Anzeige:
 
Anzeige:

Innovation Award EuroTier 2022: 4 Goldmedaillen und 14 Silbermedaillen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.10.2022, 7:23

Quelle:
ltm-ME, Bilder: Werksphotos

18 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die EuroTier 2022 soll vom 15. bis 18. November in Hannover stattfinden - die Erfahrungen der letzten Jahre zeigten leider, dass mehr als ein „soll“ wohl eine Wunschvorstellung bleibt. Nichtsdestotrotz wurden kürzlich die angemeldeten Neuheiten von einer DLG-Jury analysiert und die Innovationen prämiert. Insgesamt ist die Anzahl der angemeldeten Neuheiten auf 150 gestiegen (2021: 77), ohne jedoch den Wert von 2018 (250) zu erreichen. Auch die Anzahl der Medaillen stieg auf 18 (2021: 8) ohne die Anzahl von 2018 (26) zu erreichen.

Neben dem Innovation Award prämiert die DLG zusätzlich auch mit dem Animal Welfare Award, den Produkte bekommen, die nach Ansicht der Jury die Tiergesundheit deutlich steigern können. Nachdem nur drei Produkte mit dem Animal Welfare Award ausgezeichnet wurden und diese drei Produkte überdies auch mit Gold- oder Silbermedaillen geehrt wurden, erwähnen wir dies bei den jeweiligen Produkten.

Die vier Innovation Award EuroTier 2022 in Gold gehen an:

SoundTalks, Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH, Halle 15, Stand C10
SoundTalks ist ein Abhörsystem bestehend aus sechs Mikrofonen, das alle Geräusche im Schweine-Stall erfasst und Hustengeräusche erkennen kann. Die Erkennung funktioniert per Algoritmus. Laut Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH bemerkt das System durch die kontinuierliche Überwachung Atemwegserkrankungen bis zu fünf Tage vor den Betreuenden und gibt per Ampel im Stall oder in einer App ein Warnung aus. Übrigens: SoundTalks wurde zusätzlich mit einem Animal Welfare Award ausgezeichnet.

GEA AutoDry, GEA Farm Technologies GmbH, Halle 13, Stand C26
GEA AutoDry verringert schrittweise die Milchproduktion, um zu verhindern, dass Kühe schlagartig trockengestellt werden. AutoDry, eine Funktion innerhalb der GEA-Herdenmanagementsoftware für konventionelle Melksysteme, leitet die automatische Melkzeugabnahme nach Erreichen einer vordefinierten Zielmilchmenge ein und beginnt etwa zehn Tage vor dem Trockenstellen über einen patentierten Algorithmus mit der Reduktion; die Funktion lässt sich kuhindividuell aktivieren.

Stimulor StressLess – Melken mit der Welle, Siliconform Vertriebs GmbH & Co. KG, Halle 13, Stand C51
Bei den Zitzengummis Stimulor StressLess setzt Siliconform auf eine wellenförmige Konstruktion mit integrierter, adaptiver Lippe. Ist die Druckdifferenz im Zitzengummi zu groß, lässt die Lippe Außenluft ein, wodurch sowohl ein überhöhtes Kopfvakuum, ein Klettern des Melkbechers als auch Gewebebelastungen verringert werden sollen. Bei zu geringem Druck schließt die wellenförmige Struktur und hält den Becher am Euter. Der Stimulor StressLess passt sich unterschiedlichen Zitzengrößen gut an. Übrigens: Der Stimulor StressLess wurde auch mit einem Animal Welfare Award ausgezeichnet.

Active Cleaner – Reinigungsroboter, Wasserbauer GmbH Fütterungssysteme, Halle 12, Stand C13
Beim Reinigungsroboter Active Cleaner setzt Wasserbauer auf künstliche Intelligenz, um Pferdeställe sauber zu halten. Der Active Cleaner „sieht“ Pferdeäpfel, errechnet die optimale Streckenführung, sammelt das Mistmaterial ein und endlädt es an einer entsprechenden Stelle.

Die 14 Innovation Award EuroTier 2022 in Silber gehen an:

E-Force (CareFoss), VILOFOSS Group, Halle 21, Stand J08
Das Vitamin-E-Ergänzungsfuttermittel E-Force für Kälber unterscheidet sich von herkömmlichen Mitteln dadurch, dass statt Tocopherol-Acetat das mit Lecithin ummantelte RRR-Tocopherol zur Anwendung kommt. Untersuchungen zeigen laut Jury, dass E-Force den Plasma-Vitamin-E-Spiegel von Kälbern beim und nach dem Absetzen deutlich erhöhen kann, wodurch sich Immunreaktion und Gesundheitszustand verbessere. Die Innovation liegt im Lecithin-Schutz, der die Stabilität des Vitamin E über einen längeren Zeitraum erhält.

Bovaer, DSM Nutritional Products Europe AG, Halle 22, Stand A25
Bovaer, eine Zubereitung aus 3-Nitrooxypropanol (3NOP), reduziert die Methanbildung im Pansen von Kühen, indem 3NOP die Methyl-Coenzym-M-Reduktase deaktiviert, die den letzten Schritt der Methanogenese katalysiert. 3NOP ist seit April 2022 in der EU als Futtermittelzusatzstoff für Milchkühe und Zuchtkühe zugelassen und als „zootechnische Zusatzstoffe“ sowie Funktionsgruppe „Stoffe, die die Umwelt günstig beeinflussen“ kategorisiert. Das Molekül 3NOP wird laut Jury im Pansen zu 1,3-Propandiol, Nitrat und Nitrit metabolisiert und hat keine nachteiligen Auswirkungen auf die Gesundheit der Tiere, die Verbrauchenden oder die Umwelt.

BeddingCleaner, Hanskamp AgroTech BV, Halle 13, Stand D53
Nachdem Hanskamp sich bei den letzten Awards mit der CowToilet um den Kuh-Urin gekümmert hat (siehe Artikel: „Innovation Award EuroTier 2021: 1 Goldmedaille und 7 Silbermedaillen für Neuheiten, stellt das Unternehmen mit BeddingCleaner ein Konzept zur Entfernung von Kot aus Freilauf- und Einstreuställen vor. Das Anhängegerät an einem Traktor siebt in regelmäßigen Abständen die Einstreu über eine Siebmatte. Nicht gebundene Einstreu fällt zurück in den Stall, das verklumpte Material wird aufgenommen und kann mit dem integrierten Lagerbunker transportiert werden. Katzenhalter kennen das Prinzip von der Katzenklo-Schaufel...

Clean & Fill Station, Förster Technik GmbH, Halle 13, Stand D35
Bei der Kälbertränke Clean & Fill Station der Förster Technik GmbH kann der mobile Milchbehälter zur Reinigung mit wenigen Handgriffen angeschlossen werden, das Reinigungsprogramm läuft vollautomatisch ab und reinigt alle Flächen und auch die sensiblen Bereiche. Das eingestellte Programm füllt den Behälter zum benötigten Zeitpunkt automatisch wieder mit Wasser und erhitzt dieses auf die vorgegebene Tränketemperatur. Milchaustauscher zugeben und die Kälbertränke ist wieder einsatzbereit.

The Dreamstall, Cowhouse International B.V., Halle 12, Stand C57
Der Liegeboxenbügel Dreamstall ersetzt das übliche Nackenrohr durch zwei flexible kugelförmige Körper und die Trennbügel durch zwei horizontale, flexible Führungsrahmen, um die Kuh beim Aufstehen sanft zu lenken und ihr das Stehen in der Liegebox zu erleichtern. Durch die Flexibilität des Liegeboxenbügel lässt sich die komplette Liegefläche nutzen. The Dreamstall wurde zusätzlich mit einem Animal Welfare Award ausgezeichnet.

Thermochrome Ferkelnestheizung Thermo W/E, MIK INTERNATIONAL GmbH & Co. KG, Halle 17, Stand G11
Die Thermochrome Ferkelnestheizung Thermo W/E macht sichtbar, ob die Temperatur im Sollbereich liegt, darunter oder darüber. Die Elemente der Fußbodenheizung sind mit reversibel-thermochromatischen Pigmenten beschichtet, die bei vorbestimmten Minimal- bzw. Maximaltemperaturen einen Farbumschlag aufweisen.

Einstreuroboter OlliGES, Big Dutchman International GmbH, Halle 17, Stand B22
Der Einstreuroboter OlliGES bewertet nachts mit Infrarotbeleuchtung die Einstreu und berechnet wieviel Eintreu in den nächsten 24 Stunden wo benötigt wird. Basierend auf dieser Berechnung bringt er automatisch die Einstreu aus und reduziert so den Einstreubedarf erheblich.

optiMARKER, Hölscher + Leuschner GmbH & Co. KG, Halle 15, Stand E25
Statt das Gewicht von Mastschweinen zu schätzen oder jedes einzelne Tier zu verwiegen, ermittelt der optiMARKER das Gewicht präzise per 3D-Kamera und markiert per Sprühfarbe Tiere, die ihr Sollgewicht erreicht haben. Bei Einsatz einer zusätzlichen RFID-Antenne lässt sich der Masterfolg in einer zentralen Datenbank beobachten. Die Jury zeigt sich im Besonderen von der Mobilität des Gerätes beeindruckt, weil sich so einfach Partien aus verschiedenen Buchten zusammenstellen lassen.

Lifty, Meier-Brakenberg GmbH & Co. KG, Halle 16, Stand A12Lifty zieht mit einer elektrischen Winde, die mit handelsüblichen Wechselakkus betrieben wird, Gülleschieber oder -stopfen. Das Dreibeinige Gestell des Lifty wird über den zu ziehenden Stopfen respektive Schieber gestellt oder, bei wandseitigen Gülleverschlüssen, durch das Abschrauben eines Beines an die Wand gelehnt. Per Knopfdruck wird die Winde betätigt, die Lasten bis zu einem Meter hoch ziehen kann.

Strohmatic Air ASD – automatische Strohverteilung von entstaubtem Stroh für Geflügelställe, SCHAUER Agrotronic GmbH, Halle 17, Stand F34Die Strohmatic Air ASD löst Ballen auf, häckselt das Stroh, saugt den Staub ab und verteilt das entstaubte Stroh automatisch mit einem rotierenden Auswurf, der Wurfweiten bis 8 m realisiert. Die Jury betont, dass durch das im Stall verbleibende System das Einschleppen von Krankheitserregern von beispielsweise Aviärer Influenza oder Histominiasis verhindert werde und die Entstaubung eine Kontamination der Lunge mit Aspergillus-Sporen vermeide.

Dry.Sec, WEDA Dammann & Westerkamp GmbH, Halle 21, Stand J15
Die Insekten-Dosierstation Dry.Sec automatisiert die Fütterung der Schwarzen Soldatenfliege (BSF) bei der Aufzucht. Der Futterbrei für die Fütterung der Larven kann aus technischen Gründen nicht so dickflüssig angerührt werden, wie er für die Larvenfütterung benötigt wird (30 % TS). Üblicherweise wird er dünnflüssiger angerührt (TS 25 %), in die BSF-Kisten gefüllt und anschließend mit Kleie per Hand die richtige Viskosität erzeugt. Fehler beim Wiegen der Kleie führen zu ertrinkenden oder erstickenden Larven. Dry.Sec füllt die Kisten mit dünnflüssigem Brei, dosiert automatisch Kleie in den Brei und setzt die Larven auf die Kleie-Inseln.

SBE Farm-Management-System, Lock Antriebstechnik GmbH, Halle 12, Stand C58
Das SBE-System überwacht mit Sensoren das Stallklima. Bricks für Lüftungssysteme, Beleuchtungen, Ventilatoren sowie eine Befeuchtung im Stall können ortsunabhängig sowie plattformunabhängig über die LOCK SBE-App auf dem PC, Smartphone oder Tablet angesteuert werden. Das System ist in der Lage, eigenständig zu agieren oder Handlungsempfehlungen für die manuelle Bedienung abzugeben.

LAKTOWASH, Lakto Hayvancilik Teknolojileri San. ve Tic. Ltd. Sti., Halle 13, Stand E61
LAKTOWASH wird mit einem einfachen Adapter an den Eimerdeckel der mobilen Melkeinheit angeschlossen. Die vorhandene Vakuumpumpe der Melkeinheit sorgt für die erforderlichen Turbulenzen, während LAKTOWASH einen vorgegebenen Reinigungs- und Desinfektionszyklus mit entsprechenden Standards durchläuft und so eine Reinigung von Melkzeug und Milchkanne auf hohem Niveau sicherstellt. Am Ende jedes Waschgangs sammelt LAKTOWASH die restliche Flüssigkeit im Eimer und leitet sie ab.

AKO WolfStop - Schutzvorrichtung für Weidenetze, Albert Kerbl GmbH, Halle 11, Stand C43
Mit dem AKO WolfStop, einer Haltestange mit Litzenhalter (Aufnahme für elektrischen Leiterdraht), können bestehende Netzzäune erhöht, beziehungsweise erniedrigt werden, um Überspringen oder Untergraben zu verhindern. Für den Transport können die Haltestangen samt Litze hochgestellt werden, um ein Einrollen der Netzte zu ermöglichen.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über EuroTier auf landtechnikmagazin.de:

Innovation Award EuroTier 2021: 1 Goldmedaille und 7 Silbermedaillen für Neuheiten [3.12.20]

Die EuroTier 2021 wird als reine Digitalmesse stattfinden – nichtsdestotrotz prämierte eine von der DLG eingesetzte, „neutrale Expertenkommission“ die zugelassenen Neuheiten-Anmeldungen; insgesamt wurden 77 beim Veranstalter eingereicht. Traditionell findet die [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuer Scheibeneggengrubber Dracula von Maschio [2.10.15]

Zur Agritechnica 2015 zeigt Maschio den neuen Scheibeneggengrubber Dracula, der sich auf 4 oder 6 m Arbeitsbreite in die Erde „verbeißt“ (auf der Messe wird allerdings nur die 4-m-Variante zu sehen sein). Maschio ist überzeugt, dass der fast serienreife Dracula ein [...]

New Holland erweitert Roll-Belt-Rundballenpressen um neue Modelle mit Active Sweep [28.7.14]

New Holland stellt mit der neuen Roll-Belt 150 Active Sweep und Roll-Belt 180 Active Sweep zwei variable Rundballenpressen vor, die gezielt für die traditionelle Heu- und Strohernte sowie für Erntespezialisten entwickelt wurden, die Luzerne-Heu pressen und verlustfrei [...]

BSA führt neue Generation Gülle-Stahlfässer ein [25.1.21]

BSA hat die Gülle-Stahlfässer einer Überarbeitung unterzogen. Die neue Generation zeichnet sich laut Hersteller unter anderem durch eine optimierte Stützlast und ein verbessertes Fahrverhalten aus. Zudem können die neuen Gülle-Tankwagen laut Bauer durch zahlreiche [...]

Neue Bauer „Alpin“-Güllewagen-Baureihe Poly Plus [25.8.17]

Auch wenn der Trend hin zu großen Güllefässern seit Jahren ungebrochen ist, werden insbesondere für Einsätze in alpinen Hanglagen nach wie vor auch kleinere Gülletankwagen nachgefragt. Bauer bietet für diese Fälle die neuen Poly-Plus-Pumptankwagen mit den beiden [...]

Monosem stellt elektrische Einzelkornsämaschine ValoTerra vor [6.3.22]

Bei der neuen Monosem ValoTerra handelt es sich um eine Einzelkornsämaschinen-Baureihe mit neuer Dosiereinheit und 56-Volt-Architektur, die die vier Modelle MB 260 6R ST, TFC2 8R, TFC2 9R sowie TFC2 12R umfasst. Monosem kündigt an, dass die neue ValoTerra zur Saison 2023 [...]