Anzeige:
 
Anzeige:

New Holland: Pressdichte- und Ballenkern-Einstellfunktion für Roll-Belt-Ballenpressen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
26.4.2016, 7:29

Quelle:
ltm-ME, Bild: CNH Deutschland GmbH
www.newholland.com/de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der neu vorgestellten Generation der New Holland Roll-Belt-Ballenpressen erhöht New Holland die Ballenqualität der variablen Rundballenpressen durch eine serienmäßig von der Kabine aus einstellbare Pressdichteeinstellung und eine ebenfalls vom Fahrersitz bedienbare variable Ballenkern-Dichteeinstellung.

Ausgestattet mit einem neuen Druckfühler, messen die neuen Roll-Belt 150 und 180 den aktuellen Pressdruck des Ballens. Dieser Messwert wird in Echtzeit auf dem Bedienterminal Bale Command Plus II oder optional dem IntelliView III oder IV Touchscreen-Farbmonitor angezeigt. Die Einstellung der Ballendichte erfolgt ebenfalls am Monitor und eröffnet so die Möglichkeit, flexibel auf neue Bedingungen zu reagieren.

Der Pressdruck kann bei den neuen New Holland Roll-Belt in 10-bar-Schritten am Monitor geregelt werden; Dichte des Ballenkerns und der äußeren Ballenschicht sind variabel steuerbar. Die Roll-Belt erkennt, wenn der Ballen den erforderlichen Kerndurchmesser erreicht hat und nutzt dann die voreingestellte Außenballendichte. Um dem Fahrer Einblick in den Vorgang zu gewähren, ändert sich der Druckeinstellwert automatisch am Monitor.

New Holland erläutert, dass beim Heupressen unter Grenzbedingungen, also Bedingungen, die ein „Atmen“ des Pressgutes erforderlich machen, sich eine geringere Kerndichte empfiehlt. Werde beispielsweise trockenes Stroh gepresst, rät New Holland dagegen zu höheren Kerndichten, und wenn die Ballen über größere Entfernungen transportiert werden, sei ein besonders dichter Ballenkern ideal. Auch die neue Generation der New Holland Roll-Belt Rundballenpressen ist übrigens als ActiveSweep, SuperFeed und CropCutter erhältlich.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über New Holland auf landtechnikmagazin.de:

Erster Serien-Methan-Traktor: New Holland zeigt neuen T6.180 Methan Power [26.4.20]

New Holland präsentiert mit dem neuen T6.180 Methan Power einen serienreifen Traktor, der mit Biomethan betrieben werden kann und der der Kundschaft 2020 zu Verfügung stehen soll. Das Konzept des Methan-Traktors stellte New Holland bereits 2017 vor (siehe Artikel [...]

New Holland präsentiert nachrüstbares Schutzklasse-4-Kit Blue Cab 4 [8.4.20]

New Holland stellt mit Blue Cab 4 ein nachrüstbares Filtersystem vor, durch das Traktorenkabinen nachträglich auf Schutzklasse-4-Niveau umgerüstet werden können. Beim Einsatz von Traktoren mit Anbau- und Anhängespritzen zum Pflanzenschutz wird von Behörden zum [...]

Steven van Kooten Niekerk neuer Geschäftsführer New Holland Deutschland [15.3.20]

New Holland Agriculture, CNH Industrial, gab kürzlich die Ernennung von Steven van Kooten Niekerk zum Geschäftsführer New Holland Deutschland bekannt. Er folgt Vincenzo Cetani, der das Unternehmen verlassen hat. Herr van Kooten Niekerk bringt für diese neue Aufgabe [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Case IH stellt neue Traktoren-Serien Farmall A und Farmall U vor [14.12.11]

Als Ergänzung zu den im Februar dieses Jahres vorgestellten Farmall C Traktoren präsentierte Case IH auf der Agritechnica 2011 mit den neuen Traktoren-Serien Farmall A und Farmall U zwei weitere Baureihen mit dem traditionsreichen Markennamen Farmall in den [...]

Die gezogenen Kuhn Rundballen-Wickler RW 1410 und RW 1610 mit e-Twin-Technik [24.4.15]

Mit den neuen Modellen RW 1410 und RW 1610 der Serie 10 bietet Kuhn zwei gezogene Rundballen-Wickler an, die wahlweise statt des serienmäßigen Vorstreckers mit einem Vorstrecker mit e-Twin-Technologie ausgerüstet werden können. Der Vorstrecker mit e-Twin-Technik [...]

Kotte führt neuen garant Gülle-Frontsaugrüssel ein [20.9.18]

Zum effizienten Befüllen von Gülle-Ausbringtankwagen bietet Kotte jetzt einen neuen garant Frontsaugrüssel an, der sich laut Hersteller für das Übersaugen von Gülle aus Zubringer-Tankwagen und Andockstationen gleichermaßen eignet. Kennzeichnend für den neuen [...]