Anzeige:
 
Anzeige:

TEXA Deutschland GmbH neuer Kooperationspartner des LandBauTechnik Bundesverbands

Info_Box

Artikel eingestellt am:
01.1.2018, 18:29

Quelle:
LandBauTechnik - Bundesverband e.V.
www.landbautechnik.de

Anzeige:
Anzeige:

Mit TEXA Deutschland konnte der Bundesverband LandBauTechnik einen der führenden Anbieter für Multimarken-Diagnose- und Telediagnosegeräte als Kooperationspartner gewinnen. Texa wird anlässlich des Tags der LandBauTechnik am 22. März 2018 in Lauingen vorstellen, wie man in der Landtechnik schon heute Fremdfabrikate beservicen kann.

Die Muttergesellschaft TEXA wurde 1992 in Italien gegründet und gehört heute zu den weltweiten Marktführern in der Projektierung und Herstellung von Multimarken-Diagnose- und Telediagnosegeräten und Geräten für die Abgasmessung sowie Klimaservicegeräten. TEXA unterhält eigene Filialen in Spanien, Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Brasilien, USA, Polen, Russland sowie Japan und zählt weltweit mittlerweile ca. 600 Mitarbeiter, davon über 100 im Bereich Forschung und Entwicklung.

Zahlreich sind die internationalen Preise und Auszeichnungen, die TEXA über die Jahre erhaltenen hat, darunter der Innovation Award auf der Automechanika in Frankfurt (2010 und 2014), der Staatspreis „Premio dei Premi“ für das innovativste Unternehmen Italiens (2011) oder die Auszeichnung der Mit Technology Review für eines der zehn innovativsten Unternehmen Italiens (2015). TEXA legt besonderen Wert auf die Qualität seiner Produkte und nach der sehr strengen ISO TS 16949 zertifiziert, die für die Erstausrüster von Automobilen bestimmt ist.



Mehr über LandBauTechnik auf landtechnikmagazin.de:

Branchenkonjunktur Land- und Baumaschinen: Im Sommer 2018 noch positiv, Erwartungen deutlich gedämpft [18.11.18]

Die Branchenkonjunktur Land- & Baumaschinen zeigt sich im Frühjahr/Sommer 2018 zwar noch im Plus, die Dürre dämpft die Erwartungen an das zweite Halbjahr jedoch erheblich: Die knapp 5.000 Fachbetriebe für Land- & Baumaschinen sowie Motorgeräte in Deutschland [...]

Regierungskoalition einigt sich beim Mautgesetz auf „40er Linie“ und Vereinfachungen für lof Fahrzeuge [2.11.18]

LandBauTechnik-Bundesverband e.V. zeigt sich zufrieden mit der Beschlussempfehlung des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur vom 17. Oktober zur Änderung im Bundesfernstraßenmautgesetz (BFStrMG) und Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) im Hinblick auf [...]

Vorstoß in Sachen Maut für lof-Fahrzeuge [13.10.18]

Der LandBauTechnik-Bundesverband (LBT), der Deutsche Bauernverband (DBV), der Bundesverband der Maschinenringe (BMR), der Bundesverband Lohnunternehmen (BLU) und die Landtechnik-Händler- und -Herstellerverbände wie der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) sowie der VDMA [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Schuitemaker führt mit Rapide Farmer neue Ladewagen-Baureihe ein [4.12.16]

Im Bereich der Futterernte-Technik ist Schuitemaker zweifelsohne als Vorreiter bei Mehrzweckwagen bekannt. Mit dem neuen Rapide Farmer führen die Niederländer jetzt erstmals eine reine Ladewagen-Baureihe ein. Zwei Modelle stehen in der neuen Schuitemaker Ladewagen [...]

Mehr Leistung beim neuen ROPA Rübenroder Panther 2 [6.2.17]

Parallel zum 3-achsigen Tiger hat ROPA im vergangenen Jahr den 2-achsigen Rübenroder Panther einer gründlichen Überarbeitung unterzogen. Mit neuen Motoren, einigen Detailänderungen und nicht zuletzt dem neuen RR-Rodeaggregat hat ROPA den Panther 2 eindeutig mit Blick [...]