Anzeige:
 
Anzeige:

Claas erneuert kleine Kreiselwender VOLTO 45, 55 und 65

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.7.2017, 7:28

Quelle:
ltm-ME, Bilder 1+2: CLAAS KGaA mbH, Bild 3: ltm-ME
www.claas.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit den neuen Modellen VOLTO 45, 55 und 65 präsentiert Claas Kreisel-Zettwender mit MAX SPREAD im Arbeitsbreitenbereich von 4,50 bis 6,40 m, die die VOLTO 45, 52, und 64 ersetzen. Claas ist überzeugt, die neuen Wender ab der nächsten Saison anbieten zu können.

Die neuen VOLTO 45 und 55 verfügen über vier Kreisel, die Kreiseldurchmesser von 1,50 (VOLTO 45) respektive 1,70 m (VOLTO 55) bieten, mit denen 4,50 m (VOLTO 45) oder 5,20 m (VOLTO 55) Arbeitsbreite realisiert werden. Der neue VOLTO 65 besitzt sechs Kreisel mit jeweils 1,50 m Kreiseldurchmesser und bearbeitet 6,40 m. Alle Kreisel sind mit sechs Zinkenarmen ausgerüstet. Allen neuen VOLTO-Modellen gemein ist der serienmäßige Schutzbügelhalter aus glasfaserverstärktem Polyamid, mit vier respektive sechs Halterungen, der zusammen mit dem neu gestalteten, stabileren Hauptrahmen die Betriebssicherheit erhöhen soll.

Im Gegensatz zu ihren Vorgängern verfügen die neuen Claas VOLTO 45, 55 und 65 über das von den größeren Kreislheuern bekannte Gutflusskonzept MAX SPREAD, das die Aufnahmeleistung und damit die mögliche Geschwindigkeit erhöhen soll. Mit der Überarbeitung der kleinen Wender ist MAX SPREAD nun Bestandteil der kompletten VOLTO-Baureihe. MAX SPREAD zeichnet sich nach Unternehmensangaben durch eine nachlaufende Zinkenanbindung aus, durch die die Zinken während der Gutaufnahme durchgehend in oder quer zur Fahrtrichtung stehen, wodurch der Gutfluss zwischen den Kreiseln nahezu geradlinig verlaufen soll. Trotz des höheren Durchsatzes unterstreicht Claas die schonende Futterbehandlung und die gleichmäßigere und breitere Futterverteilung.

Auch das Getriebe der neuen Claas VOLTO 45, 55 und 65 wurde verbessert und arbeitet nun mit der PERMALINK Finger-Kupplung, die laut Claas einerseits wartungsfrei ist und anderseits Kraftübertragung in allen Positionen gewährleistet. Zusätzlich soll die PERMALINK-Kupplung eine Klappung von bis zu 180° erlauben, wodurch sich eine kompakte Transportposition ergibt.
Um die neuen Claas VOLTO für kleinere und mittlere Betriebe mit Eigenmechanisierung zu prädestinieren, soll der einstellbare Kraftflusslenker CKL die Arbeit auf schwierigem Terrain erleichtern, indem er den Nachlauf bei Kurvenfahrten beruhigt, ein Auflaufen bei Abwärtsfahrten am Hang verhindert und den Wender beim Ausheben zentriert. Bei Straßenfahrten wird das Gewicht des VOLTOs auf die Unterlenker übertragen, um den Tragrahmen zu entlasten und den Wender zu fixieren.

Ausgehoben werden die neuen Claas VOLTO 45, 55 und 65 übrigens über einen einfachwirkenden Hydraulikzylinder; die Verriegelung erfolgt per Seilzug. Neben dem serienmäßigen Dreipunktbock mit integrierter Halterung für die Gelenkwelle und Parkposition für den Hydraulikschlauch bietet Claas optional ein Nachtschwadgetriebe, ein Tastrad und ein Randstreutuch an.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas XERION 12 gewinnt renommierten iF Design Award [16.5.24]

Die XERION 12 Serie von Claas erhielt seit ihrer Vorstellung im Sommer 2023 bereits zahlreiche internationale Auszeichnungen. Nun gehören die stärksten Claas Traktoren aller Zeiten auch zu den Preisträgern der iF Design Awards 2024. Claas Produkte verbindet eine lange [...]

Claas: HVO-Freigabe und Erstbefüllung ab Werk für Traktoren, Mähdrescher und Feldhäcksler [5.10.23]

Zum 1. Oktober 2023 hat Claas nach eigenen Angaben alle Landmaschinen der neuesten Abgasstufe für den Betrieb mit hydrierten Pflanzenölen (HVO) freigegeben. Darüber hinaus erfolgt die Erstbefüllung in den Werken Harsewinkel und Le Mans ebenfalls mit dem nachhaltigen [...]

Die neuen Claas ELIOS 200, ELIOS 300 und AXOS 200 Kompakttraktoren im Detail [17.9.23]

Im unteren Leistungssegment stellt Claas die neuen Traktoren der Baureihen ELIOS 200, ELIOS 300 und AXOS 200 vor. Mit insgesamt neun Modellen – deren Motorleistungen teilweise identisch sind – bietet Claas in dieser Leistungsklasse jetzt eine breite Auswahl an [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Technical Innovation Contest EIMA 20 21 Mentions: 28 ausgezeichnete Neuheiten [13.12.20]

Neben den einer Goldmedaille-Vergabe gleichzusetzenden Technical Innovation Awards findet anläßlich der EIMA 20 21 auch der Technical Innovation Contest statt, in dessen Rahmen Neuheiten mit interessanten Verbesserungen eine Erwähnung, „Mention“, erhalten. Die [...]

BvL für neues Strohgebläse V-COMFORT Turbo ausgezeichnet [6.10.16]

Auf der Agrarmesse Space in Rennes, Frankreich wurde die Maschinenfabrik Bernard van Lengerich (BvL) für das neue Strohgebläse V-COMFORT Turbo mit dem Innovationspreis Inel d’Or gekürt. Wichtigstes Novum des neuen Strohgebläses für die V-MIX Futtermischwagen ist das [...]

Weidemann elektrifiziert Kompakt-Teleskoplader T4512e [12.2.23]

Um den Wünschen der Kundschaft nachzukommen, rüstet Weidemann den Kompakt-Teleskoplader T4512e mit einem elektrischen Antrieb inklusive Lithium-Ionen Batterie aus und ermöglicht dadurch abgasfreies und geräuschreduziertes Arbeiten. Angetrieben wird der neue Weidemann [...]

Pöttinger lanciert neuen TOP 962 C Doppelschwader [20.4.16]

Mit der Vorstellung des TOP 962 C erweitert Pöttinger seine Baureihe der TOP C Mittenschwader erneut nach oben. Pöttinger ist überzeugt, mit dem TOP 962 C eine kostengünstige Alternative zu 4-Kreisel-Schwadern konzipiert zu haben. Die Arbeitsbreite des TOP 962 C gibt [...]

Massey Ferguson erweitert neue Traktorenbaureihe MF 5600 um drei neue Vierzylinder-Modelle [11.8.13]

Nach der erfolgreichen Markteinführung der Modelle MF 5608, MF 5609 und MF 5610 mit Dreizylinder-Motor im vergangenen Jahr, erweitert Massey Feruson die Baureihe MF 5600 mit den drei Vierzylinder-Modellen MF 5611, MF 5612 und MF 5613, die auf der Agritechnica 2013 ihr [...]

Deutz-Fahr Händlertagung am Standort Lauingen: Ankündigung 6140 Agrotron [25.3.14]

Am 18. und 19. März 2014 führte Deutz-Fahr unter dem Motto „Unser Weg in das neue Deutz-Fahr Land“ am Produktionsstandort Lauingen eine Händlertagung durch. Den 600 geladenen Gästen, darunter Geschäftsführer, Verkäufer, Werkstattpersonal und Mitarbeiter aus dem [...]