Anzeige:
 
Anzeige:

Vogelsang optimiert Verschlauchungsgestänge BackPac2

Info_Box

Artikel eingestellt am:
06.6.2019, 7:28

Quelle:
Vogelsang GmbH & Co. KG
www.vogelsang-gmbh.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Vogelsang hat das Verschlauchungsgestänge weiterentwickelt und zeigt mit dem BackPac2 ein optimiertes Spezialgerät für Verschlauchungsanlagen in Arbeitsbreiten von bis zu 30 Metern, das als Schleppschlauch und Schleppschuh erhältlich ist.

Henning Ahlers, Vertriebsleiter Agrartechnik Deutschland bei Vogelsang unterstreicht, dass den Fahrenden alle relevanten Daten wie Ausbringmenge und Druck in einer intelligenten Steuerung in der Kabine zur Verfügung stehen, damit Gülle stets präzise und bodenschonend ausgebracht wird – unabhängig von der Güllebeschaffenheit und Bodenkontur.

Vogelsang hat das Verschlauchungsgestänge BackPac2 für ein anwenderfreundlicheres Handling mit einer eigenen Elektrohydraulik ausgestattet. Diese kann über ISOBUS mit dem Schlepperterminal oder ohne ISOBUS mit einem separaten Terminal angesteuert werden. Für eine optimale Gülleausbringung rüstet Vogelsang das Verschlauchungsgestänge auf Wunsch zudem mit einer Durchfluss- und Druckmessung in der Zuleitung aus. Die Daten sind so im Terminal sichtbar und die Durchflussmenge kann bei Bedarf angepasst werden. Der Aus- und Einklappvorgang des Gestänges erfolgt bei allen Arbeitsbreiten über einen einfachen Knopfdruck.

Ein automatisiertes Vorgewendemanagement vereinfacht die Verschlauchung laut Vogelsang zusätzlich: Wird am Vorgewende keine Gülle ausgebracht, werden mit nur einem Knopfdruck die beiden Teilbreitenschieber geschlossen, die Verteiler ausgeschaltet und das Hubgerüst – wenn vorhanden – hochgefahren. Nach der Wende wird das Gestänge wieder in die ursprüngliche Ausbringstellung zurückversetzt. Wird Gülle am Vorgewende ausgebracht, lässt sich ebenfalls mittels Knopfdruck der linke oder rechte Teilbreitenschieber – unabhängig vom Wendemanöver – schließen. Das verhindert eine Überdüngung am Vorgewende. Falls ein Hubgerüst vorhanden ist, fährt dieses automatisch hoch. Das schützt das Gestänge vor Beschädigungen.

Die Seitenarme des BackPac2 weisen nach Herstellerangaben eine noch höhere Stabilität auf und halten so selbst starken Belastungen beim Gülleausbringen sowie beim Ein- und Ausklappen stand. Ahlers betont, dass sich durch den integrierten Pendelausgleich des BackPac2 die Gülleverteilung optimal auf die vorhandene Bodenkontur ausrichten lässt. Selbst in schwierigem Gelände sei ein aktives Eingreifen möglich.

Je nach Beschaffenheit der Gülle und präferierter Verteiltechnik lassen sich die Exaktverteiler ExaCut, ECL und ETX verbauen. Im neuen BackPac2 ist der Verteiler mittig positioniert, wodurch die Schlauchlängen besser verteilt werden, und der Schwerpunkt des Gestänges im eingeklappten Zustand näher am Schlepper liegt. Mit einer kompakten Transportbreite von 2,55 m bleibt die Fahrt auf Straßen ebenfalls unkompliziert und die Sicht frei.



Mehr über Vogelsang auf landtechnikmagazin.de:

Vogelsang erweitert Geschäftsführung [17.3.19]

David Guidez (44) ist seit 25.02.2019 Mitglied der Geschäftsführung der Vogelsang GmbH & Co. KG. Gemeinsam mit Hugo und Harald Vogelsang leitet er die Geschicke des Unternehmens und verantwortet insbesondere die Bereiche Produktion, Qualitätswesen, Auftragsabwicklung und [...]

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 für Vogelsang [2.3.19]

Die Vogelsang GmbH & Co. KG steigerte nach eigenen Angaben im Geschäftsjahr 2018 ihren Umsatz um 6 Prozent auf etwa 112 Mio. Euro. Der Ausbau der Vogelsang-Niederlassungen im In- und Ausland sowie die wachsende globale Produktion sind laut Vogelsang für diese Entwicklung [...]

Vogelsang zeigt Technik für die effiziente Gülleausbringung auf AGRAR Unternehmertagen 2019 [16.1.19]

Lösungen und Komponenten für die effiziente und präzise Gülleausbringung stellt die Vogelsang GmbH & Co. KG auf den AGRAR Unternehmertagen 2019 in Münster (5. bis 8. Februar 2019, Halle Süd, Stand 7212) vor. Von der Förderung der Gülle bis hin zur präzisen, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Antonio Carraro präsentiert neue Traktoren der Serie Ergit R [6.11.18]

Auf der Intervitis Interfructa 2018 wird Antonio Carraro neben weiteren Innovationen die sieben Modelle der Serie Ergit R vorstellen, die in den verschiedensten Konfigurationen erhältlich sind, aber alle im Leistungssegment von 98 PS agieren. Die neue Antonio Carraro [...]

Gülle-Selbstfahrer optimal auslasten mit dem neuen Zunhammer Zuni-Trail [22.11.09]

Arbeitsbreite rauf, Arbeitsgeschwindigkeit runter – mit dieser Formel könnte man den neuen Zuni-Trail von Zunhammer beschreiben, mit dem es nun erstmals möglich ist, das Leistungspotential teurer Gülle-Selbstfahrer auch bei reduzierter Arbeitsgeschwindigkeit besser [...]

Agritechnica-Neuheiten-Silber für VarioDrive-Antriebsstrang im neuen Fendt 1000 Vario [27.9.15]

Vorgestellt wurde die neue Fendt Traktoren-Baureihe 1000 Vario bereits im vergangenen Jahr, eine 0-Serie wurde laut AGCO/Fendt inzwischen produziert und an Endkunden sollen die ersten 1000er Varios ab Mitte 2016 ausgeliefert werden. Jetzt wurde der VarioDrive-Antriebsstrang [...]