Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Schwadbänder für Krone Triple Mähwerke EasyCut B 870 und EasyCut B 1000

Info_Box

Artikel eingestellt am:
15.4.2019, 7:26

Quelle:
ltm-KE, Bild: Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH
www.krone.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Krone führt für die Mähwerksbaureihen mit Aufbereiter EasyCut B 870 CV/CR Collect und EasyCut B 1000 CV/CR Collect ein neues Querförderband ein. Schwadformung und -ablage insbesondere bei großen Futtermassen sollen sich mit dem neuen Querförderband deutlich verbessern. Funktion und Haltbarkeit der Schwadbänder wurden laut Krone ebenfalls optimiert.

Das neue Querförderband ist nach Herstellerangaben zwar nach wie vor 910 mm breit, allerdings wurde der Durchmesser der Bandrollen um 25 % vergrößert, so dass nun auch bei großen Futtermassen noch höhere Bandgeschwindigkeiten für eine saubere Schwadablage realisierbar sind. Höhere Geschwindigkeiten bedeuten unweigerlich auch höhere Belastungen für die Konstruktion. Um die Haltbarkeit des Mähwerkes respektive des Schwadbandes zu verbessern, hat Krone deshalb nach eigenen Angaben die Lagerung des Querförderbandes verstärkt.

Die Schwadbänder bei den Triple Mähwerken EasyCut B 870 und EasyCut B 1000 verfügen über ein einstellbares Prallblech, das den Gutfluss verbessern und die Schwadablage optimieren soll. Über eine Lochraste auf dem Mähwerksrahmen kann hier die gewünschte Schwadbreite grob vorgewählt werden. Die genauere Schwadformung wird dann über die Bandgeschwindigkeit geregelt. Die zusätzlichen höhenverstellbaren Schwadbeschleunigerwalzen sind weiterhin als Option erhältlich. Für den Querförderbandantrieb verfügen die Mähwerke übrigens serienmäßig über eine eigene Bordhydraulik, so dass die Bandgeschwindigkeit unabhängig von der Schlepperhydraulik verstellt werden kann.

Laut Krone ist das Band nun rahmenlos ausgeführt und deshalb leichter als das Vorgängermodell, so dass ein reibungsloser Lauf unter allen Bedinungen gewährleistet sein soll. Darüber hinaus können Reinigungsarbeiten durch die bessere Zugänglichkeit des Bandes nach Herstellerangaben nun schneller erledigt werden.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Krone auf landtechnikmagazin.de:

Gemeinschaftsprojekt AGRILIGHT erhält staatliche Förderung [20.7.21]

Wie kann man den häufig sehr schweren Rahmen von großen Landmaschinen nachhaltig weiterentwickeln und dabei das Gewicht der Rahmenstruktur deutlich verringern? Mit dieser Aufgabenstellung befasst sich das Gemeinschaftsprojekt „AGRILIGHT“, an dem neben der [...]

LVD Krone übernimmt Busch-Poggensee-Niederlassung in Sülfeld [22.6.21]

Wie der LVD Krone mitteilt, hat dieser mit Wirkung 1. Juni die vormalige Busch-Poggensee Niederlassung in Sülfeld (Schleswig-Holstein) offiziell übernommen. Bereits Ende April hatte John Deere nach Unternehmensangaben die kommissarische Vertriebsverantwortung für die [...]

COVID-19: Maschinenfabrik Bernard Krone richtet Impfzentrum für Mitarbeitende ein [27.5.21]

253 Mitarbeitende der Maschinenfabrik Krone in Spelle wurden nach Unternehmensangaben letzte Woche im Besucherzentrum des Unternehmens gegen COVID-19 geimpft. Darüber freuen sich, so Krone, neben den frisch Geimpften insbesondere auch Bernard Krone, Vorsitzender des [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Multihog mit neuer Geräteträger-Serie CX auf der GaLaBau 2016 [1.8.16]

Der irische Hersteller Multihog stellt auf der diesjährigen GaLaBau seine neue Geräteträger-Serie CX mit den beiden (Grund-)Modellen CX 55 und CX 75 vor. Die neue CX-Baureihe erweitert das Multihog-Programm nach unten und zeichnet sich insbesondere durch ihre kompakten [...]

Challenger produziert Sondermodell des MT775E in Stealth-Lackierung [1.5.14]

Der erstmals auf der Agritechnica gezeigte neue 438 PS starke Challenger Raupentraktor MT775E erregte einiges Aufsehen und das nicht nur, weil er der bislang stärkste Challenger Raupentraktor in der Einstiegsserie ist, sondern auch auf Grund seiner attraktiven, matt [...]

Dewulf stellt neue Karotten-Zupfroder mit Bunker der GB-Serie vor [21.2.16]

Die neue Dewulf GB-Serie, bestehend aus GBI und GBII, umfasst ein- und zweireihige gezogene Karotten-Klemmbandroder mit Bunker, die nach Herstellerangaben bei geringen Wartungskosten zuverlässiges Roden unter schwierigsten Bedingungen gewährleisten sollen. Der Bunker [...]

Gülle auf unbestelltem Ackerland sofort einarbeiten mit dem neuen Zunidrill-Mobil von Zunhammer [21.11.11]

Ab 2012 ist in Deutschland Gülle auf unbestelltem Ackerland innerhalb von vier Stunden einzuarbeiten. Zunhammer hat hierfür mit dem neuen Zunidrill-Mobil einen Scheibeninjektor entwickelt, der nicht angebaut sondern angehängt wird und sich deshalb auch für die [...]

BSA führt neue Generation Gülle-Stahlfässer ein [25.1.21]

BSA hat die Gülle-Stahlfässer einer Überarbeitung unterzogen. Die neue Generation zeichnet sich laut Hersteller unter anderem durch eine optimierte Stützlast und ein verbessertes Fahrverhalten aus. Zudem können die neuen Gülle-Tankwagen laut Bauer durch zahlreiche [...]