliche Rüttelfunktion für Schaufelarbeiten, einen neuen Multikuppler sowie mehr Bereifungsoptionen. Wie gehabt [...]

Deutz-Fahr stellt neue Spezialtraktoren Serie 3 vor [16.7.20]

Die beiden neuen Spezialtraktoren der Serie 3, Deutz-Fahr 3050 und 3060, rangieren im Leistungssegment von 51 bis 59 PS und zeichnen sich nach Herstellerangaben durch ihre Vielseitigkeit aus, die durch drei Anbauräume und die Schmalspur-Variante 3050 Narrow noch betont [...]

Neuer Universalgrubber Horsch Terrano GX [27.9.17]

Der neu vorgestellte gezogene Universalgrubber Horsch Terrano GX zeichnet sich nach Herstellerangaben vor allem durch seine Vielseitigkeit aus. Lieferbar mit verschiedenen Strichabständen, vier Scharvarianten, sechs Packervarianten und zwei Einebnungswerkzeugen sollen sich [...]

Gülletransport im Sack: Huesker zeigt Flexcover Combi und Flexcover Combi Plus [26.11.17]

Dem Thema effizienter Gülletransport widmete sich Huesker auf der Agritechnica 2017 mit dem neuen Flexcover Combi und der Studie Flexcover Combi Plus. Beide Systeme setzen auf den Transport der Gülle in einem Sack aus hochfestem, PVC beschichtetem Gewebe unter Verwendung [...]