Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Krone EasyCut F 280 Highland und EasyCut F 320 Highland Frontmähwerke für den Hangeinsatz

Info_Box

Artikel eingestellt am:
19.7.2020, 7:21

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH
www.krone.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Krone lanciert mit den neuen Modellen EasyCut F 280 Highland und EasyCut F 320 Highland zwei für den Einsatz in alpinen Hanglagen entwickelte Front-Scheibenmähwerke mit nach Herstellerangaben 2,73 m respektive 3,16 m Arbeitsbreite. Die beiden Frontmähwerke sind Teil der neuen Highland Produktreihe, die neben Mähwerken auch Vendro Zettwender und Swadro Schwader umfasst.

Vorgesehen hat Krone die neuen Mähwerke EasyCut F 280 Highland und EasyCut F 320 Highland für die Kombination mit Hangschleppern respektive Bergtraktoren und kleinere Standardtraktoren bis maximal 120 PS Leistung. Angebaut werden sie ohne Weiste-Dreieck direkt im Frontkraftheber, wobei ein Anbau in Kategorie 1 und 2 möglich ist. Durch die direkte Kopplung ergibt sich eine kurze Distanz zwischen Mähwerk und Vorderachse, so dass Bodenanpassung beziehungsweise Konturführung verbessert werden. Eine gewichtsoptimierte und stabile Rahmenkonstruktion aus Rechteckprofilen ermöglicht laut Krone bei den neuen Frontmähern zudem einen niedrigen Schwerpunkt. Für eine optimale Bodenanpassung quer zur Fahrtrichtung und einen maximalen Pendelbereich soll die Aufhängung der EasyCut Highland Mähwerke im Schwerpunkt sorgen. Auf eine Entlastung der Mähwerke verzichtet Krone konsequenterweise in Serienausstattung beim EasyCut F 280 Highland und EasyCut F 320 Highland, da die Traktoren, für die diese Mähwerke konzipiert wurden, oftmals mit einer aktiven Geräteentlastung am Frontkraftheber ausgastattet sind. Optional werden jedoch selbstverständlich großdimensionierte Entlastungsfedern angeboten.

Serienmäßig ist bei den neuen Krone Hangmähwerken hingegen ein hydraulischer Seitenverschub, der es gestattet, das Mähwerk von der Kabine aus nach Herstellerangaben bis zu 15 cm nach links beziehungsweise rechts zu verschieben. Vorteilhaft ist diese Ausstattung bei der Arbeit mit Zwillingsbereifung oder um die Hangabdrift auszugleichen. Das Zentralgetriebe der Mähwerke behält beim Verschieben übrigens seine Position bei, so dass sich jederzeit ein gerader Verlauf der Gelekwelle ergibt und der Antriebsstrang zwischen Schlepper sowie Mähwerk geschont wird.

Der bekannte und bewährte SmartCut-Mähholm findet auch bei den neuen Krone EasyCut F 280 Highland und EasyCut F 320 Highland Frontmähwerken Verwendung. Um auch beim Hangabwärtsmähen einen ausreichenden Gutfluss sicherzustellen, rüstet Krone den Mähholm mit zwei zusätzlichen Schwadleittrommeln aus. Als Wunschausstattung bietet der Hersteller die SafeCut-Mähholmsicherung an. Der Messerschnellwechsel ist bei den neuen Highland Front-Scheibenmähwerken Serie, Ersatzklingen können in der im Rahmen integrierten Klingenbox mitgeführt werden.

Als Wunschausstattung für die Highland Front-Scheibenmähwerke ist eine Beleuchtungsanlage mit zwei Begrenzungsleuchten erhältlich. Ebenso wird – wie für alle Krone EasyCut F Modelle in geschobener und gezogener Ausführung – ein von der DLG zertifiziertes Vorbau-Kamera-Monitor-System, bestehend aus zwei Kameras, einem Monitor und den entsprechenden Kabelsätze, angeboten. Leider nur auf Wunsch gibt es für die neuen Mähwerke EasyCut F 280 Highland und EasyCut F 320 Highland hydraulisch klappbare Seitenschutze. Als Ergänzung hierzu empfiehlt Krone die ebenfalls Aufpreis-pflichtigen automatischen Schwadtuchanleger, die das Aufwehen der Schwadtücher bei schneller Straßenfahrt verhindern sollen.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Krone auf landtechnikmagazin.de:

Neues Heckmähwerk Krone EasyCut R 450 [24.6.24]

Jan Henrik Holk neuer Geschäftsführer beim LVB Steinbrink [14.3.24]

Kurzarbeit: Krone Gruppe mit Sparmaßnahmen konfrontiert [24.2.24]

Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas präsentiert sieben neue DISCO Schmetterlingsmähwerke [8.7.24]

Annaburger mit neuem Tridem-Überladewagen HTS 34.16 [20.2.18]

Case IH erweitert Optum Traktoren mit 340 CVXDrive nach oben [2.7.23]

DKE entwickelt herstellerübergreifende Datendrehscheibe [1.6.16]