Anzeige:
 
Anzeige:

28 neue Auszubildende bei der Deutz AG

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.9.2017, 18:29

Quelle:
DEUTZ AG
www.deutz.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Am 1. September 2017 starteten nach Unternehmensangaben 2 Frauen und 18 Männer bei der Deutz AG am Standort Köln-Porz in ihre Berufsausbildung. Der Motorenhersteller bildet seine Nachwuchskräfte in insgesamt sieben verschiedenen Ausbildungsberufen aus.

In Köln sind unter den Auszubildenden in diesem Jahr zwei Elektroniker, zwei Fachlageristen, zehn Fachkräfte für Metalltechnik (Fachrichtung Montagetechnik), drei Fachkräfte für Metalltechnik (Fachrichtung Zerspanungstechnik) und drei Mechatroniker. Die zukünftigen Fachkräfte werden die in Köln ansässige Kompaktmotoren-Fertigung von Deutz unterstützen.

Dr. Margarete Haase, Mitglied des Vorstands der Deutz AG, begrüßte im Rahmen der Einführungstage die neuen Auszubildenden persönlich: „Mit dem Start in das Berufsleben beginnt für Sie ein neuer Lebensabschnitt und ich freue mich sehr, dass Sie sich entschlossen haben, den Weg in Ihre berufliche Zukunft bei Deutz zu beginnen.“

Die Ausbildung beginnt mit den Einführungstagen, die wieder von den Deutz Auszubildenden des zweiten Lehrjahres gestaltet werden. Sie vermitteln dem neuen Jahrgang alle wichtigen Informationen rund um ihren Arbeitgeber. Dabei stehen besonders der persönliche Austausch sowie ein erstes Kennenlernen des Unternehmens im Vordergrund, wobei die bereits erfahrenen Deutzer den „Neuen“ mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Am Standort Ulm starten zeitgleich vier Industriemechaniker und zwei Mechatroniker in das Berufsleben – dort betreibt Deutz vor allem die Fertigung von großvolumigen und luftgekühlten Motoren sowie die Aufbereitung von Austauschmotoren. Im Komponentenwerk in Herschbach haben bereits am 1. August 2017 zwei Zerspanungsmechaniker ihre Ausbildung begonnen.

Frank Opitz, Leiter des Ausbildungszentrums Köln: „Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder unsere gesamten Ausbildungsplätze mit überzeugenden und motivierten jungen Menschen besetzen konnten. Von der betrieblichen Ausbildung profitieren unsere Azubis und wir als Deutz gleichermaßen – wir bieten eine qualitativ sehr gute Ausbildung und sichern so gleichzeitig den Fachkräftebedarf für unsere Produktionsbetriebe.“

Das Kölner Deutz Ausbildungszentrum wurde nach Unternehmensangaben von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Köln bereits sechsmal in Folge für seine besonderen Leistungen im Rahmen der beruflichen Erstausbildung ausgezeichnet. Die Deutz Auszubildenden erreichen, so die Deutz AG, außerdem regelmäßig Top-Platzierungen. Zuletzt erhielten zwei Deutz Azubis nach Unternehmensangaben die begehrte Auszeichnung „Die Landesbesten 2016“ von der IHK Nordrhein-Westfalen. Deutz führt darüber hinaus im Auftrag zahlreicher Kooperationspartner die berufliche Erstausbildung durch.



Mehr über Deutz AG auf landtechnikmagazin.de:

Michael Wellenzohn bleibt bis 2023 Vorstand der Deutz AG [9.2.18]

Wie die Deutz AG kürzlich mitteilte, hat der Aufsichtsrat des Unternehmens die Bestellung von Herrn Michael Wellenzohn (51) zum Vorstand der Deutz AG um fünf Jahre bis zum 31. Dezember 2023 verlängert. Herr Wellenzohn ist seit März 2013 Vorstandsmitglied der Deutz AG [...]

Deutz beim 15. Internationalen Fachkongress für erneuerbare Mobilität „Kraftstoffe der Zukunft 2018“ [27.1.18]

Deutz war am 22. und 23. Januar beim 15. Internationalen Fachkongress für erneuerbare Mobilität „Kraftstoffe der Zukunft 2018“ in Berlin wiederum als Silberpartner vertreten. Damit unterstreicht der Motorenhersteller aus Köln erneut sein Engagement zur Entwicklung [...]

Dr. Andreas Strecker neuer Finanzvorstand bei der Deutz AG [18.1.18]

Dr. Andreas Strecker (56) ist nach Unternehmensangaben mit Wirkung zum 1. März 2018 zum Mitglied des Vorstands der Deutz AG bestellt worden – ab dem 1. April 2018 übernimmt er das Vorstandsressort Finanzen, Einkauf, Personal und Information Services. Damit folgt er dem [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Lely Tigo Rotorladewagen XR mit neuer Knickdeichsel-Lageregelung und neuer Pickup [7.10.16]

Lely präsentierte auf dem ZLF 2016 in München für die größte Ladewagen-Baureihe Tigo XR eine neue Knickdeichsel-Lageregelung und eine neue Pickup. Nach Unternehmensangaben sind beide Neuerungen seit Einführung der neuen Preisliste zum 1. Oktober 2016 verfügbar. [...]

Aebi stellt VT450 Vario Transporter mit Raupenfahrwerk vor [15.3.15]

Mit dem neuen Aebi VT450 Vario Raupen stellt Aebi seinen mehrfach ausgezeichneten VT450 Vario Transporter nun auch mit einem demontierbaren Raupenlaufwerk vor. Bei Schnee oder feuchten Böden wie beispielsweise der Pflege von Feuchtwiesen stoßen Rad-Transporter oft an ihre [...]

Landini Serie 6 und 7 T4i mit neuen Varianten und Stufenlos-Modellen sowie neuem 6-Zylinder 7-160 [14.2.16]

Zwei Jahre nach Einführung der Serie 6 und 7 T4i präsentierte Landini im vergangenen Jahr eine erste Überarbeitung dieser Traktoren und führte neben den neuen V-Shift Stufenlos-Modellen sowie dem neuen 6-Zylinder Lastschalt-Schlepper 7-160 Roboshift auch die beiden [...]

Reichhardt stellt neue automatische Anbaugerätelenkung PSR SLIDE vor [2.9.14]

Insbesondere, aber nicht nur, für den Einsatz im ökologischen Landbau sowie in Sonderkulturen hat Reichhardt die neue automatische Lenkung für Anbaugeräte PSR SLIDE entwickelt. PSR SLIDE arbeitet mit einem zwischen Traktor und Maschine gekoppelten Verschieberahmen, der [...]

New Holland überarbeitet CX5000 und CX6000 Mähdrescher [14.9.14]

New Holland hat die CX5000 und CX6000 Mähdrescher überarbeitet und nach eigenen Angaben deren Schlagkraft erhöht. Um die überarbeiteten Modelle von den Vorjahresmodellen zu unterscheiden, wurde die Typenbezeichnung verändert und die Basismodelle tragen jetzt den Zusatz [...]