Anzeige:
 
Anzeige:

Yokohama Off-Highway Tires verdoppelt Produktionskapazität in neuem Werk in Indien

Info_Box

Artikel eingestellt am:
19.8.2021, 7:29

Quelle:
Alliance Tire Europe BV
www.yokohama-oht.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie Yokohama Rubber Co. Ltd. mitteilt, wird das Unternehmen in dem neuen Werk im indischen Visakhapatnam, das derzeit im Bau ist, in weitere Produktionskapazitäten investieren – zusätzliche Investitionen von 171 Millionen US-Dollar sollen die geplante tägliche Produktionskapazität des neuen Werkes verdoppeln.

In der ersten Phase, die im ersten Quartal 2023 beginnen soll, ist eine Produktionskapazität von 55 t Gummigewicht geplant. Die zweite Phase mit einer Produktionskapazität von 123 t soll im ersten Quartal 2024 anlaufen. Yokohama Off-Highway Tires (YOHT), ein Unternehmen der Yokohama Rubber Group, ist in Herstellung und Vertrieb von Off-Highway-Reifen (OHT) für Land- und Forstwirtschaft, Bau- und Industriemaschinen tätig. Im Januar 2021 hat Yokohama Rubber ihr OHT-Geschäft mit dem der Alliance Tire Group (ATG), einem auf OHT-Reifen spezialisierten Unternehmen der Yokohama-Gruppe, zu einem starken, integrierten globalen OHT-Geschäft unter dem Namen YOHT zusammengeführt. YOHT betreibt derzeit zwei Reifenwerke in Indien – das Werk Dahej im Bundesstaat Gujarat und das Werk Tirunelveli in Tamil Nadu – und eine weitere Fabrik in Hadera, Israel. Mit Alliance, Galaxy und Primex werden in diesen Werken drei der wichtigsten Off-Highway Reifenmarken des Konzerns produziert.

In Hinblick auf die weltweit steigende Nachfrage nach Off-Highway-Reifen hat Yokohama Rubber kürzlich die Kapazität des Werks in Dahej erweitert und im dritten Quartal 2020 mit dem Bau des Werks in Visakhapatnam begonnen. Zusätzlich hat das Unternehmen jetzt beschlossen, die geplante Kapazität dieses neuen Werks auszubauen. Es wird nach Firmenangaben auf einem 390.000 m² großen Gelände errichtet, das auch ein weiteres, kürzlich erworbenes Grundstück von 70.000 m² umfasst. Das Gelände bietet Yokohama zufolge Platz für zukünftige Kapazitätserweiterungen.

Der mittelfristige Managementplan von Yokohama Rubber beinhaltet eine kommerzielle Reifenstrategie, die das OHT-Geschäft der Gruppe als zukünftigen Wachstumsmotor positioniert. Die Gruppe plant, ihr OHT-Geschäft auszubauen, indem sie die Stärke einer Mehrmarken-Produktpalette nutzt, die OHTs der Marken Yokohama, Alliance, Galaxy, Primex und Aichi umfasst, um neue Märkte zu erschließen und unterschiedliche Kundschaftsbedürfnisse zu erfüllen. Gleichzeitig erhöht die Gruppe ihre Produktionskapazitäten, um die Stärkung ihrer Wettbewerbsfähigkeit auf dem globalen OHT-Markt weiter zu beschleunigen.



Mehr über Alliance auf landtechnikmagazin.de:

Alliance 354 Agriflex VF: Start neuer Studie in Dänemark [15.7.22]

Im April startete SEGES Innovation gemeinsam mit der NDI Group (dem exklusiven Vertriebspartner von Yokohama Off-Highway Tires in den nordischen Ländern) eine neue Studie in der Agerbæk Machinery Station (Agerbæk, rund 20 Kilometer nordöstlich von Esberg, Dänemark) bei [...]

Sieben neue Größen beim Transport-Reifen Alliance 590 [15.6.22]

Yokohama Off-Highway Tires (YOHT) führt sieben neue Größen des hochbelastbaren Radialflotationsreifens Alliance 590 für den Einsatz bei Transporten in Land- und Bauwirtschaft ein, steigert die Profiltiefe desselben und erhöht teilweise den Lastindex. Den Alliance [...]

Alliance Agri Star II Radialreifen in zwölf weiteren Größen erhältlich [16.3.22]

Das Sortiment der Alliance Agri Star II Radialreifen für Traktoren wird um zwölf weitere Dimensionen ergänzt, die ab sofort über das YOHT-Vertriebsnetz überall in Europa bestellt werden können. „Wir sind sehr stolz darauf, dass Kunden in so unterschiedlichen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Intelligent vernetzte Rübenlogistik mit ROPA R-Connect farmpilot [24.4.18]

ROPA präsentierte gemeinsam mit arvato Systems auf der Agritechnica 2017 das neue, intelligent vernetzte Farm- und Logistik-Managementsystem R-Connect farmpilot, das eine wesentliche Effizienzsteigerung in der Zuckerrüben-Logistik ermöglichen soll. R-Connect farmpilot [...]

Walker präsentiert neuen Hustler Ballen-Abwickler SL 360 X [15.5.17]

Mit dem neuen Ketten-Ballenabwickler SL 360 X des neuseeländischen Herstellers Hustler zeigt Walker ein Gerät, mit dem Rundballen aus Stroh, Heu oder Silage aufgelöst und verteilt werden können. Die Hauptinnovation des neuen Hustler SL 360 X ist die automatische SNAPLOX [...]