Anzeige:
 
Anzeige:

Fahrsilos sicher und schnell abdecken mit dem neuen Agritec Silage Safe von Huesker

Info_Box

Artikel eingestellt am:
15.6.2018, 7:27

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Huesker Synthetic GmbH
www.huesker.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Huesker stellt mit dem Agritec Silage Safe ein neues System zur Abdeckung von Fahrsilos vor. Agritec Silage Safe umschließt die Silage im Silo oben sowie seitlich und lässt sich durch Spanngurte schnell und sicher verschließen und öffnen.

Agritec Silage Safe besteht aus 2 m breiten Gewebebahnen an deren unterem Ende sich gelochte PVC-Rohre und am oberen Ende Stahlrohre befinden. Vor dem Einlagern des Häckselgutes werden diese Gewebebahnen paarweise links und rechts an den Seiten des Fahrsilos mit 12 cm Überlappung ausgelegt. Die PVC-Rohre kommen dabei am Boden des Silos zu liegen. Anschließend wird die Silofolie ebenfalls seitlich und bis zum Boden reichend ausgelegt. Ist das Silo gefüllt, wird zunächst mit der Silofolie abgedeckt und abschließend werden die Huesker Agritec Silage Safe Gewebeplanen über den Silostock gezogen. Mittels Spanngurten und Ratschen werden die Gewebeplanen-Paare dann verbunden und verspannt. Die Stahlrohre sorgen dabei für eine gleichmäßige Spannung über die komplette Bahnbreite. Das lästige und mühsame Beschweren der Siloabdeckung mit Autoreifen (das sollte mit Blick auf die Umwelt ohnehin unterbleiben) oder Silosäcken entfällt somit.
Regenwasser kann bei Einsatz des Huesker Agritec Silage Safe Systems problemlos seitlich zwischen Silofolie und Silowand ablaufen und wird durch die gelochten PVC-Rohre, die die Aufgabe von Drainagerohren übernehmen, abgeleitet.

Ebenso schnell und einfach wie das Abdecken erfolgt mit dem neuen Huesker Agritec Silage Safe System das Aufdecken des Silos zur Futterentnahme. Die einzelnen Gewebebahnen erlauben dabei ein Öffnen des Silos in 2-m-Schritten. Die Möglichkeit, das Agritec Silage Safe System schnell wieder öffnen zu können um den Silostock freizulegen, erweist sich natürlich auch dann als vorteilhaft, wenn in Schichten einsiliert wird.

Für die saubere und sichere Lagerung nicht benötigter Gewebebahnen bietet Huesker eine Gitterbox an, die die Bahnen getrennt nach linker und rechter Seite aufnimmt. Gabelstapler-Taschen erlauben einen sicheren Transport der Gitterbox mit Teleskoplader, Frontlader oder Gabelstapler.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Huesker auf landtechnikmagazin.de:

Gülletransport im Sack: Huesker zeigt Flexcover Combi und Flexcover Combi Plus [26.11.17]

Dem Thema effizienter Gülletransport widmete sich Huesker auf der Agritechnica 2017 mit dem neuen Flexcover Combi und der Studie Flexcover Combi Plus. Beide Systeme setzen auf den Transport der Gülle in einem Sack aus hochfestem, PVC beschichtetem Gewebe unter Verwendung [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Fendt zeigt elektrischen Kreiselschwader Fendt Former 12555 X [27.3.16]

Mit dem neuen elektrischen Kreiselschwader Fendt Former 12555 X stellt Fendt ein Anbaugerät vor, dessen Antrieb durch Elektromotoren realisiert wird, der also nicht mit der Zapfwelle betrieben wird. Fendt erforscht schon länger elektrische Antriebstechniken und stellte [...]

Joskin stellt Silagewagen Silo-SPACE 2 vor [8.6.18]

Mit der neuen, aus drei Modellen bestehenden Baureihe Silo-SPACE 2 präsentiert Joskin die Nachfolger der Silagetransportwagen Silo-SPACE, die sich durch die neue Karosseriebauweise, die neue Stirnwand, 25 % mehr Abladegeschwindigkeit und neue Hydro-Fahrwerke von den [...]

Noch mehr ISOBUS bei Fliegl [3.4.14]

Fliegl erweiterte das bestehende Angebot an ISOBUS-Produkten und -Lösungen zur Agritechnica 2013 um eine neue Steckdose innerhalb der ConBlue-Serie. Darüber hinaus wurden mit Fliegl Trailer Control (FTC) und Fliegl Vario Sens (FVS) zwei ISOBUS-Steuerungen für Fliegl [...]