Anzeige:
 
Anzeige:

André van Troost neuer CEO von Lely

Info_Box

Artikel eingestellt am:
14.9.2019, 7:23

Quelle:
Lely Deutschland GmbH
www.lely.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie Lely mitteilt, wird der derzeitige CEO, Alexander van der Lely, zum 1. Januar 2020 Vorsitzender des neu gegründeten Aufsichtsrates des Familienbetriebes und der derzeitige Vice President Customer Care, André van Troost, dann der neue CEO der Lely Group.

André van Troost arbeitet seit 2014 für Lely, nach einer Laufbahn bei Procter & Gamble und Danone. Mit dieser Erfahrung kann er Lely nach Unternehmensangaben gemeinsam mit den anderen Vorstandsmitgliedern in die nächste Phase führen. Unter seiner Führung will der Vorstand die aktuelle erfolgreiche Strategie fortsetzen, die sich auf Innovation, die Stärkung des Vertriebskanals, die Verbesserung der Kundenorientierung und Weiterentwicklung einer effizienten Organisation konzentriert.

Alexander van der Lely sieht mit großem Stolz auf die Entwicklung zurück, die Lely in den letzten Jahren durchgemacht hat: „Ich habe 1995 bei Lely begonnen, und in den letzten 15 Jahren war ich der CEO unseres großartigen Unternehmens. In dieser Zeit haben wir hart am Wandel vom Bau von Landwirtschaftsmaschinen zur Marktführung im Bereich Roboter und Daten für Milchviehbetriebe gearbeitet. Ich habe das gemeinsam mit einem Team leidenschaftlich engagierter Leute mit einem großen Herzen für die Milchviehwirtschaft getan. Und dafür bin ich dankbar. Das Datenmanagement und die Automation werden weiterhin nie dagewesene Gelegenheiten für den Milchviehbetrieb der Zukunft bieten. Lely wird bei diesen Entwicklungen stets ganz vorne mit dabei sein, so wie wir es auch in den vergangenen 71 Jahren waren. Eine wunderbare Aufgabe für den Vorstand, bei dem ich ihm viel Erfolg wünsche! Gleichzeitig werde ich mich in meiner Position als Vorsitzender des neu gegründeten Aufsichtsrates weiterhin sehr intensiv mit Lely befassen. Dieser Aufsichtsrat wird die vom Vorstand verfolgte Strategie verfolgen und dient als Resonanzkörper und Berater für die Direktoren.“

Die Verteilung der Rollen im Vorstand von Lely sieht ab dem 1. Januar 2020 folgendermaßen aus:
Andre van Troost Chief: Executive Officer
Gijs Scholman: Chief Commercial Officer
Marijke Jansen: Chief Services Officer
Martijn Boelens: Chief Technology Officer
Ronald Eikelenboom: Chief Financial Officer.



Mehr über Lely auf landtechnikmagazin.de:

Gregor Beckmann neuer Geschäftsführer der Lely Deutschland GmbH [24.5.19]

Wie die Lely Deutschland GmbH mitteilt, hat Gregor Beckmann mit dem 1. Mai 2019 die Position als Geschäftsführer der Lely Deutschland GmbH übernommen. Beckmann löst Norbert van Hemert ab, der in seiner eigentlichen Funktion als Sales Director für die Region NCEE die [...]

Lely setzt seine Fokussierung durch Verkauf von Lely Aircon fort [25.4.19]

Aufgrund seiner strategischen Ausrichtung auf Roboter und Daten innerhalb des Milchviehsegments beabsichtigt Lely nach eigenen Angaben, seine Lely Aircon Windkraftanlagen-Tätigkeit an Bettink Service Team zu verkaufen. Die Lely Aircon-Aktivitäten werden dadurch Teil der [...]

Lely vergibt Rote Kuh erstmalig an Vector-Betrieb [30.11.18]

Im feierlichen Rahmen wurde kürzlich die Rote Lely-Kuh, die den Dairy XL-Betrieb symbolisiert, erstmalig an einen Vector-Betrieb übergeben. In diesem Jahr hat die Agrargenossenschaft Wesenitztal, Sachsen, die Rote Kuh erhalten. In Empfang genommen wurde die Rote Kuh [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Massey Ferguson führt neue CornFlow Maispflücker ein [20.3.17]

Mit der neuen Baureihe CornFlow bietet Massey Ferguson jetzt erstmals eigene Maispflücker für seine Mähdrescher an. Verfügbar sind die neuen Massey Ferguson Erntevorsätze mit sechs oder acht Reihen, in starrer oder klappbarer Ausführung, sowie mit 70 cm oder 75 cm [...]

John Deere kommt mit Update für Selbstfahr-Feldhäcksler sowie neuen Hochdruck- und Quaderballenpressen zur Agritechnica 2019 [11.9.19]

John Deere stellt auf der Agritechnica 2019 einige Neuerungen bei den selbstfahrenden Feldhäckslern der Baureihen 8000 und 9000 vor. Darüber hinaus werden neue Quaderballenpressen und eine Hochdruckballenpressen-Serie vorgestellt. In diesem Artikel geben wir einen ersten [...]

Same Deutz-Fahr Gruppe mit stabilem Umsatz 2016 [23.6.17]

Wie Same Deutz-Fahr mitteilte, konnte die Gruppe im Jahr 2016 einen Umsatz von 1,366 Milliarden Euro erwirtschaften, was einem leichten Rückgang von 1,7 % im Vergleich zum Vorjahres-Umsatz entspricht. Der EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen) lag laut SDF mit [...]