Anzeige:
 
Anzeige:

Vicon stellt neuen Wender Fanex 904C vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
14.8.2018, 7:33

Quelle:
ltm-ME

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Vicon hat seinen Kreiselzettwender mit Transportfahrwerk Fanex 904C einer Komplettüberarbeitung unterzogen. Der Kreiselheuer mit 9,0 m Arbeitsbreite brilliert mit einem neuen Design und dem HexaLink Antrieb an den äußeren Kreiseln.

Der Vicon Fanex 904C verfügt über acht Kreisel mit jeweils sechs Zinkenarmen, die an einem kastenförmigen Rahmen montiert sind. Die flachen und stabilen Zinkenarme sollen auch mit schweren und großen Erntemassen bestens zurechtkommen und eine gleichmäßige und luftige Ablage des Erntegutes erzielen. Während die inneren Kreisel über wartungsfreie Doppelkreuzgelenke angetrieben werden kommen bei den äußeren Kreiseln, wie eingangs erwähnt, HexaLink Fingerkupplungen zum Einsatz, die für spielfreien Antrieb der Kreisel sorgen und sich 180° klappen lassen. Durch diese Klappmöglichkeit gestalten sich die Transportmaße mit 2,94 m Transportbreite und 3,74 m Transporthöhe äußerst kompakt.
Vicon betont, dass sich der 1.700 kg schwere Kreiselwender Fanex 904C dank seines Transportfahrwerkes auch mit kleineren, leistungsschwächeren Traktoren einsetzten lässt. Die breite Transportachse gewährleistet einen stabilen und sicheren Straßentransport.

Auf Wunsch ist der neue Vicon Fanex 904C mit einem Doppelstützrad, einem Nachtschwadgetriebe, einem Vorgewendeset zur Stabilisierung der äußeren Kreisel am Vorgewende und mit einer elektrohydraulischen Komfortsteuerung erhältlich.

Besonderes Augenmerk wurde bei der Neukonzeption des Vicon Fanex 904C auf die Wartungsfreundlichkeit gelegt, wofür einerseits das wartungsfreie Ölbadgetriebe und anderseits der Verzicht auf Schmierstellen verantwortlich zeichnet. Vicon zufolge ist der Zettwender, mit Ausnahme der Zapfwelle zum Traktor hin, absolut wartungsfrei aufgebaut.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Vicon auf landtechnikmagazin.de:

Vicon stellt neue Mähwerkskombination EXTRA 787T vor [27.6.22]

Mit der neuen EXTRA 787T, die auch mit Schwadverlegebändern als EXTRA 787T BX erhältlich ist, erweitert Vicon die Mähwerkskombinationen um ein Modell mit 8,75 m Arbeitsbreite und richtet sich nach eigenen Angaben damit an Lohnunternehmen und größere Betriebe. Die [...]

Vicon präsentiert neues Frontscheibenmähwerk EXTRA 732 FT mit Stahlfingeraufbereiter [28.10.18]

Das neue Frontscheibenmähwerk Vicon EXTRA 732 FT zeichnet sich durch den SemiSwing Stahlfingeraufbereiter aus, bietet eine Arbeitsbreite von 3,18 m und arbeitet mit den bewährten dreieckigen Mähscheiben mit je 3 Klingen. Mit der ProLink Aufhängung soll das neue Vicon [...]

Neuer Techno-Pack für variable Rundballenpressen der Baureihe Vicon RV 5200 [21.9.18]

Vicon präsentiert für die Baureihe RV 5200, bestehend aus den variablen Rundballenpressen RV 5216 und RV 5220 das optionale Techno-Pack, das einen Sensor zur Messung der Feuchte sowie einen Sensor zur Messung des Ballengewichtes umfasst. Der Feuchtigkeitsgehalt des [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Keine Garnreste: New Holland sagt mit neuem Doppelknoter LoopMaster Plastikmüll den Kampf an [16.9.19]

New Holland überrascht zur Agritechnica 2019 mit der Vorstellung des neuen und nachrüstbaren Doppelknoters LoopMaster für die Quaderballenpresse BigBaler Plus, der die Stabilität herkömmlicher Doppelknoten mit der Garnreste-Freiheit des Einfachknotens verbindet. [...]

Sky Agriculture zeigt neue Drillmaschine MAXIDRILL der Serie 10 [20.10.17]

Mit der MAXIDRILL Serie 10 präsentiert Sky Agriculture die verbesserte Version der Universal-Drillmaschine, die ursprünglich 2002 vorgestellt und seitdem kontinuierlich verbessert wurde. Die MAXIDRILL, die als schnelle Maschine mit umfangreicher Saattankkapazität für [...]