Anzeige:
 
Anzeige:

Väderstad ergänzt Grubber-Baureihe Opus

Info_Box

Artikel eingestellt am:
06.6.2016, 7:28

Quelle:
ltm-ME, Bild: Väderstad GmbH
www.vaderstad.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der Einführung der neuen Modelle Opus 400 und 500 erweitert Väderstad die Opus Grubber nach unten. Die Baureihe der aufgesattelten Grubber besteht nun aus vier Modellen, den bestehenden Opus 600 und 700 und den beiden neuen. Auch bei den kleineren Modellen setzt Väderstad auf den robusten Rahmen, der sich schon bei den größeren bewährt hat.

Die effektive Arbeitsbreite beziffert Väderstad beim neuen Opus 400 mit 3,75 m und beim Opus 500 mit 4,75 m. Väderstad sieht die leichte Manövrierbarkeit der Opus Grubber als Teil des Grundkonzeptes und unterstreicht, dass auch die neuen Modelle diesen Vorzug bieten. Den Strichabstand von 27 cm, mit dem alle Opus arbeiten, erreicht der Opus 400 mit 14 Zinken und der Opus 500 mit 18 Zinken. Der Durchgang von 80 cm wurde ebenfalls beibehalten, um große Mengen an Ernterückständen einarbeiten zu können. Gummipuffer an den Nivellierscheiben und Packerwalzen sollen diese vor Beschädigungen bewahren.

Um die Zinken des Opus Grubbers dauerhaft in Position zu halten, wurden die Zinkenhalterungen verschweißt; die Zinken selbst sind mit einer hydraulischen Steinsicherung ausgestattet, deren Auslösekraft stufenlos bis 700 kg eingestellt werden kann. Väderstad gibt an, die Arbeitstiefe betrage (mit der DeepLoosening Spitze) bis zu 40 cm und könne durch die hohe Auslösekraft und das Federverhalten der Zinken konstant gehalten werden. Die Zinken der Opus Aufsattelgrubber sind serienmäßig mit einer Verschleißspitze und dem sogenannten MixIn Leitblech ausgerüstet. Neben der erwähnten DeepLoosening Spitze ist auch eine LowDisturbance Spitze und ein Kit für Klappzinken erhältlich, mit dem sich der Zugkraftbedarf durch Verringerung der Zinkenzahl senken lässt. Die austauschbare Verschleißspitze soll Ersatzteilkosten senken, während die Leitbleche durch ihre Form eine konstante Bodendurchmischung sicherstellen sollen. Väderstad erläutert, dass die MixIn Leitbleche den Boden in Fahrtrichtung mitnehmen und anschließend nach vorne werfen, um den Mischeffekt zu verstärken. Zusätzlich wurde der Winkel des Zinkenstieles so berechnet, dass möglichst wenig Kluten nach oben geholt würden.

Hinter den Zinken befinden sich hydraulisch verstellbare, rotierende Nivelliereinheiten, die durch ein Parallelogramm über die gesamte Breite der Maschine unabhängig von der Arbeitstiefe mit demselben Winkel arbeiten.

Väderstad bietet für den Opus Grubber zwei verschiedene Packerwalzen an, die je nach Bedingung demontiert oder getauscht werden können. Die U-Profil-Walze SoilRunner füllt sich mit Erde und verfestigt durch das aufgenommene Gewicht den Boden. Die Stahlpackerwalze SteelRunner wird für mittlere bis schwere Böden empfohlen, wo sie laut Väderstad zuverlässig Kluten zerteilt und Steine zurück in den Boden drückt.

Die Transportbreite beziffert Väderstad für alle Opus Grubber mit 3,0 m, die Transporthöhe des Opus 400 mit 2,68 m und die des Opus 500 mit 3,12 m.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Väderstad auf landtechnikmagazin.de:

Väderstad stellt neue Einzelkornsämaschine Tempo L 16-24 Central Fill vor [19.12.21]

Väderstad präsentiert mit der neuen Tempo L 16-24 Central Fill eine neue Einzelkornsämaschine, die über einen zentralen Behälter für Saatgut und Dünger verfügt und beides auf die einzelnen Reiheneinheiten verteilt. Nach Herstellerangaben wird die neue Tempo L 16-24 [...]

Väderstad präsentiert neue Sämaschinem-Baureihe Inspire 1200C/S [15.11.21]

Mit den neuen Inspire 1200S und Inspire 1200C stellt Väderstad neue 12-m-Sämaschinen vor, die hohe Schlagkraft mit einer exakten Aussaatgenauigkeit kombinieren sollen. Der Öffentlichkeit wird die neue Sämaschine erstmals auf der Agritechnica 2022 gezeigt und erhältlich [...]

Väderstad Gründerfamilie Stark schwedische Unternehmerin des Jahres [14.9.21]

Die zweite Generation der Familie Stark (die Väderstad 1962 gründete) wurde von dem größten Wirtschaftsblatt Schwedens – Dagens Industri – als „Unternehmer des Jahres“ ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich an prominente Persönlichkeiten, die erfolgreiche [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kleines Update für Fendt Traktoren-Serie 700 Vario [3.8.14]

Im Zuge eines kleinen Updates erhält die Fendt 700 Vario Baureihe mit den Modellen 714, 716, 718, 720, 722 und 724 eine geringfügig modifizierte Motorisierung zur Einhaltung der Abgasnorm EU Stufe 4/Tier 4 Final sowie einige wenige neue Ausstattungsdetails. Den [...]

Neue Dreizylinder-Traktoren MF 5708 und MF 5709 mit Dyna-4-Getriebe ergänzen Baureihe MF 5700 Global [1.10.17]

Einfache Schlepper zu vernünftigen Preisen – so kann man die Philosophie hinter den Massey Ferguson Global Series Traktoren zusammenfassen. Doch es gibt auch anspruchsvollere Märkte, wie etwa den deutschen, wo die Kunden mehr erwarten. Zur Agritechnica 2017 erweitert [...]

Krone präsentiert Vielmesser-Schneidwerk VariCut [20.7.16]

Das für die Großpackenpressen Krone BiG Pack 1270 VC und Krone BiG Pack 1290 HDP VC neu vorgestellte VariCut Schneidwerk mit 51 Messern in sechs Gruppen zeichnet sich vor allem durch seine Vielseitigkeit aus. Der neu verbaute Vierstern-Rotor soll den Durchsatz erhöhen, [...]

New Holland präsentiert neue Teleskoplader der Baureihe LM mit 6 bis 9 Metern Hubhöhe [30.5.14]

New Holland hat seine Heavy-Duty-Teleskoplader der LM-Baureihe mit sechs bis neun Metern Hubhöhe vollständig überarbeitet. Damit umfasst die LM-Baureihe nun insgesamt sieben Modelle: die fünf neuen Modelle LM6.32, LM6.35 Elite, LM7.35, LM7.42 Elite und LM9.35, die die [...]

Neue Akku-Kettensäge: Stihl MSA 300 [21.3.22]

Mit der neuen MSA 300 präsentiert Stihl eine Kettensäge, die das Unternehmen als die leistungsstärkste Motorsäge im Akku-Bereich beschreibt und die sich an Profis richtet; insbesondere wenn Sägearbeiten in lärmsensiblen Bereichen anfallen. Angetrieben wird die neue [...]

Amazone erweitert Programm um Tigges Packer und Walzen [8.3.21]

Amazone bietet zukünftig Packer und Walzen des bekannten Herstellers Gebr. Tigges GmbH & Co. KG in eigenen Farben über die Amazone Vertriebs-Partnerbetriebe an. Basis hierfür ist laut Amazone eine zwischen beiden Unternehmen im Dezember 2020 vereinbarte Zusammenarbeit. [...]