Anzeige:
 
Anzeige:

Claas erneuert kleine Kreiselwender VOLTO 45, 55 und 65

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.7.2017, 7:28

Quelle:
ltm-ME, Bilder 1+2: CLAAS KGaA mbH, Bild 3: ltm-ME
www.claas.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit den neuen Modellen VOLTO 45, 55 und 65 präsentiert Claas Kreisel-Zettwender mit MAX SPREAD im Arbeitsbreitenbereich von 4,50 bis 6,40 m, die die VOLTO 45, 52, und 64 ersetzen. Claas ist überzeugt, die neuen Wender ab der nächsten Saison anbieten zu können.

Die neuen VOLTO 45 und 55 verfügen über vier Kreisel, die Kreiseldurchmesser von 1,50 (VOLTO 45) respektive 1,70 m (VOLTO 55) bieten, mit denen 4,50 m (VOLTO 45) oder 5,20 m (VOLTO 55) Arbeitsbreite realisiert werden. Der neue VOLTO 65 besitzt sechs Kreisel mit jeweils 1,50 m Kreiseldurchmesser und bearbeitet 6,40 m. Alle Kreisel sind mit sechs Zinkenarmen ausgerüstet. Allen neuen VOLTO-Modellen gemein ist der serienmäßige Schutzbügelhalter aus glasfaserverstärktem Polyamid, mit vier respektive sechs Halterungen, der zusammen mit dem neu gestalteten, stabileren Hauptrahmen die Betriebssicherheit erhöhen soll.

Im Gegensatz zu ihren Vorgängern verfügen die neuen Claas VOLTO 45, 55 und 65 über das von den größeren Kreislheuern bekannte Gutflusskonzept MAX SPREAD, das die Aufnahmeleistung und damit die mögliche Geschwindigkeit erhöhen soll. Mit der Überarbeitung der kleinen Wender ist MAX SPREAD nun Bestandteil der kompletten VOLTO-Baureihe. MAX SPREAD zeichnet sich nach Unternehmensangaben durch eine nachlaufende Zinkenanbindung aus, durch die die Zinken während der Gutaufnahme durchgehend in oder quer zur Fahrtrichtung stehen, wodurch der Gutfluss zwischen den Kreiseln nahezu geradlinig verlaufen soll. Trotz des höheren Durchsatzes unterstreicht Claas die schonende Futterbehandlung und die gleichmäßigere und breitere Futterverteilung.

Auch das Getriebe der neuen Claas VOLTO 45, 55 und 65 wurde verbessert und arbeitet nun mit der PERMALINK Finger-Kupplung, die laut Claas einerseits wartungsfrei ist und anderseits Kraftübertragung in allen Positionen gewährleistet. Zusätzlich soll die PERMALINK-Kupplung eine Klappung von bis zu 180° erlauben, wodurch sich eine kompakte Transportposition ergibt.
Um die neuen Claas VOLTO für kleinere und mittlere Betriebe mit Eigenmechanisierung zu prädestinieren, soll der einstellbare Kraftflusslenker CKL die Arbeit auf schwierigem Terrain erleichtern, indem er den Nachlauf bei Kurvenfahrten beruhigt, ein Auflaufen bei Abwärtsfahrten am Hang verhindert und den Wender beim Ausheben zentriert. Bei Straßenfahrten wird das Gewicht des VOLTOs auf die Unterlenker übertragen, um den Tragrahmen zu entlasten und den Wender zu fixieren.

Ausgehoben werden die neuen Claas VOLTO 45, 55 und 65 übrigens über einen einfachwirkenden Hydraulikzylinder; die Verriegelung erfolgt per Seilzug. Neben dem serienmäßigen Dreipunktbock mit integrierter Halterung für die Gelenkwelle und Parkposition für den Hydraulikschlauch bietet Claas optional ein Nachtschwadgetriebe, ein Tastrad und ein Randstreutuch an.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas bietet neue flexible Kurzzeitmiete für Traktoren an [23.4.18]

Mit FIRST CLAAS RENTAL bietet Claas in Deutschland in ausgewählten Regionen ab sofort eine Plattform für die Kurzzeitmiete von Traktoren im Leistungsbereich von 90 bis über 400 PS an. Das Portal ist unter www.firstclaasrental.claas.com erreichbar. Claas betont, FIRST [...]

Lothar Kriszun erhält den Ordre du Mérite Agricole [16.4.18]

Der frühere Sprecher der Claas Konzernleitung, Lothar Kriszun, ist zum Chevalier de l’Ordre du Mérite Agricole ernannt worden. Er nahm den landwirtschaftlichen Verdienstorden in Paris von Philippe Etienne, diplomatischer Berater des französischen Staatspräsidenten, [...]

Claas erweitert Sortiment um neue Feuchte-Messgeräte [31.3.18]

Da im professionellen Strohhandel und bei der Heulagerung der Feuchtegehalt eine entscheidende Rolle zur Bestimmung der Qualität spielt, bietet Claas zur kommenden Erntesaison ein überarbeitetes Angebot an Messgeräten an. Nach Unternehmensangaben ist eine [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Pöttinger präsentiert neue pneumatische Sämaschine AEROSEM 3502 [29.7.15]

Mit dem Modell AEROSEM 3502 A/ADD erweitert Pöttinger die Baureihe der pneumatischen Sämaschinen AEROSEM um eine Ausführung mit 3,5 m Arbeitsbreite; bisher gab es die Sämaschinen in 3,0 (AEROSEM 3002 A/ADD) und 4,0 m (AEROSEM 4002 A/ADD) Arbeitsbreite. A steht übrigens [...]

Rückkehr zum Trac-Konzept: JCB lanciert neue Generation der Fastrac 8000 Serie [9.10.16]

Noch vor der offiziellen Erstpräsentation in Großbritannien feierte die neue Generation der Fastrac 8000 Serie mit den beiden Modellen Fastrac 8290 und Fastrac 8330 ihre Vorpremiere auf dem Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) 2016 in München. Dass JCB gerade [...]

Update für die Traktoren der Case IH Puma Baureihe [12.3.15]

Die Einführung einer neuen Abgasnorm bei Traktoren für ein generelles Update zu nutzen ist seit einiger Zeit groß in Mode. Nicht anders ist es bei den Traktoren der Case IH Puma Baureihe, bei der neben Motoren, die jetzt die Abgasnorm EU Stufe 4/Tier 4 final erfüllen, [...]

Steyr überarbeitet Kompakt Ecotech und erweitert Baureihe [10.12.14]

Steyr führt die neue Generation des Kompakt Ecotech mit neuem Getriebe und einigen technischen Änderungen ein. Darüber hinaus wird die Steyr Kompakt Serie mit dem neuen 4075 nach unten und dem neuen 4115 nach oben erweitert. In der Steyr Kompakt Serie stehen nun mehr [...]

Dabekausen zeigt neue Ausleger-Böschungsmäher McConnel Baureihe 75 [11.5.17]

Mit den neuen 75er Böschungsmähern von McConnel zeigt JJ Dabekausen eine Serie von Ausleger-Böschungsmähern, die sich durch ein besonders innovatives Kühlsystem auszeichnen, das Ölablagerungen verhindern soll. Der demopark-Neuheiten-Jury war die neue Baureihe eine der [...]