Anzeige:
 
Anzeige:

Claas stattet mittlere TORION Radlader 1177, 1410 und 1511 mit neuen Motoren aus

Info_Box

Artikel eingestellt am:
20.7.2020, 7:29

Quelle:
ltm-ME, Bilder: CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Claas erneuert die TORION 1177, 1410 und 1511 und rüstet die Radlader für die Abgasstufe V, beschert dem TORION 1511 einen neuen 6-Zylindermotor, steigert die maximale Hubkraft der TORION 1177 sowie 1410 und passt das Kabinen-Interieur der mittleren TORION dem der großen Modelle an.

Die Claas TORION Radlader umfassen mittlerweile vier Baureihen: Die großen Modelle TORION 1812 und 1914, die von Liebherr-Motoren angetrieben werden, die kleinen Modelle 535 und 639, die von Yanmar-Motoren angetrieben werden, die 2018 vorgestellten SINUS-Modelle TORION SINUS 537, 644 und 956 sowie die mittleren Modelle TORION 1177, 1410 und 1511, die jetzt einem Update unterzogen wurden.
Die wichtigste Neuerung ist, dass alle drei Modelle nach Herstellerangaben jetzt die Abgasnorm der EU-Stufe V erreichen. Realisiert wird dies durch Dieselpartikelfilter (DPF), Dieseloxydationskatalysator (DOC), SCR-Technologie und externe gekühlte Abgasrückführung (EGR). Wie gehabt werden die mittleren TORION von Deere-Power-Systems-Motoren angetrieben, allerdings setzt Claas nur noch bei den TORION 1177 und 1410 auf den 4-Zylinder mit 4,5 l Hubraum und stattet den TORION 1511 mit einem 6-Zylinder mit 6,8 l Hubraum aus. Für die Maximalleistung bedeutet das Claas zufolge beim TORION 1177 unverändert 103/140 kW/PS, beim TORION 1410 gesteigerte 120/163 kW/PS (vormals: 114/155 kW/PS) und beim TORION 1511 gesteigerte 138/188 kW/PS nach ISO 14396 (vormals: 123/167 kW/PS) – das maximale Drehmoment des TORION 1511 gibt Claas mit 741 Nm (bei 1.600 U/min nach ISO3046) an. Auch der VARIPOWER Fahrantrieb des TORION 1511 wurde nach Herstellerangaben auf 105 ccm vergrößert, um mehr Dynamik und Agilität bei schnellen Ladezyklen zu erreichen.

Die optionale Ladeautomatik SMART LOADING, die eine programmierbare Schaufelrückführungsautomatik, sowie die Hubhöhen- und Senktiefenprogrammierung umfasst, wurde durch eine Senkautomatik bei eingekippter Schaufel, die auch für die Hochkippschaufel nutzbar ist, ergänzt. Dabei lassen sich Schaufelstellungen für zwei unterschiedliche Einsätze oder zwei unterschiedliche Schaufeln speichern.

Die Designänderungen der mittleren Claas TORION Radlader lassen sich unter der Überschrift „Verbesserte Sicht“ zusammenfassen: Die neugestaltete Frontscheibe vergrößert Wischer- und Blickfeld, bis zu 6 LED-Scheinwerfer an der Kabinenrückseite erhellen den rückwärtigen Arbeitsbereich und ein neues Kühlerfeinsieb erlaubt den flachen Einbau und damit eine leichter zu überblickende Motorhaube.
In der Kabine der mittleren Claas TORION wurde das 7-Zoll-Touch-Display durch ein 9-Zoll-Modell ersetzt, dass eine hervorragende Ablesbarkeit unter allen Lichtverhältnissen bieten soll. an der rechten Armlehne findest sich ein neues Bedienfeld, das die Bedienung erleichtern soll. Der Optionskatalog wurde durch eine neue, reaktive Joysticklenkung für Arbeiten im unteren Geschwindigkeitsbereich (ergänzend zum Lenkrad), ein neues voll integriertes Wiegesystem und eine Reifendrucküberwachung erweitert.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas XERION 12 gewinnt renommierten iF Design Award [16.5.24]

Die XERION 12 Serie von Claas erhielt seit ihrer Vorstellung im Sommer 2023 bereits zahlreiche internationale Auszeichnungen. Nun gehören die stärksten Claas Traktoren aller Zeiten auch zu den Preisträgern der iF Design Awards 2024. Claas Produkte verbindet eine lange [...]

Claas: HVO-Freigabe und Erstbefüllung ab Werk für Traktoren, Mähdrescher und Feldhäcksler [5.10.23]

Zum 1. Oktober 2023 hat Claas nach eigenen Angaben alle Landmaschinen der neuesten Abgasstufe für den Betrieb mit hydrierten Pflanzenölen (HVO) freigegeben. Darüber hinaus erfolgt die Erstbefüllung in den Werken Harsewinkel und Le Mans ebenfalls mit dem nachhaltigen [...]

Die neuen Claas ELIOS 200, ELIOS 300 und AXOS 200 Kompakttraktoren im Detail [17.9.23]

Im unteren Leistungssegment stellt Claas die neuen Traktoren der Baureihen ELIOS 200, ELIOS 300 und AXOS 200 vor. Mit insgesamt neun Modellen – deren Motorleistungen teilweise identisch sind – bietet Claas in dieser Leistungsklasse jetzt eine breite Auswahl an [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Hardi erneuert Selbstfahrer ALPHA evo [29.3.16]

Hardi hat die selbstfahrende Spritze ALPHA evo einer Komplettüberarbeitung unterzogen und zeigt den Selbstfahrer mit neuem Motor, größerem Spritzmittelbehälter, neuer Federung und einer neuen hydraulischen Spurweitenverstellung. Mit der neuen 5.000-l-Version erweitert [...]

New Holland präsentiert Prototyp T7 Methane Power LNG [29.1.23]

Mit dem neuen T7 Methane Power LNG stellt New Holland einen Flüssiggas betriebenen Vorserien-Prototyp vor und betont, damit den weltweit ersten Flüssiggas-Traktor zu zeigen. New Holland sieht Erdgas und insbesondere Biomethan als ideale Lösungen, um eine höhere [...]

Fliegl zeigt neues Gülleverteil-Gestänge SlurryJib mit Ultraschall-Steuerung [25.10.15]

Fliegl stellt mit dem neuen SlurryJib ein aktives Gestänge vor, dass bodennahe Gülle-Ausbringung mittels Schleppschuhtechnik in einer neuen Form ermöglichen soll. Fliegl unterstreicht besonders die Höhenführung via Ultraschall, den Stahlfachwerk-Aufbau, die Dämpfung [...]

JCB zeigt AGRI Pro Teleskoplader mit DualTech VT Getriebe [10.4.17]

JCB stellt mit den AGRI Pro Teleskoplader-Modellen JCB 531-70, 536-70 und 541-70 das neue DualTech VT Getriebe vor, das ein Hydrostat- und ein Lastschalt-Getriebe in sich vereint und so zu Recht mit 2-in-1-Getriebe bezeichnet werden kann. Auf der SIMA 2017 erhielt JCB für [...]