Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer gezogener Ein-Schnecken-Futtermischwagen Strautmann Verti-Mix 125-L

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.1.2021, 7:29

Quelle:
ltm-ME, Bild: B. Strautmann & Söhne GmbH u. Co KG
www.strautmann.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem Verti-Mix 125-L kündigt Strautmann eine Überarbeitung der bisherigen Futtermischwagen Verti-Mix-L (L für engl. low = tief) Generation an, die sich durch ein „Rahmenloskonzept“ auszeichnet und damit deutlich kompakter ausfällt. Die 0-Serie der Verti-Mix 125-L ist laut Strautmann ab dem 2. Quartal 2021 verfügbar.

Beim neuen Futtermischwagen Strautmann Verti-Mix 125-L (12,5 m³ Fassungsvermögen) wurde der Mischbehälter direkt mit dem Fahrwerk verbunden – der bisherige Zwischenrahmen entfällt und der Abstand zwischen Zugöse und Behälter wurde verringert. Durch den fehlenden Zwischenrahmen ist der neue Verti-Mix 125-L deutlich kürzer als sein Vorgänger. Im Unterschied zum Vorgänger, bei dem die Wiegestabsaufnahmen im Zwischenrahmen integriert wurden, befinden sich beim neuen VM 125-L zwei Wiegestäbe and der Achse und ein Wiegestab an der Deichsel. Strautmann betont, dass mit dieser Dreipunktwiegung die Wiegestäbe immer über einen festen Stand verfügen und somit auch bei unwegsamen Verhältnissen ein stabiles Gewicht der Futterkomponenten anzeigen können.

Die Achse wurde beim neuen Ein-Schnecken-Futtermischwagen Strautmann Verti-Mix 125-L hinter dem Mischbehäter positioniert, um eine großvolumige Bereifung zu ermöglichen, ohne die kompakten Abmessungen zu beeinträchtigen. Apropos Abmessungen: Der neue Verti-Mix 125-L ist Strautmann zufolge auch niedriger als sein Vorgänger, womit sich der Futtermischwagen nicht nur für enge Stall- und Hofgegebenheiten sondern auch bei niedrigen Stallverhältnissen eigne. Seitenschieber seitlich vorne rechts und/oder seitlich hinten links zeichnen für den Futteraustrag verantwortlich.

Strautmann plant übrigens vier Modelle kompakten, wendigen Futtermischwagen der Verti-Mix-L Serie von 7,5 m³ bis maximal 12,5 m³ Fassungsvermögen ab einer Maschinenhöhe von 2,11 m, die ab Herbst 2021 in die Serienproduktion gehen sollen.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Strautmann auf landtechnikmagazin.de:

Strautmann Häckseltransportwagen Giga-Trailer jetzt auch mit 30.5-Zoll-Bereifungen [4.3.24]

Wie Strautmann mitteilt, sind die Giga-Trailer Häckseltransportwagen zur kommenden Erntesaison 2024 auch mit 30.5-Zoll-Bereifung verfügbar. Neben den neuen Bereifungsoptionen, zeichnet sich die aktuelle Generation der Giga-Trailer zudem durch einen überarbeiteten Aufbau [...]

Neuer 2-Schnecken-Futtermischwagen Verti-Mix Double Professional von Strautmann [28.1.24]

Neu im Strautmann Futtermischwagen-Sortiment ist die 2-Schnecken-Baureihe Verti-Mix Double Professional bestehend aus vier Modellen mit laut Hersteller 11,5 m³ bis maximal 24,5 m³ Fassungsvermögen. Basierend auf den bekannten Verti-Mix Expert Mischwagen, zeichnen sich [...]

Strautmann: Neuer Gebietsleiter Niedersachsen Süd-Ost und Hessen Nord [30.12.23]

Am 1. November 2023 übernahm Björn Rücklinger nach Unternehmensangaben als Werksreisender der B. Strautmann & Söhne GmbH und Co. KG aus Bad Laer die Vertriebsverantwortung in der Region Niedersachsen Süd-Ost/Hessen Nord. Björn Rücklinger stammt, so Strautmann, von [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

LongFibre Fräswalze als neue Option für selbstfahrende SILOKING SelfLine Futtermischwagen [26.11.18]

Auf der EuroTier 2018 präsentierte die SILOKING Mayer Maschinenbau GmbH als neue Option für die Futtermischwagen-Selbstfahrer der Produktlinie SelfLine die neue LongFibre Fräswalze. Unter anderem bei langfaserigem Futter erreicht die LongFibre Fräswalze laut SILOKING [...]

Case IH stellt neue Traktoren-Serien Farmall A und Farmall U vor [14.12.11]

Als Ergänzung zu den im Februar dieses Jahres vorgestellten Farmall C Traktoren präsentierte Case IH auf der Agritechnica 2011 mit den neuen Traktoren-Serien Farmall A und Farmall U zwei weitere Baureihen mit dem traditionsreichen Markennamen Farmall in den [...]

Claas zeigt Neues bei LEXION und Mähdrescher-Schneidwerken, QUADRANT und VARIANT Ballenpressen sowie DISCO Mähwerken [11.8.22]

Claas präsentiert aktuell seine Erntemaschinen- und Grünlandtechnik-Neuheiten für den Modelljahrgang 2023. Konkret gibt es Neuerungen in der Mähdrescher-Baureihe LEXION, bei den MAXFLEX und den VARIO Schneidwerken, den QUADRANT EVOLUTION Quaderballenpressen, eine neue [...]

EIMA 2022 in Bologna – ein kleiner Messerückblick [2.1.23]

Als vollen Erfolg bezeichnet der Veranstalter FederUnacoma die 45. Ausgabe der EIMA International, die vom 9. bis 13. November 2022 auf dem Messegelände in Bologna (Italien) stattfand. Mit 327.100 Besucher*Innen – davon 57.300 aus dem Ausland – fand die EIMA 2022 nicht [...]

Neuer Rückeanhänger P11+ und neuer hydraulischer Radantrieb uniDRIVE von Pfanzelt [5.12.17]

Pfanzelt stellte auf der Agritechnica 2017 den neuen hydraulischen Radantrieb uniDRIVE vor und erweitert mit dem neuen P11+ die Baureihe der Profi Rückeanhänger nach unten. Wie alle Pfanzelt Profi Rückeanhänger wird auch der neue P11+ über einen Zentralrohrrahmen [...]

Schwenkbares Dreipunkt-Hubwerk für Güllewagen und neue Gülle-Injektoren von Kotte [18.1.12]

Die Firma Kotte Landtechnik aus Rieste hat ein hydraulisch schwenkbares Dreipunkt-Hubwerk in verstärkter Ausführung für Güllewagen entwickelt, welches beim Fahren im Hundegang mit Einarbeitungs- oder Schleppschuhtechnik erforderlich ist. Mit dem neuen, schwenkbaren [...]