Anzeige:
 
Anzeige:

Claas verbessert Quaderballen-Pressen QUADRANT 4200, 5200 und 5300

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.8.2017, 12:00

Quelle:
ltm-ME

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Claas präsentiert für die Quaderballen-Pressen QUADRANT 4200, 5200 und 5300 eine integrierte Ballenwaage sowie High-End-LED-Beleuchtung und wertet die QUADRANT 4200 RC mit einer herausziehbaren Messerschublade auf. Die neuen Ausstattungsoptionen sollen zur Ernte 2018 zur Verfügung stehen

Die herausziehbare Messerschublade gehört bei den Claas QUADRANT 5200 und 5300 zur Serienausstattung ist nun auf Wunsch auch für die QUADRANT 4200 RC erhältlich. Die Messer sind einzeln gesichert und die Gruppenschaltung (0,6,12,13,25) ermöglicht eine theoretische Schnittlänge von 4,5 cm. Claas gibt an, dass sich durch die neue Schublade die Zeit für die Reinigung und den kompletten Wechsel der Messer von einer Stunde auf etwa 15 Minuten verkürzt.

Hauptneuerung der Claas QUADRANT 4200, 5200 und 5300 ist sicherlich die optionale integrierte Ballenwaage, die bis zu einer Fahrgeschwindigkeit von 20 km/h automatisch jeden Baalen wiegt. Durch den Einsatz von 4 Wiegesensoren unter der Ballenrampe erfolgt das Wiegen ohne Verzögerung im Arbeitsprozess – Claas gibt die Abweichung der Messwerte unter normalen Arbeitsbedingungen mit maximal +/-5 kg an. Das Ergebnis der Messung kann auf dem ISOBUS Bedienterminal abgelesen und gespeichert werden.
Lohnunternehmer können so die Ballengewichte bezogen auf den Auftrag oder die Fläche nachweisen und über CLAAS TELEMATICS kann mit diesen Daten der Gesamtflächenertrag und die Ertragsverteilung für jeden Schlag ausgewertet werden. Eine Ertragskarte zeigt dabei den Ort der Ballenablage, das Gewicht der Einzelballen sowie die Ballenfeuchte.

Die eingangs erwähnte High-End-LED-Beleuchtung ist zukünftig optional für die Modelle QUADRANT 4200, 5200 und 5300 erhältlich. Das Paket besteht aus sieben Scheinwerfern, die an den zentralen Arbeitseinheiten der Presse angebracht werden, etwa an der Deichsel, am Schwungrad, am Raffer und am Ende des Presskanals.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas steigert Umsatz 2018 auf Höchstwert [3.1.19]

Claas konnte seinen Umsatz nach eigenen Angaben mit 3,889 Milliarden Euro (Vorjahr 3,761 Milliarden Euro) auf einen neuen Höchstwert steigern. Das Ergebnis vor Steuern erhöhte sich nach Konzernangaben deutlich auf 226 Millionen Euro (Vorjahr 184 Millionen Euro). Der [...]

Claas zeigt NEXOS Traktoren mit gefederter Vorderachse [16.11.18]

Auf der EIMA 2018 präsentierte Claas für die fünf Schmalspurtraktoren NEXOS 210, NEXOS 220, NEXOS 230, NEXOS 240 sowie NEXOS 250, die in den Versionen VE, VL und VE (außer NEXOS 250) erhältlich sind, eine neue, optional erhältliche, gefederten Allradvorderachse, die [...]

Claas stellt Kombi-Ladewagen CARGOS 8500 als Tridem mit 30,5-Zoll-Bereifung vor [26.10.18]

Claas präsentiert das größte Modell der mittleren Kombiwagen-Baureihe CARGOS 8000, den CARGOS 8500, jetzt mit Tridem-Fahrwerk und 30,5-Zoll-Bereifung, um bei diesem 41-m³-Modell die Bodenschonung zu verbessern. Mit dem Kombiwagen Claas CARGOS 8500 ist die [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Großquaderpresse Massey Ferguson 2370 UHD für dichtere Ballen [1.6.18]

Mit der neuen MF 2370 Ultra HD präsentiert Massey Ferguson eine neu entwickelte Quader-Ballenpresse, deren Ballen circa 20 % mehr wiegen als die des bisherigen Spitzenmodells MF 2270 XD. Massey Ferguson ist überzeugt, mit der neuen, in Hesston gefertigten Ultra-Presse [...]

Maschio präsentiert neues Universalmulchgerät Bufalo [21.1.16]

Der neue Front- und Heckmulcher Bufalo erweitert das Mulcher-Programm von Maschio um ein Modell, das für Schlepper von 120 bis 200 PS konzipiert wurde. Der neue Bufalo ist eine Weiterentwicklung des Maschio Bisonte Universalmulchers, der allerdings nur für Traktoren von [...]