Anzeige:
 
Anzeige:

Facelift für die Claas CORTO Trommelmähwerke

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.7.2017, 7:25

Quelle:
ltm-ME, Bilder 4,5,6: CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

8 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Zu den Neuheiten, die Claas im Grünlandbereich auf der Agritechnica 2017 vorstellen wird, gehört auch ein Update der CORTO-Trommelmähwerke in Heck- und Frontanbau, das neben einer neuen Nomenklatur die ein moderneres Design umfasst. Die CORTO-Baureihe besteht zukünftig nur noch aus sechs Trommelmähwerken (vormals acht) von 1,85 bis 3,05 m Arbeitsbreite und soll ab der nächsten Saison verfügbar sein.

Die Baureihe wird zukünftig aus dem Heckmähwerken CORTO 190, das das CORTO 185 N ersetzt (Arbeitsbreite: 1,85 m), CORTO 220, das das CORTO 210 N ersetzt (Arbeitsbreite: 2,10 m) und dem CORTO 3200 CONTOUR bestehen, das das CORTO 310 N (Arbeitsbreite: 3,05 m) ersetzt. Die Frontmähwerke umfassen nach dem Update das CORTO 285 F, das das CORTO 290 FN (Arbeitsbreite 2,82 m) ersetzt, das CORTO 310 F, das das CORTO 3100 FC (Arbeitsbreite: 3,05 m) ersetzt und das CORTO 3200 F Profil, das das CORTO F/FN Profil (Arbeitsbreite 3,05 m) ersetzt. Ersatzlos gestrichen wurden das Heckmähwerk CORTO 270 N/NC und das Frontmähwerk CORTO 270 FN mit einer Arbeitsbreite von 2,65 m.

Bei den kleineren Hecktrommelmähwerken Claas CORTO 190 und 220 wurde die Serienausstattung um beidseitig klappbare Schutztücher, einen neuen Stützfuß für ein komfortables Abstellen in Transportposition und eine mechanische Anfahrsicherung erweitert. Optional ist für beide Modelle eine Federentlastung für einen geringeren Verschleiß und bessere Bodenanpassung verfügbar sowie ein hydraulischer Vorgewendeaushub für eine größere Aushubhöhe.
Das Flaggschiff der Claas Hecktrommelmähwerke, das CORTO 3200 CONTOUR, verfügt neuerdings serienmäßig über eine Mittenaufhängung im Schwerpunkt und die hydraupneumatische Bodenanpassung ACTIVE FLOAT, die bis dato nur optional erhältlich war. Die Anfahrsicherung mit schrägem Drehpunkt gehört ebenso zum Serienumfang wie der Riementrieb, der Lastspitzen automatisch abfedert und so den Antriebsstrang schont. Das Anhängen des neuen CORTO 3200 CONTOUR soll durch Doppelfangschalen und KENNFIXX Griffstücke an den Hydraulikleitungen deutlich einfacher sein und die neue 120°-Transportstellung sollen Gewichtsverteilung und Sicht nach hinten verbessern. Als Wunschausstattung bietet Claas eine hydraulische Transportverriegelung über einen Zylinder an, durch den das Zugseil entfällt, und eine Abstellvorrichtung, mit der das Hecktrommelmähwerk in Transportstellung gelagert werden kann. Für diese Abstellvorrichtung sind darüber hinaus auch Rollen verfügbar.

Bei den Fronttrommelmähwerken CORTO 285 F und 310 F unterstreicht Claas die dreidimensionale Bodenanpassung, die auf einer integrierten Quer- und Längspendelung basiert, die ein freies Pendeln der Mäheinheit erlaubt. Als Zusatzoption können jetzt alle CORTO Frontmähwerke (inklusive des CORTO 3200 F) mit dem ACTIVE FLOAT System ausgerüstet werden, das das Gewicht des Mähwerks von der Grasnarbe auf den Traktor überträgt und während der Fahrt über ein einfachwirkendes Steuergerät an die Bedingungen angepasst werden kann. Apropos Anpassung: Durch eine vereinfachte Verstellung der Schwadscheiben lässt sich die Schwadbreite nach Firmenangaben jederzeit mit geringem Aufwand anpassen. Mit Hilfe einer optionalen zweiten Schwadscheibe sollen sich 80 cm schmale Schwade realisieren lassen. Übrigens: Alle neuen Claas CORTO Frontmähwerke verfügen über ein neues Design, das auch einen Anfahrschutz aus flexiblem Gummi umfasst, der die Mähwerke vor Schäden bewahren soll.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas stellt neue LEXION 5000, 6000, 7000 und 8000 Mähdrescher vor [16.7.19]

Auf einer Presseveranstaltung in Frankreich präsentiert Claas derzeit internationalen Journalisten die nächste Generation der Mähdrescher-Baureihe LEXION. Damit bestätigen sich die seit geraumer Zeit im Umlauf befindlichen Gerüchte über neue Claas LEXION Modelle zur [...]

Claas: Thomas Böck neuer Vorsitzender der Konzernleitung [4.7.19]

Claas wird am 1. Oktober 2019 mit dem Start des neuen Geschäftsjahres seine Führungsstruktur ändern und die Position eines Vorsitzenden der Konzernleitung / Chief Executive Officer (CEO) einführen. Diese neue Aufgabe übernimmt Thomas Böck, der in der Konzernleitung [...]

20 Jahre Claas LINER Vierkreiselschwader [20.6.19]

Vor 20 Jahren stellte Claas den weltweit ersten Vierkreiselschwader, den LINER 3000 vor. Die Idee: Den Engpass beim Schwaden beseitigen und die Häckselkette optimal auslasten. Auch heute bieten die aktuellen Vierkreisel-Modelle LINER 4000 und 3600, so Claas, höchste [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Gülletransport im Sack: Huesker zeigt Flexcover Combi und Flexcover Combi Plus [26.11.17]

Dem Thema effizienter Gülletransport widmete sich Huesker auf der Agritechnica 2017 mit dem neuen Flexcover Combi und der Studie Flexcover Combi Plus. Beide Systeme setzen auf den Transport der Gülle in einem Sack aus hochfestem, PVC beschichtetem Gewebe unter Verwendung [...]

Neue stufenlose Fendt-Raupenschlepper: Fendt 900 Vario MT [12.12.17]

Fendt präsentiert mit dem Vario 938 MT, 940 MT und 943 MT die drei stufenlosen Raupen-Traktoren der neu entwickelten Baureihe Fendt 900 Vario MT, die von der Kombination der Challenger-Raupen mit den Fendt-Vario-Getrieben profitieren sollen und im Leistungsbereich von 380 [...]

Goldoni stellt neue Traktoren Quasar Q-110 und E-100 vor [28.10.16]

Der Schmalspurtraktoren-Hersteller Goldoni wird auf der EIMA 2016 zwei wichtige Neuheiten vorstellen: Die Allradspezialtraktoren der Quasar Baureihe werden durch das Modell Q-110 nach oben ergänzt und bei den Traktoren mit gleichgroßen Rädern soll es das neue Modell [...]

Same Deutz-Fahr Gruppe mit stabilem Umsatz 2016 [23.6.17]

Wie Same Deutz-Fahr mitteilte, konnte die Gruppe im Jahr 2016 einen Umsatz von 1,366 Milliarden Euro erwirtschaften, was einem leichten Rückgang von 1,7 % im Vergleich zum Vorjahres-Umsatz entspricht. Der EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen) lag laut SDF mit [...]

Fliegl zeigt neues Gülleverteil-Gestänge SlurryJib mit Ultraschall-Steuerung [25.10.15]

Fliegl stellt mit dem neuen SlurryJib ein aktives Gestänge vor, dass bodennahe Gülle-Ausbringung mittels Schleppschuhtechnik in einer neuen Form ermöglichen soll. Fliegl unterstreicht besonders die Höhenführung via Ultraschall, den Stahlfachwerk-Aufbau, die Dämpfung [...]

Neuer Massey Ferguson Teleskoplader MF 9305 Xtra [29.3.15]

Massey Ferguson erweitert mit dem MF 9305 Xtra die Teleskoplader-Baureihe MF 9000 Xtra nach unten. Damit umfasst die Serie MF 9000 nun insgesamt fünf Modelle: den MF 9205 mit 5,2 m Hubhöhe und 2,2 t Hubkraft, den neuen MF 9305 Xtra mit 5,8 m/3 t, den MF 9306 Xtra mit 6 [...]