Anzeige:
 
Anzeige:

28 neue Auszubildende bei der Deutz AG

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.9.2017, 18:29

Quelle:
DEUTZ AG
www.deutz.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Am 1. September 2017 starteten nach Unternehmensangaben 2 Frauen und 18 Männer bei der Deutz AG am Standort Köln-Porz in ihre Berufsausbildung. Der Motorenhersteller bildet seine Nachwuchskräfte in insgesamt sieben verschiedenen Ausbildungsberufen aus.

In Köln sind unter den Auszubildenden in diesem Jahr zwei Elektroniker, zwei Fachlageristen, zehn Fachkräfte für Metalltechnik (Fachrichtung Montagetechnik), drei Fachkräfte für Metalltechnik (Fachrichtung Zerspanungstechnik) und drei Mechatroniker. Die zukünftigen Fachkräfte werden die in Köln ansässige Kompaktmotoren-Fertigung von Deutz unterstützen.

Dr. Margarete Haase, Mitglied des Vorstands der Deutz AG, begrüßte im Rahmen der Einführungstage die neuen Auszubildenden persönlich: „Mit dem Start in das Berufsleben beginnt für Sie ein neuer Lebensabschnitt und ich freue mich sehr, dass Sie sich entschlossen haben, den Weg in Ihre berufliche Zukunft bei Deutz zu beginnen.“

Die Ausbildung beginnt mit den Einführungstagen, die wieder von den Deutz Auszubildenden des zweiten Lehrjahres gestaltet werden. Sie vermitteln dem neuen Jahrgang alle wichtigen Informationen rund um ihren Arbeitgeber. Dabei stehen besonders der persönliche Austausch sowie ein erstes Kennenlernen des Unternehmens im Vordergrund, wobei die bereits erfahrenen Deutzer den „Neuen“ mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Am Standort Ulm starten zeitgleich vier Industriemechaniker und zwei Mechatroniker in das Berufsleben – dort betreibt Deutz vor allem die Fertigung von großvolumigen und luftgekühlten Motoren sowie die Aufbereitung von Austauschmotoren. Im Komponentenwerk in Herschbach haben bereits am 1. August 2017 zwei Zerspanungsmechaniker ihre Ausbildung begonnen.

Frank Opitz, Leiter des Ausbildungszentrums Köln: „Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder unsere gesamten Ausbildungsplätze mit überzeugenden und motivierten jungen Menschen besetzen konnten. Von der betrieblichen Ausbildung profitieren unsere Azubis und wir als Deutz gleichermaßen – wir bieten eine qualitativ sehr gute Ausbildung und sichern so gleichzeitig den Fachkräftebedarf für unsere Produktionsbetriebe.“

Das Kölner Deutz Ausbildungszentrum wurde nach Unternehmensangaben von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Köln bereits sechsmal in Folge für seine besonderen Leistungen im Rahmen der beruflichen Erstausbildung ausgezeichnet. Die Deutz Auszubildenden erreichen, so die Deutz AG, außerdem regelmäßig Top-Platzierungen. Zuletzt erhielten zwei Deutz Azubis nach Unternehmensangaben die begehrte Auszeichnung „Die Landesbesten 2016“ von der IHK Nordrhein-Westfalen. Deutz führt darüber hinaus im Auftrag zahlreicher Kooperationspartner die berufliche Erstausbildung durch.



Mehr über Deutz AG auf landtechnikmagazin.de:

Deutz veröffentlicht Neunmonatszahlen 2017 [22.11.17]

Die Deutz AG hat kürzlich ihre Konzern-Geschäftszahlen für die ersten drei Quartale 2017 bekanntgegeben, worin sie berichtet, dass sich Auftragseingang, Umsatz und EBIT deutlich erhöht haben, sich der Free Cashflow signifikant verbessert habe und die E-DEUTZ Strategie [...]

Deutz löst EU Stufe V Versprechen ein und zeigt neue Motoren auf der Agritechnica 2017 [13.11.17]

Deutz zeigt seine Landtechnik-Kompetenz auf der derzeit stattfindenen Agritechnica 2017 in Hannover im Rahmen des Fachforums „Systems & Components“. Deutz hat in diesem Jahr ein besonderes Highlight im Gepäck. Unter dem Motto „OUR PROMISE – YOUR FLEXIBILITY“ [...]

Deutz AG erwirbt italienischen Vertriebs- und Servicepartner IML Motori [21.10.17]

Die Deutz AG hat ihren langjährigen italienischen Händler IML Motori mit Sitz in Lomagna (Großraum Mailand) erworben und stärkt damit ihr Vertriebs- und Servicenetz in Italien. Ebenfalls Teil des Erwerbs sind nach Konzernangaben die Tochtergesellschaft IML Service und [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Agritechnica-Neuheiten-Silber für VarioDrive-Antriebsstrang im neuen Fendt 1000 Vario [27.9.15]

Vorgestellt wurde die neue Fendt Traktoren-Baureihe 1000 Vario bereits im vergangenen Jahr, eine 0-Serie wurde laut AGCO/Fendt inzwischen produziert und an Endkunden sollen die ersten 1000er Varios ab Mitte 2016 ausgeliefert werden. Jetzt wurde der VarioDrive-Antriebsstrang [...]

Väderstad ergänzt Grubber-Baureihe Opus [6.6.16]

Mit der Einführung der neuen Modelle Opus 400 und 500 erweitert Väderstad die Opus Grubber nach unten. Die Baureihe der aufgesattelten Grubber besteht nun aus vier Modellen, den bestehenden Opus 600 und 700 und den beiden neuen. Auch bei den kleineren Modellen setzt [...]

Neue Pöttinger SENSOSAFE Tiererkennung will Rehkitze retten [2.10.17]

Pöttinger wird mit der SENSOSAFE Tiererkennung eine Entwicklung vorstellen, mit der das Mähwerk selbst auf im Gras versteckte Rehkitze aufmerksam wird und sich automatisch aushebt. Die Idee, das Feld nicht vor der Mahd per pedes oder mit einer Drohne absuchen zu müssen, [...]