Anzeige:
 
Anzeige:

Mit Amazone FlowCheck Auslauföffnung beim Düngerstreuer überwachen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.1.2019, 7:24

Quelle:
Amazonen Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG
www.amazone.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit FlowCheck hat Amazone ein neues System zur Überwachung der Auslauföffnungen des Anbaustreuers ZA-TS im Programm. Trotz der serienmäßig montierten Siebe im Behälter kann es vereinzelt zu einer Verstopfung der Auslauföffnung kommen. Ursachen hierfür können einerseits Fremdkörper oder Düngerverkrustungen sein, die beim Beladevorgang in den Düngerstreuer gelangen, sich auf dem Sieb ablagern und somit nach und nach das Sieb verstopfen. Auf der anderen Seite neigen hydrophile Düngersorten wie zum Beispiel Harnstoff bei hoher Luftfeuchtigkeit dazu, an den Behälterwänden anzuhaften oder zu verklumpen. Dies kann dann zu Düngerbrücken und Verstopfungen führen.

Das neue FlowCheck bietet Amazone jetzt für alle hydraulisch angetrieben ZA-TS-Anbaustreuer an. Es ist ein System, das die Auslauföffnungen permanent auf Verstopfungen und Leerlaufen des Streuwerks überwacht. Über Sensoren im Hydrauliksystem wird der Vorlaufdruck der hydraulisch angetriebenen Streuscheibenmotoren gemessen. Sollte sich dieser aufgrund von Verstopfungen der Auslauföffnungen und damit verbundenen Reduzierung der Ausbringmenge ändern, erkennt das System dies und gibt dem Fahrer über das Terminal eine Warnmeldung. Dies geschieht sowohl für die rechte als auch für die linke Seite getrennt. Dadurch können an der linken und an der rechten Streuscheibe unterschiedlich große Ausbringmengen erkannt werden.

Während FlowCheck gewährleistet, dass die Ausbringmenge auf beiden Seiten unter allen Umständen gleich ist beziehungsweise bei einer Abweichung den Fahrer informiert, wird die Gesamtausbringmenge des Streuers über das Wiegesystem überwacht und geregelt. Außerdem bekommt der Fahrer über die Waage immer den tatsächlichen Füllstand im Behälter angezeigt.

Mehr über Amazone auf landtechnikmagazin.de:

Amazone SwingStop pro bietet Verteilgenauigkeit durch hochdynamische Mengenregelung [18.1.19]

Das von Amazone in Zusammenarbeit mit Rometron entwickelte System SwingStop pro kombiniert die aktive Schwingungstilgung SwingStop mit einer hochdynamischen Mengenregelung an jeder Einzeldüse. Dieses Düsensystem arbeitet nach dem Prinzip der Pulsweiten-Frequenzmodulation [...]

Neue Amazone Aufbausämaschine Cataya Special [28.12.18]

Nach der Einführung der Amazone Cataya Super, rundet die neue leichtere Special den Produktbereich Cataya nach unten hin ab. Aber auch die „kleine“ Cataya zeichnet sich laut Amazone durch sehr viele Innovationen aus. Dazu zählen das Precis-Dosiersystem, die einfache [...]

Neuer Bedien-Computer EasySet für Amazone ZA-M Düngerstreuer [18.12.18]

Für die Zweischeibenstreuer-Baureihe ZA-M hat Amazone den einfach vom Schlepper aus handhabbaren Bedien-Computer EasySet entwickelt. Über diesen Bedien-Computer können die Dosierschieber des ZA-M elektrisch angesteuert werden. So lassen sich am Vorgewende per [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Dewulf stellt neue Karotten-Zupfroder mit Bunker der GB-Serie vor [21.2.16]

Die neue Dewulf GB-Serie, bestehend aus GBI und GBII, umfasst ein- und zweireihige gezogene Karotten-Klemmbandroder mit Bunker, die nach Herstellerangaben bei geringen Wartungskosten zuverlässiges Roden unter schwierigsten Bedingungen gewährleisten sollen. Der Bunker [...]

ROPA präsentiert Zuckerrübenroder Tiger 6 [23.10.16]

Der neue ROPA Tiger 6 debütierte auf der Agrosalon in Moskau und wurde dort mit einer Neuheiten-Goldmedaille für das Gesamtkonzept ausgezeichnet. Hauptmerkmale des neuen ROPA Tiger 6 sind der stärkere Motor, das auf Bodenschonung optimierte hydraulische Fahrwerksystem [...]

Kleines Update für Fendt Traktoren-Serie 700 Vario [3.8.14]

Im Zuge eines kleinen Updates erhält die Fendt 700 Vario Baureihe mit den Modellen 714, 716, 718, 720, 722 und 724 eine geringfügig modifizierte Motorisierung zur Einhaltung der Abgasnorm EU Stufe 4/Tier 4 Final sowie einige wenige neue Ausstattungsdetails. Den [...]