Anzeige:
 
Anzeige:

Bergmann erweitert Universalstreuer-Programm mit neuen Modellen TSW 4190 S und TSW 6240 W

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.6.2018, 7:27

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Ludwig Bergmann GmbH
www.bergmann-goldenstedt.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Bergmann führt die neuen Universalstreuer TSW 4190 S und TSW 6240 W ein. Beide Typen basieren auf bekannten Streuer-Modellen im Bergmann-Programm, zeichnen sich jedoch jeweils durch eine neue, spezifische Ausstattung aus.

Mit dem neuen Universalstreuer TSW 4190 S möchte Bergmann insbesondere Landwirte, Maschinenringe oder Lohnunternehmen ansprechen, die auf eine einfach zu wartende, betriebssichere und robuste Maschine Wert legen. Das Streuwerk des TSW 4190 S verfügt deshalb über einen kardanischen Antrieb. Die hierfür verwendeten Komponenten sind von den großen Bergmann Universalstreuern ab dem TSW 5210 S aufwärts bekannt und wurden für das Streuwerk des neuen TSW 4190 S entsprechend adaptiert. Hohe Leistungsreserven für eine lange Lebens- und Einsatzdauer des Streuers sowie ein geringer Wartungsaufwand nennt Bergmann als Vorteile dieser Art des Streuwerksantriebes.

Ebenfalls neu ist der TSW 6240 W, der auf dem Bergmann Universalstreuer TSW 6240 S basiert, sich von diesem jedoch durch die serienmäßige Wiegeeinrichtung (W = Wiegung) unterscheidet. Die Wiegeeinrichtung erlaubt eine genaue Erfassung des Gewichtes des geladenen Streugutes. Serienmäßig wird das Gewicht auf dem Wiegeterminal GT 400 angezeigt. Die ausgebrachte Menge kann dann manuell aufsummiert werden. Mehr Möglichkeiten und Komfort verspricht die Anbindung des Wiegesystems an die ISOBUS-Steuerung. Verwendbar sind hier die bekannten CCI-ISOBUS-Terminals oder ein beliebiges AEF-zertifiziertes ISOBUS-Terminal, etwa auch das des Traktors. Über die reine Gewichtserfassung hinaus ermöglicht die ISOBUS-Anbindung, natürlich abhängig von der jeweiligen ISOBUS-Ausstattung, dann auch eine teilflächenspezifische Ausbringmengenregelung sowie eine kontinuierliche Regelung und Dokumentation der Ausbringmenge anhand der Gewichtsdaten während des Streuvorgangs. Ergänzt um eine Parallelfahrhilfe ist eine automatische Darstellung der bereits bearbeiteten Fläche möglich, so dass Arbeitsbreiten und Anschlussfahrten exakt einhalten sowie partielle Unter- oder Überdüngungen vermieden werden können. Erfolgt eine Anbindung des ISOBUS-Terminals an das Internet, dann ist zusätzlich ein drahtloser Austausch von Streuaufträgen möglich und das Fahrzeug kann einfach online disponiert werden.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Bergmann auf landtechnikmagazin.de:

Bergmann SpeedControl – Ausbringemengenregelung für Dung- und Universalstreuer via ISOBUS-TIM [17.11.23]

Bergmann SpeedControl ist die erste Ausbringmengenregelung bei Dung- und Universalstreuer auf Basis des AEF ISOBUS-TIM Standards. Einzigartig ist, dass die Transportbodengeschwindigkeit – abhängig von Material und Ausbringmenge – während des Streuens im optimalen [...]

Bergmann zeigt Neuerungen bei den Ladewagen-Baureihen Repex, Carex und Shuttle [5.11.23]

Auf der Agritechnica 2013 stellt Bergmann die neue Generation der Repex Ladewagen vor. Zudem gibt es neue Modelle und weitere Neuerungen bei den Bergmann Ladewagen-Serien Carex und Shuttle. Die neue Generation der Baureihe Repex besteht aus den vier Modellen Repex 300 S, [...]

Bergmann GTW Überladewagen mit zahlreichen Neuerungen [27.11.22]

Bergmann produziert und vertreibt seit über 20 Jahren Überladewagen als logistisches Bindeglied für den Transport zwischen ständig fahrenden Mähdreschern und den am Feldrand stehenden Transportfahrzeugen. Die vier Überladewagen-Modelle der GTW-Serie, mit einem [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Farmtrac präsentiert mit 6090E ersten Hybrid-Konzepttraktor [25.5.20]

Der polnische Hersteller Farmtrac Tractors Europe stellt mit dem 6090E einen selbst entwickelten Hybrid-Traktor mit 90 PS vor, der sowohl von einem Dieselmotor, als auch von einer Batterie angetrieben wird. Farmtrac (ein Tochterunternehmen der indischen Escorts Limited) [...]

Claas präsentiert neue Quaderballenpressen QUADRANT EVOLUTION [5.9.21]

Claas hat die Quaderballenpressen QUADRANT 4200, 5200 und 5300 mit der neuen HD Pickup ausgerüstet, einer umfassenden Optimierung unterzogen und die Modelle durch den Beinamen EVOLUTION ergänzt. Die neue HD Pickup der Claas QUADRANT EVOLUTION arbeitet mit zwei [...]

Neuer Vicon Kreiselzettwender Fanex 764 [2.9.15]

Vicon führt mit dem neuen Fanex 764 einen Kreiselzettwender mit nach Herstellerangaben 7,60 m Arbeitsbreite ein, der sich neben hoher Wartungsfreundlichkeit und Stabilität respektive Lebensdauer insbesondere durch kompakte Transportabmessungen auszeichnen soll. Der [...]

Neue stufenlose Fendt-Raupenschlepper: Fendt 900 Vario MT [12.12.17]

Fendt präsentiert mit dem Vario 938 MT, 940 MT und 943 MT die drei stufenlosen Raupen-Traktoren der neu entwickelten Baureihe Fendt 900 Vario MT, die von der Kombination der Challenger-Raupen mit den Fendt-Vario-Getrieben profitieren sollen und im Leistungsbereich von 380 [...]