Anzeige:
 
Anzeige:

Schuitemaker und Veenhuis planen Fusion

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.5.2019, 7:27

Quelle:
Schuitemaker Machines B.V.
www.sr-schuitemaker.nl

Anzeige:
Anzeige:

Schuitemaker Machines aus Rijssen und Veenhuis Machines aus Raalte gaben kürzlich ihr Vorhaben bekannt, die beiden Unternehmen 2019 zu fusionieren und so ihre Kräfte zu bündeln. Das erklären Gerrit de Graaf, Geschäftsführer von Schuitemaker, und Walter Veenhuis, Geschäftsführer von Veenhuis.

Gerrit de Graaf: „In den vergangenen Monaten haben wir gemeinsam erörtert, welche Möglichkeiten eine intensive Zusammenarbeit zwischen Schuitemaker und Veenhuis bietet. Beide Unternehmen sind bereits seit vielen Jahren im Agrarsektor aktiv und liefern hochwertige Maschinen für landwirtschaftliche Betriebe.“

Walter Veenhuis: „Die beiden Familienbetriebe sind bereits seit vielen Generationen im Agrarsektor beschäftigt. In dem Fusionsvorhaben sehen wir einen großen Mehrwert auf dem Gebiet von Marketing, Vertrieb, Innovation und Produktion für die Sektoren, in denen wir gemeinsam aktiv sind.“

Das neue Unternehmen soll nach der Fusion eine eindrucksvolle Palette an modernen Maschinen mit einem großen Mehrwert für die Kund*Innen bieten. Beide starken Marken bleiben nach Unternehmensangaben weiterhin auf dem Markt vertreten und gemeinsam können die Firmen mehr in Technologie-, Produkt- und Prozessinnovationen investieren.

Seit November 2018 hält nach Unternehmensangaben die Beteiligungsgesellschaft Wadinko N.V. aus Zwolle ein Beteiligung an Schuitemaker in Rijssen. Die Beteiligung beinhaltet unter anderem eine Kapitalspritze für Wachstum und Produktentwicklung in Verbindung mit der Entwicklung und Umsetzung einer passenden Strategie dafür. Die geplante Fusion mit Veenhuis passt, so Schuitemaker, perfekt zu dem Vorhaben, an der Entwicklung zu einem starken Partner im Sektor zu arbeiten. Die Familien Schuitemaker und Veenhuis bleiben nach Firmenangaben in dem neuen Unternehmen zusammen mit Wadinko Aktionäre.



Mehr über Schuitemaker auf landtechnikmagazin.de:

Schuitemaker Häckseltransporter Siwa 720 mit neuer Kippfunktion [17.6.18]

Schuitemaker stattet den bekannten Häckseltransportwagen Siwa 720 jetzt wahlweise mit einer neuen Kippfunktion aus. Die neue Option ist ausschließlich für das Modell Siwa 720 sowohl mit (Version W) als auch ohne (Version S) Dosierwalzen verfügbar. Der Schuitemaker [...]

Neue Schuitemaker Gülle-Injektor-Baureihe Exacta 10 für den Einsatz mit Gülle-Tankwagen [4.6.18]

Mit der neuen Serie Exacta 10 entspricht Schuitemaker dem Wunsch vieler Kunden nach einem leichteren Gülle-Injektor, der für den Einsatz mit kleineren gezogenen Gülle-Tankwagen geeignet ist. Technisch orientieren sich die neuen Exacta 10 Gülle-Schlitzgeräte an den [...]

Schuitemaker: NIR-Sensor im Ladewagen mit neuen Funktionen [11.5.18]

Bereits seit 2015 bietet Schuitemaker für seine Lade- beziehungsweise Mehrzweckwagen einen NIR-Sensor zur Trockenmassebestimmung jeder einzelnen Fuhre an. Jetzt wird das Schuitemaker NIR-System um weitere Funktionen und die Möglichkeit der Nutzung unabhängig vom [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas stellt neue Generation der NEXOS Schmalspurtraktoren vor [25.12.16]

Auf der EIMA in Bologna sowie auf der Intervitis Interfructa Hortitechnica in Stuttgart präsentierte Claas die neue Generation der NEXOS Schmalspurtraktoren-Baureihe. Die fünf Modelle NEXOS 210, NEXOS 220, NEXOS 230, NEXOS 240 sowie NEXOS 250 decken einen [...]

McCormick zeigt neue X5 T4i Serie [24.2.19]

Auf der SIMA 2019 präsentiert McCormick die neue X5 Tier 4i Serie, bestehend aus den Modellen X5.35, X5.45 und X5.55, die im Leistungssegment von 99 bis 113 PS rangiert – McCormick bezeichnet die Leistungsklasse als „Medium Utility“. Die neuen McCormick X5 T4i [...]

Valtra erweitert T-Serie um Getriebevariante HiTech und neue Kabinen-Optionen [15.12.15]

Seit der Einführung der neuen Valtra T-Serie ist nun etwas über ein Jahr vergangen. Das radikal neue Design der T-Serie hat für Aufsehen gesorgt und der Geschwindigkeits-Weltrekord zusätzlich für Furore. Nun ist es, scheint es, an der Zeit noch ein paar kleine [...]