Anzeige:
 
Anzeige:

Paul Nutzfahrzeuge GmbH mit Agro Mover auf der agra 2015

Info_Box

Artikel eingestellt am:
22.4.2015, 18:28

Quelle:
Paul Nutzfahrzeuge GmbH
www.paul-nutzfahrzeuge.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der agra 2015 in Leipzig (23. bis 26. April 2015) zeigt Paul Nutzfahrzeuge einen speziell für kombinierte Arbeits- und Transporteinsätze im LoF-Bereich konzipierten Mercedes-Benz Arocs 2048 AS 4x4 in Euro-6-Konfiguration aus dem eigenen LoF-Fahrzeugprogramm Agro Mover. Der Paul-Nutzfahrzeuge-Messestand findet sich in Halle 2, C051.

Beim 2014 vorgestellten Agro Mover Konzept handelt es sich um ein speziell auf den europäischen Markt zugeschnittenes Fahrzeugprogramm in Euro-6-Konfiguration. Es basiert auf Mercedes-Benz-Fahrgestellen der Baureihe Arocs.

Das Ausstellungsfahrzeug auf der agra 2015 ist ein zweiachsiger Mercedes-Benz Arocs 2048 AS 4x4 in der Version „Grounder“ mit einer Motorleistung von 350/476 kW/PS bei 1800/min, 12,8 Litern Hubraum und einer luftgefederten Hinterachse. Charakteristisch ist die Ausrüstung mit einer Load-Sensing-Hydraulik, vier doppelt wirkenden proportionalen Hydraulikzellen und Joystick-Bedienung. Ebenso zeichnet sich das Fahrzeug durch einen steuerblockunabhängigen Anschluss für die Load-Sensing-Hydraulik am Heck des Fahrzeugs aus. Insgesamt stehen laut Paul neun Hydraulikanschlüsse im Heckbereich für den Betrieb hinten angebauter oder angehängter Arbeitsgeräte zur Verfügung. Das neue Rückfahrkamera-System von Mekra soll für Sicherheit beim Rangieren sorgen. Es ist mit einem 7-Zoll-Farbmonitor im Fahrerhaus, Anschlüssen für bis zu vier Kameras und einer automatischen Aktivierung beim Einlegen des Rückwärtsgangs ausgestattet. Weitere Details sind der Dachlampenbügel aus Edelstahl, bestückt mit zwei LED-Rundumkennleuchten und vier Fernscheinwerfern und sieben LED-Arbeitsscheinwerfer.

Der in Leipzig ausgestellte Agro Mover verfügt zum einen über einen Anhängebock mit Scharmüller-Kugelkopfkupplung K80 mit einer zulässigen Anhängelast von 27,0 t bei 3 t Stützlast sowie über ein höhenverstellbares Zugmaul mit einer Anhängelast bis 24,0 t ohne bzw. 21,5 t mit 2 t Stützlast. Zum anderen ist er mit einer Jost-Sattelkupplung ausgerüstet. Somit ist er als Zugmaschine für alle gängigen Anhänger und Auflieger einsetzbar. Zur größtmöglichen Bodenschonung erfolgte die Umbereifung auf großvolumige Reifen der Dimension 445/65 R 22,5 an der Vorder- und 600/50 R 22,5 an der Hinterachse. Zusätzlich ist die Ausrüstung mit einer Reifendruck-Regelanlage möglich, die bei Fahrzeugstillstand angeschlossen werden kann. Das ausgestellte Fahrzeug ist an der Fahrzeugfront mit einer Frontanbauplatte plus Schneepflugbeleuchtung und Hydrauliksystem ausgestattet und demonstriert so die Einsatztauglichkeit im kommunalen Winterdienst. Speziell für den Betrieb eines Schneepflugs ist die Integration einer Schneepflugentlastung bei den Agro Mover-Fahrzeugen ebenfalls problemlos realisierbar.

Paul Nutzfahrzeuge betont, Umbauten auf Basis von Serienfahrgestellen von Mercedes-Benz, aber auch anderer Lkw-Hersteller wie MAN oder Iveco realisieren zu können. Für außereuropäische Märkte modifiziere Paul Nutzfahrzeuge beispielsweise auch Basisfahrgestelle in Euro-3-, Euro-4- oder Euro-5-Auslegung. Die Auswahl des geeigneten Basisfahrgestells erfolge bei Paul Nutzfahrzeuge stets aufgrund des speziellen Anforderungsprofils für das künftige Aufgabenspektrum unter Berücksichtigung länderspezifischer Vorgaben.



Mehr über Paul Nutzfahrzeuge auf landtechnikmagazin.de:

Paul Nutzfahrzeuge zeigt Deutz-Fahr Agrotron 9340 TTV Traktor mit neuer liftbarer Drehkabine [7.11.17]

Eine interessante Neuheit zeigt die Paul Nutzfahrzeuge GmbH auf der Agritechnica 2017 mit der neuen hydraulischen Hub- und Drehvorrichtung für die komplette Fahrerkabine eines Standardtraktors. Gezeigt wird die neue Liftkabine, die Paul gemeinsam mit der Rottenkolber [...]

Neue Heckzapfwelle und neuer Heckkraftheber für Paul Agro Mover [27.1.17]

Seit letztem Jahr bietet Paul Nutzfahrzeuge für seine LoF-Zugmaschine auf Lkw-Basis, den Agro Mover, eine neue, mechanische Heckzapfwelle und einen neu entwickelten Heckkraftheber als Ausstattungsmöglichkeit an. Der Paul Agro Mover kann so in der Landwirtschaft nicht mehr [...]

Paul Nutzfahrzeuge übergibt ersten Unimog-Dreiachser U 530 Euro 6 [17.2.16]

Paul Nutzfahrzeuge hat einen Unimog U 530 mit einer gelenkten und luftgefederten Nachlaufachse sowie einer Allradlenkung ausgestattet und am 4. Februar 2016 durch Gerhard Netbal und Paul Schmidhuber von der Pappas Gruppe und Martin Bauer, Leiter Marketing der Paul [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Ziegler-Harvesting entwickelt neues Soja-Schneidwerk Sojachampion [24.5.15]

Ziegler-Harvesting beschäftigt sich derzeit intensiv mit der Entwicklung eines neuen Soja-Schneidwerkes. Der erste einsatzfähige Prototyp wurde nach Unternehmensangaben im Mai fertig gestellt. In der kommenden Saison soll der Erntevorsatz mit unterschiedlichen [...]

Vredo führt neuen Gülle-Selbstfahrer VT7028 und neuen Flex-Tank ein [12.2.18]

Vredo präsentierte auf der Agritechnica 2017 mit dem neuen VT7028 den Nachfolger des Gülle-Selbstfahrers VT5518 mit stufenlosem CVT-Getriebe. Der laut Vredo komplett neu entwickelte Gülle-Trac ist als VT7028-2 in zweiachsiger und als VT7028-3 in dreiachsiger Ausführung [...]

Kuhn erweitert Futtermischwagen EUROMIX I um Modelle mit drei Vertikalschnecken [20.1.15]

Zur EuroTier 2014 erweiterte Kuhn seine Futtermischwagen-Baureihe EUROMIX I um vier Modelle mit drei Vertikalschnecken. Die Modelle EUROMIX I 2870, 3370, 3970 und 4570 verfügen über Behältervolumen von 28 m³ für die Fütterung von nach Unternehmensangaben 140 bis 225 [...]

Bauer führt neue Zapfwellen-Exzenterschneckenpumpen Helix ein [31.8.17]

Für die Ausbringung von Jauche und Gülle in steilen Hanglagen und extrem unwegsamem Gelände direkt ab Grube mittels Verschlauchung hat Bauer die neue Zapfwellen-Exzenterschneckenpumpen-Baureihe Helix mit den drei Modellen Helix 85, 85-2 und 101 entwickelt. Als rotierende [...]