Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer Injektorlöser Injektor-Ex von Würth

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.1.2018, 7:32

Quelle:
Adolf Würth GmbH & Co. KG
www.wuerth.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Bei vielen Servicearbeiten an Kraft- und Nutzfahrzeugen wird das Ausbauen von Zündkerzen oder Injektoren dann schwierig und zeitaufwändig, wenn diese festgerostet sind oder festsitzen. Um Kraftakte künftig komplett zu vermeiden, hat Würth nach eigenen Angaben den Injektorlöser Injektor-Ex entwickelt. Dank seiner mineralölfreien und dennoch hochwirksamen Formel soll das Produkt den Kraftaufwand für das Lösen festgerosteter Einspritzdüsen, Injektoren und Zündkerzen entscheidend reduzieren. Außerdem sollen durch die geringer erforderlichen Kräfte die Bauteile und deren Gewindeanschlüsse geschont werden. Der Injektor-Ex eignet sich laut Würth auch zum Lösen selbst extrem verrosteter Schraubverbindungen in den verschiedensten Bereichen.

Die chemische Basis des Injektor-Ex von Würth bilden nach Herstellerangaben hochwertige Tenside und Ester. Sie geben dem Produkt laut Würth bei sparsamer Verwendung eine hohe Wirksamkeit, die in Verbindung mit den guten Kriecheigenschaften für ein tiefes Vordringen das effiziente Lösen selbst stark verkokter Injektoren und Zündkerzen gewährleistet. Die Wirkung wird durch das langsame Ablüften laut Hersteller noch verstärkt, denn dadurch verlängert sich die Zeitspanne, in der das Produkt aktiv Rost umwandeln und Verkokungen anlösen kann.

Würth liefert den Injektor-Ex gebrauchsfertig in der Spraydose mit 250 ml Inhalt.



Mehr über Würth auf landtechnikmagazin.de:

Würth-Gruppe erwirtschaftet im 1. Halbjahr 2018 einen Umsatz von 6,8 Milliarden Euro [1.8.18]

Nach eigenen Angaben verzeichnete die Würth-Gruppe im ersten Halbjahr 2018 einen Umsatz von 6,8 Milliarden Euro, was einer Steigerung von 6,5 Prozent entspricht. Die deutsche Gruppe wächst mit 7,9 % und erwirtschaftet einen Umsatz von 2,9 Milliarden Euro, im Ausland liegt [...]

Neue druckluftbetriebene Reinigungspistole Top Gun Plus von Würth [27.7.18]

Mit der neuen Top Gun Plus zeigt Würth eine druckluftbetriebene Pistole für die gründliche und effiziente Reinigung und Trocknung verschiedenster Oberflächen wie Polster, Teppiche und Kunststoffe, aber auch für Felgen und Belüftungsschlitze. Die neue [...]

Würth und 3M präsentieren neuartige Klebebänder [8.7.18]

Das Produktportfolio von Würth beinhaltet zwei neue doppelseitige Universalklebebänder mit hoher Anfangsklebekraft und Scherfestigkeit, die speziell auf das flexible und sichere Befestigen beispielsweise von Kabelkanälen, Dichtungsprofilen oder Werbeträgern auf einer [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

John Deere erweitert 6R-Serie mit 6230R und 6250R nach oben [2.12.16]

Die von John Deere in Mannheim vorgestellten neuen Modelle 6230R und 6250R erweitern die 6R Traktoren-Baureihe im Leistungsbereich von 230 und 250 PS auf insgesamt fünf Modelle in der großen Leistungsklasse (6175R, 6195R, 6215R und neu 6230R, 6250R). Obwohl die neuen [...]

Wasserbauer stellt mit dem Butler Gold selbständigen Futterschieber vor [23.2.15]

Mit dem neuen Butler Gold stellt Wasserbauer einen selbstfahrenden Futterschieber vor, der das Futter nicht nur bewegt, sondern zum Erhalt der Futterqualität auflockert. Der neue Butler Gold ersetzt nicht den vor 10 Jahren vorgestellten, geführten Butler Silver – diesen [...]

Neue gezogene Challenger Feldspritzen-Baureihe RoGator 300 [18.12.15]

Die neu vorgestellte gezogene Pflanzenschutzspritzen-Serie Challenger RoGator 300 besteht zunächst aus zwei Modellen: dem RG333 und dem RG344. Die Namen verweisen auf die beiden Tankkapazitäten von 3.300 und 4.400 l. Vieles ist anders bei Challenger – in diesem Fall [...]