Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Claas LEXION 600 Mähdrescher

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.8.2016, 7:25

Quelle:
ltm-ME, Bilder: CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

6 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der neuen Generation der LEXION 600 Mähdrescher, die zur Ernte 2017 komplett verfügbar sein soll, führt Claas neben neuen Motoren einen neuen Strohhäcksler, einen mechanischen Radialverteiler und neue Elektronikfunktionen ein. Die Serie besteht unverändert aus den beiden 5-Schüttler-Modellen LEXION 620 und 630 mit 1.420 mm Trommelbreite sowie den drei 6-Schüttler-Modellen LEXION 650, 660 und 670 mit 1.700 mm Trommelbreite.

Alle neuen Claas LEXION 600 Mähdrescher arbeiten mit elektronisch geregelten Reihen-6-Zylinder-Motoren von Mercedes-Benz, die nach Herstellerangaben die Abgasnorm EU Stufe IV/Tier 4f erfüllen. In den Modellen LEXION 620, 630 und 650 kommt der OM 936 LA mit 7,7 l Hubraum, in den Modellen 660 und 670 der OM 470 LA mit 10,7 l Hubraum zum Einsatz. Die Maximalleistung nach ECE R 120 beziffert Claas mit 230/313 kW/PS für den LEXION 620, mit 260/354 kW/PS für den LEXION 630 sowie 650, mit 300/408 kW/PS für den LEXION 660 und mit 320/435 für den LEXION 670. Die Modelle 660 und 670 verfügen serienmäßig über DYNAMIC COOLING (das bis dato nur in den LEXION 700 Verwendung fand), das durch bedarfsgerechte Kühlleistung den Kraftstoffverbrauch drosseln soll. Claas betont, das System habe außerdem den Vorzug, durch die spezielle Luftführung in Kombination mit einer automatischen Staubabsaugung längere Reinigungsintervalle zu ermöglichen. Die spezielle Luftführung ist auch von außen deutlich erkennbar, da die neuen LEXION 660 und 670 über seitliche Luftschlitze (alias Kiemen) verfügen, durch die sich das Design stark von dem der Vorgänger unterscheidet. Mit den seitlichen Kiemen und der im Heck angeordneten Leiter entsprechen die Modelle LEXION 660 und 670 jetzt optisch nahezu den LEXION 700 Mähdreschern. Die restlichen Modelle verfügen stattdessen nach wie vor serienmäßig über eine planare Kühlerkorbabsaugung.
Die Modelle LEXION 630 und 670 sind auch als MONTANA Ausführung erhältlich, die einen Seitenhangausgleich bis zu 17 %, einen Längsausgleich bis 6 %, automotives Fahren und ein 2-Gang-Getriebe umfasst.

Mit dem neuen Modelljahrgang ist nun neben dem LEXION 670 Mähdrescher auch der LEXION 660 mit dem TERRA TRAC Raupenlaufwerk mit hydropneumatischer Federung erhältlich. Claas unterstreicht, dass mit den 635 mm breiten Laufbändern die Gesamtbreite dieser Modelle unter 3,49 m bleibt.

Der eingangs erwähnte neue Strohhäcksler der LEXION 600 Mähdrescher zeichnet sich durch ein um 50 mm vergrößertes Gehäuse aus, durch das sich das Häckselgut stärker beschleunigen lassen soll, um die Verteilung desselben zu verbessern. Mit dem neuen Häcksler wurde auch die Möglichkeit eingeführt, Gegenmesser und Reibleiste vom Fahrersitz aus zu steuern – die Umstellung von Schwadablage auf Häcksler erfolgt ebenfalls per Knopfdruck. Auch der neue mechanische Radialverteiler, der als Option für die Modelle LEXION 660 und 670 bestellbar ist, soll die Strohverteilung verbessern, indem er einerseits für eine konstante Drehzahl der Wurfrotoren sorgt, anderseits mit einer Wurfrichtungsanpassung kombiniert wurde, die beispielsweise bei Wind automatisch eingreift.

Neben diesen eher konstruktiven Änderungen verfügt die neue Claas LEXION 600 Serie auch über optionale Erweiterungen bei den CEMOS AUTOMATIC Funktionen. Das neue AUTO SLOPE steuert die Gebläsedrehzahl je nach Neigung des Mähdreschers, um weder bergauf zu viel Wind oder bergab zu wenig zu erzeugen. AUTO CLEANING, das vormals nur für die LEXION 700 zu haben war, geht noch einen Schritt weiter und reguliert nicht nur die Gebläsedrehzahl sondern auch die Öffnung von Ober- und Untersieb. Realisiert werden beide Automatik-Funktionen durch zahlreiche Sensoren.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Update für Claas Messerschleifgerät AQUA NON STOP COMFORT [14.3.19]

Zum Modelljahr 2019 stattet Claas das automatische Messerschleifgerät AQUA NON STOP COMFORT mit LED-Innenraumbeleuchtung und Schleifraum-Innenspühlung aus. Das Schleifen von Pressen- und Ladewagenmessern wird damit nach Unternehmensangaben noch komfortabler. Das [...]

Claas EASY on board App jetzt mit Tasc Controller basic [7.3.19]

Mit der Claas EASY on board App ist die Maschinensteuerung per iPad über ISOBUS möglich. Ab sofort steht auch die ISOBUS Task Controller basic (TC BAS) Funktion zur Dokumentation in der App zur Verfügung. Mit 365FarmNet ist außerdem eine komfortable Online-Anbindung zur [...]

Claas präsentiert neues Korrektursignal SATCOR [26.2.19]

Unter dem Namen SATCOR stellt Claas auf der derzeit in Paris stattfindenden SIMA 2019 ein neues, satellitengestütztes Korrektursignal vor, das in zwei Genauigkeiten (SATCOR 5 und SATCOR 15) weltweit verfügbar sein und sich für fast alle landwirtschaftlichen Anwendungen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neues Design für Zetor Major CL 80 und HS 80 Traktoren [2.7.18]

Genau zwei Jahre nach Vorstellung der Pininfarina-Designstudie präsentierte Zetor auf der Agritechnica 2017 die Traktoren Major CL 80 und HS 80 mit einem neuen Design, das sich tatsächlich stark an dem der Studie orientiert. Mit Designstudien ist es ja immer so eine [...]

Neuer John Deere Mähdrescher der Kompaktklasse W330 PCT [8.12.14]

John Deere erweitert mit dem neuen W330 sein Mähdrescher-Sortiment in der Kompaktklasse. Der neue W330 wurde nach Firmenangaben für Landwirte entwickelt, die nach einer leistungsstarken, aber dennoch kompakten Erntemaschine suchen. John Deere erläutert, es gäbe Bedarf [...]

Reform Transporter Muli T7 S und Muli T8 S jetzt mit EU-Stufe-IV-Motoren [11.6.17]

Dank zusätzlicher SCR-/AdBlue-Abgasnachbehandlung erfüllen die Motoren in den Reform Transportern Muli T7 S und Muli T8 S jetzt die Vorgaben der Abgasnorm EU Stufe IV. Darüber hinaus hat Reform das Design dieser Muli-Modelle durch die Anwendung des neuen Farbschemas [...]

Pöttinger lanciert neuen TOP 962 C Doppelschwader [20.4.16]

Mit der Vorstellung des TOP 962 C erweitert Pöttinger seine Baureihe der TOP C Mittenschwader erneut nach oben. Pöttinger ist überzeugt, mit dem TOP 962 C eine kostengünstige Alternative zu 4-Kreisel-Schwadern konzipiert zu haben. Die Arbeitsbreite des TOP 962 C gibt [...]

Sauerburger präsentiert neuen Hangschlepper Grip4-75 [21.5.17]

Der neue Zweiachsmäher Grip4-75 mit 74 PS ist der kleine Bruder des Sauerburger Grip4, der mit 95 und und 113 PS aufwartet. Der neue Grip4-75 wurde als günstiges Einstiegsmodell konzipiert und ist sowohl in einer Basisversion ohne Heckhydraulik, -zapfwelle, Klimaanlage, [...]

SIMA Innovation Awards 2019: 27 Auszeichnungen für innovative Neuheiten (Teil 2) [12.12.18]

Insgesamt 27 Produktneuheiten wurden im Rahmen des SIMA INNOVATION AWARD 2019 mit einer Medaille ausgezeichnet. Im zweiten unserer kleinen Artikelserie über die ausgezeichneten Innovationen stellen wir Ihnen 14 der insgesamt 20 Bronze-Medaillen-Gewinner vor. Die weiteren [...]