Anzeige:
 
Anzeige:

Müller-Elektronik stellt neuen GNSS-Empfänger Ag-200 vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
24.12.2019, 7:32

Quelle:
Müller-Elektronik GmbH & Co. KG
www.mueller-elektronik.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der neue GNSS-Empfänger aus dem Hause Müller-Elektronik und Trimble trägt den Namen Ag-200. Dieser neue GNSS-Empfänger wurde speziell für landwirtschaftliche Anwendungen entwickelt, bei denen eine hohe Verfügbarkeit der Satelliten erforderlich ist.

Die hohe Verfügbarkeit der Satelliten wird durch die Multi-GNSS-Verfolgung ermöglicht. Der Empfänger verwendet zur Positionsbestimmung neben dem amerikanischen GPS- und dem russischen Glonass-System auch das europäische Satellitennavigationssystem Galileo und das chinesische System Beidou. Somit stehen auch in schwierigen Situationen mehr GNSS-Satelliten zur Verfügung, was die Signalstabilität erhöht.

Mit den kostenfreien satellitenbasierten Korrektursignalen EGNOS, WAAS, GAGAN oder MSAS eignet sich der Ag-200 GNSS-Empfänger laut Müller-Elektronik ideal für landwirtschaftliche Aufgaben wie zum Beispiel die Teilbreitenschaltung, die variable Sollwertsteuerung oder die Feldnavigation. Der Empfänger erreicht mit diesen kostenfreien Korrektursignalen nach Herstellerangaben eine Spur-zu-Spur-Genauigkeit von 15 bis 20 cm.

In Regionen, die nicht durch die oben genannten satellitenbasierten Korrektursignale abgedeckt sind, kann der Ag-200 Empfänger laut Müller-Elektronik ebenfalls betrieben werden. Optional kann der Empfänger auch mit einem weltweit verfügbaren Trimble RTX-Korrektursignal arbeiten.

Die flache und kompakte Bauweise sowie die universelle Magnethalterung sollen eine schnelle und einfache Installation auf jeder Maschine ermöglichen. Verschiedene Schnittstellen sorgen nach Herstellerangaben für eine zukunftssichere Kommunikation mit dem Empfänger entweder über CAN-BUS oder über zwei serielle Schnittstellen.

Der neue GNSS-Empfänger Ag-200 ist nach Unternehmensangaben ab dem ersten Quartal 2020 bei Müller-Elektronik verfügbar.

Mehr über Müller Elektronik auf landtechnikmagazin.de:

Müller-Elektronik präsentiert mit neuem SCALE-Controller hochgenaues Wiegesystem [21.2.20]

Müller-Elektronik zeigte auf der Agritechnica 2019 mit dem SCALE-Controller ein neues Wiegesystem. Das durchdachte Hardware-Design des SCALE-Controllers ermöglicht laut Müller-Elektronik eine hochgenaue Gewichtsmessung sowohl für statisches als auch für dynamisches [...]

Integration des Trimble NAV-900 Empfängers in die Müller-Elektronik Touch Display Familie [5.1.20]

Als entwicklungsübergreifendes Projekt präsentierte Müller-Elektronik auf der Agritechnica 2019 die erfolgreiche Integration des Trimble NAV-900, eines GPS-Empfängers mit integriertem Lenkungsrechner, in die Müller-Elektronik Touch Display Familie. Durch den NAV-900 [...]

Müller-Elektronik präsentiert neues ISOBUS-Terminal SMART570 [22.11.19]

Das SMART570 ist das neueste ISOBUS-Terminal aus dem Hause Müller-Elektronik, welches das Touch-Terminal-Angebot des Unternehmens um ein Einstiegsgerät erweitert. Es bietet laut Müller-Elektronik den Einstieg in die ISOBUS-Welt mit einfach bedienbaren Funktionen zu einem [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Soja dezentral toasten mit dem EST EcoToast 100 [10.3.15]

Mit dem EcoToast 100 bietet EST bereits seit einigen Jahren auf dem österreichischen Markt ein Produkt zur dezentralen Wärmebehandelung von Soja an. Die Firma agrel (agrel GmbH agrar entwicklungs labor, www.agrel.de) aus dem niederbayerischen Arnstdorf hat es sich jetzt [...]

Pöttinger zeigt auf der SIMA neue, leichte Kreiseleggen-Baureihe LION 103 [26.2.15]

Zur SIMA 2015 erweitert Pöttinger die LION Kreiseleggen um die leichtere Baureihe LION 103, die in zwei neuen Linien vorgestellt wird. Bei den zwei Linien handelt es sich um die LION 103 CLASSIC und die LION 103, die beide in 3 m Arbeitsbreite mit 10 oder 12 Kreiseln [...]