Anzeige:
 
Anzeige:

BvL stellt neuen 4-Zylinder-Futtermischwagen-Selbstfahrer V-MIX Drive Maximus Plus 2S vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.1.2023, 7:28

Quelle:
Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
www.bvl-farmtechnology.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

BvL hat die Baureihe selbstfahrender Futtermischwagen mit dem neuen V-MIX Drive Maximus Plus 2S um eine kompakte 4-Zylinder-Hofmaschine mit größerem Behältervolumen und zwei Mischschnecken erweitert.

Der aktuellste Selbstfahrer-Typ, der Selbstfahrer V-MIX Drive Maximus Plus, ist bisher in der Ein- und Zweischnecken-Variante, mit 4 beziehungsweise 6-Zylinder-Motor verfügbar. Nun ergänzt BvL das Sortiment mit einer besonderen Kombination: Der neue V-MIX Drive Maximus Plus 2S verbindet die Basis des Einschnecken-Selbstfahrers mit dem Behälter des Zweischneckenmischers. So entsteht eine Maschine mit großem Behältervolumen von nach Herstellerangaben 19 m3 oder 21 m3, aber einer reduzierten Motorisierung gegenüber dem Standard-Zweischnecken-Selbstfahrer. Die laut BvL 128/174 kW/PS starke 4-Zylinder-Maschine liegt somit nach Herstellerangabenauch im preislichen Mittelfeld zwischen den bisherigen BvL-Selbstfahrern.

Der Neue in der V-MIX Drive-Serie ist laut BvLbesonders als Hofmaschine geeignet. Eine Straßenverkehrszulassung ist aber möglich und bietet sich für kurze Distanzen zu abgelegenen Ställen oder Betriebsteilen gegebenenfalls an. Durch ein separates Getriebe läuft der Mischvorgang mit beiden Mischschnecken trotz kleinerem Motor nach Herstellerangaben absolut problemlos, auch die Reinigung ist dank sehr hoher Drehzahlen bequem möglich.

Die bewährte und langlebige Strukturwalze mit ihren sehr hohen Standzeiten sorgt laut BvL auch bei diesem Futtermischwagen für eine strukturschonende Futterentnahme. Weitere BvL-Standards, wie die Nachmischautomatik oder das vereinfachte Rangieren per Kriechgang-Funktion sind natürlich ebenfalls enthalten.

Und auch einige neue Extras, wie zusätzliche Ablagemöglichkeiten und Ladefunktionen in der Armlehne, eine zusätzliche LED-Beleuchtungseinheit über der Kabine oder eine nahezu Rundum-Ansicht durch das neue Bird-View-Kamerasystem sind für diese Maschine optional erhältlich.

Veröffentlicht von:



Mehr über BvL van Lengerich auf landtechnikmagazin.de:

BvL stellt kompakten Drei-Schnecken-Futtermischwagen V-MIX Plus 32-3S vor [14.2.24]

Seit genau 20 Jahren bietet die Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG (BvL) Futtermischwagen mit drei Mischschnecken an. Pünktlich zum Jubiläum kommt mit dem Modell V-MIX Plus 32-3S jetzt eine neue Variante auf den Markt, die ein großes Mischvolumen bei [...]

50 Jahre Siloblockschneider von BvL [16.1.24]

Seit 1973 produziert der emsländische Maschinenbauer Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG (BvL) Fütterungstechnik und entwickelt die entsprechenden Produktriegen stetig weiter. Glatter Anschnitt der Silage, geringste Nacherwärmung und robuste, wartungsarme [...]

BvL V-CONNECT Dairy Feeder jetzt Bluetooth-fähig [28.12.23]

Der V-CONNECT Dairy Feeder – das Fütterungsmanagementsystem der Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG (BvL) – wurde auf der Agritechnica 2023 in einer überarbeiteten Form gezeigt. Konkret wurde die Anwendung in noch einem Punkt weiterentwickelt: Statt [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Miedema führt neue Single- und Duo-Förderbänder der MC-Serie ein [6.3.16]

Die neue Generation der Single- und Duo-Förderbändern, die Miedema als MC-Serie präsentiert, sollen sich durch besondere Zuverlässigkeit und Anwenderfreundlichkeit auszeichnen. MC ist übrigens die Abkürzung für Miedema Conveyor, was schlicht und ergreifend Miedema [...]

Fendt mit überarbeitetem Quaderballenpressen-Programm [26.3.14]

AGCO/Fendt hat sein Quaderballenpressen-Programm überarbeitet und stattet die sechs Modelle 870, 990, 1270, 1290, 1290 XD und 12130 mit verbesserter Ballenpresskammer, elektronischer Ballenlängenverstellung, modifizierter Tandemachse, automatischer Kettenschmierung sowie [...]