Anzeige:
 
Anzeige:

Grammer zeigt Sitz-Neuheiten

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.12.2019, 7:28

Quelle:
GRAMMER AG
www.grammer.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Grammer AG präsentierte auf der Agritechnica 2019 den neuen Sitz MSG 283/421 sowie das neue Haptic Warning System und das Smart Cover Konzept.

Auf seinem Messestand zeigte Grammer innovative Konzepte zur Erweiterung der Funktionalität von Sitzen. Die heutigen Assistenz-Systeme von Landmaschinen geben vielfältige optische und akustische Signale an die Bedienperson weiter. Diese werden bei der täglichen Arbeit jedoch oft überhört respektive übersehen, was zu gefährlichen Fahrsituationen führen kann. Das von Grammer entwickelte Haptic Warning System sorgt – fest integriert in den Sitz – für eine direkte Verbindung von Sitz und Assistenz-Systemen. Zuverlässige und spürbar wahrnehmbare haptische Signale warnen über das Sitzpolster und erhöhen die Sicherheit dadurch deutlich.

Das so genannte Smart Cover Konzept, ein keramisches 3D-Druckverfahren, eröffnet neue Möglichkeiten im Hinblick auf Schutz, Haltbarkeit und optische Gestaltung von Sitzpolstern mit Kunstlederbezügen. Gerade bei Fahrzeugen mit häufigem Fahrer*Innen-Wechsel können die Sitzpolster schnell verschleißen. Das Smart Cover erhöht laut Grammer nicht nur die Abriebfestigkeit von Sitzpolstern deutlich, sondern bietet auch zahlreiche attraktive, kundenspezifische Gestaltungsmöglichkeiten.

Eine absolute Neuheit stellte Grammer mit dem Sitz MSG 283/421 auf der Agritechnica 2019 vor. Speziell konzipiert für kleine und mittlere Traktoren bietet dieser Sitz nach Herstellerangaben einen hohen Komfort auf kleinem Raum. Er ist mit zwei unterschiedlich breiten Sitzkissen erhältlich (420 und 450 mm). Der vielseitige Allrounder kann zusätzlich zur serienmäßigen Längs-, Gewichts- und Rückenlehnenneigungseinstellung optional mit Armlehnen, Operator Presence Switch (OPS), Sicherheitsgurt und einem Ablagefach ergänzt werden. Insbesondere für die internationalen Märkte stellt er laut Grammer die ideale Lösung für die dortigen, spezifischen Anwendungssitutationen dar.

Mehr über Grammer auf landtechnikmagazin.de:

Grammer mit Komfort-Upgrade für Maximo Evolution und Actimo Evolution [6.12.17]

Die bekannten Grammer-Fahrersitze Maximo Evolution und Actimo Evolution zeigen sich in neuer Optik und mit zusätzlichen Komfortfunktionen. Das Upgrade mit dem neuen Sitzoberteil S700 verfügt über eine pneumatische Seitenkonturanpassung. Dadurch ist der Sitz noch [...]

Grammer stellt App-Konzept und Add-on Sitzbezüge vor [30.11.17]

Grammer präsentierte zu Agritechnica ein App-Konzept vor, um die Schwingungsbelastung des Fahrers zu ermitteln, und zeigt austauschbare Sitzbezüge, die als Bestandteil des Original Designs fungieren. Grammer ist überzeugt, dass dem Fahrersitz als Schnittstelle [...]

Grammer erzielt höchstes Ergebnis in der Unternehmensgeschichte [1.3.17]

Die Grammer AG hat kürzlich ihre vorläufigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 vorgelegt. Mit 1,69 Milliarden Euro erwirtschaftete der führende Zulieferer für Pkw-Innenausstattung und Nutzfahrzeug-Sitze nach eigenen Angaben einen 19 Prozent höheren Konzernumsatz [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Deutz Fahr stellt neue C9000 Mähdrescher C9305 und C9306 vor [5.3.18]

Bei den Großmähdreschern Deutz-Fahr C9000 mit dem 5-Schüttler-Modell C9305 TS(B) und dem 6-Schüttler-Modell C9306 TS(B) wurde eine umfangreiche Modellpflege durchgeführt, die einen vergrößerten Korntank mit erhöhter Abtankgeschwindigkeit, eine neu gestaltete [...]

John Deere führt neue Feldhäcksler-Baureihe 9000 ein und erweitert Serie 8000 nach oben [7.1.19]

John Deere führt die neue selbstfahrenden Feldhäcksler-Baureihe 9000 mit den vier Modellen 9600, 9700, 9800 sowie 9900 mit Motor-Maximalleistungen bis zu 970 PS ein und erweitert die bekannte Serie 8000 mit dem neuen Modell 8600 nach oben. John Deere verspricht für [...]