Anzeige:
 
Anzeige:

ees AWARD 2019 Finalisten überzeugen mit zukunftsweisenden Produkten und Lösungen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.4.2019, 18:28

Quelle:
Solar Promotion GmbH
www.intersolar.de

Anzeige:
Anzeige:

Batterien und Energiespeicher sind essentiell für das Gelingen einer neuen Energiewelt. Ob virtuelles Kraftwerk, Photovoltaikkraftwerk (PV-Kraftwerk) oder Windpark – weltweit werden die Systeme zur Nutzung erneuerbarer Energien zunehmend mit Energiespeichern gekoppelt. Zukunftsweisende Produkte und Lösungen hat die Jury des ees AWARD jetzt für den renommierten Branchenpreis nominiert. Die Gewinner werden am 15. Mai 2019 während The smarter E Europe, Europas größter energiewirtschaftlicher Plattform, auf dem The smarter E Forum in Halle B3, Stand B3.570 ausgezeichnet.

Nachhaltig und auf die Zukunft ausgerichtet: Die Energiewende kann nur gelingen, wenn Wind- und Solaranlagen mit effizienten Speichersystemen kombiniert werden. Einerseits müssen sie Stromschwankungen schnell ausgleichen, um die Netzstabilität zu sichern. Andererseits sollen sie Strom so speichern, dass er auch über längere Zeit verfügbar ist. Auf dem Weg dahin tut sich derzeit einiges in der Branche: Unternehmen entwickeln wegweisende Produkte und Lösungen für die stationäre und mobile Speicherung elektrischer Energie.

Die Produzenten von Lithium-Ionen-Batteriespeichern geben beispielsweise die erwartete Lebensdauer inzwischen mit mehr als 20 Jahren an – bei geringer Kapazitätsabnahme und bis zu 20.000 Ladezyklen. Immer mehr Speichersysteme sind für den Außeneinsatz konzipiert. Große PV-Anlagen werden mit direktgekoppelten Speicherlösungen aus- und nachgerüstet – bei geringerem Systemtechnikaufwand und minimierten Verlusten. Speichersystemlösungen sind inzwischen sowohl zur Verbesserung der Netzqualität bei Wind- und Solarparks als auch zum Aufbau hochwertiger und stabiler Inselnetze im Einsatz. Die Last- und Erzeugungsspitzen werden im Energiemanagement netzkonform verarbeitet und geglättet. Immer mehr Geräte realisieren außerdem erweiterte Notstrom- und Back-Up-Funktionen sowie Regelenergiedienstleistungen. Und schließlich werden Stromspeicher zur Schlüsseltechnologie für die Elektromobilität: Nur mit entsprechenden Speichersystemen kann die flächendeckende Ladeinfrastruktur Realität werden.

Und das sind die Finalisten des ees AWARD 2019 in alphabetischer Reihenfolge:

ads-tec Energy GmbH (Deutschland): Elektroautos schnell laden, obwohl das Stromnetz dafür nicht ausgelegt ist – diesen Widerspruch löst der StoraXe HPC Booster. Die Speicherlösung mit einer Kapazität von bis zu 140 kWh stellt eine Ladeleistung von bis zu 320 kW an Schnellade-Ladesäulen zur Verfügung. Der StoraXe HPC Booster wird an das 400 V Verteilnetz angeschlossen und dort mit einer Leistung von 50 kW nachgeladen. Das Gerät ist für den Outdoor-Einsatz zertifiziert und zudem flüssigkeitsgekühlt.

Alpha ESS Europe GmbH (Deutschland): Die Speicherlösung Storion Series SMILE-B3 ist ein AC-gekoppeltes Kompaktspeichersystem für den Hausbereich mit 2,9 kWh Lithium-Eisenphosphat-Batteriespeicher sowie Be- und Entladeleistungen von 3 kW. Das Speichersystem ist für eine 20-jährige Lebensdauer mit über 10.000 Zyklen bei einem Entladungsgrad von 96 Prozent konzipiert. Alpha ESS Europe bietet eine zehnjährige Garantie. Durch die Schutzart IP65 ist das 45 Kilogramm schwere Gerät auch für den Außenbereich geeignet.

Bluestorage (Frankeich): Das LMP (Lithium Metall Polymer) 250/400 Rack ist mit einer Kapazität zwischen 250 bis 400 kWh der Grundbaustein der Speicherlösung und derzeit die einzige Festkörperbatterie auf dem Markt. Das Gehäuse mit integrierter Steuerung ist hermetisch abgeschlossen und bedarf keiner Kühlung. Aus den Racks kann ein Speicher mit bis zu 3,2 MWh zusammengestellt werden. Die LMP-Batterien sind frei von Kobalt sowie flüssigen Elektrolyten und können bei einer Temperatur von bis zu 105 Grad Celsius betrieben werden. Sie weisen eine Lebensdauer von bis zu 4.000 Zyklen auf und haben ihre Alltagstauglichkeit in Car-Sharing-Projekten bewiesen.

Chakratec (Israel): Das Laden von Elektroautos an Ladestationen, insbesondere an Autobahnen, stellt hohe Anforderungen an die elektrische Leistung. Das ist vor allem dann der Fall, wenn mehrere Ladesäulen gleichzeitig betrieben werden und Schnellladungen möglich sein sollen. Der Kinetic Power Booster bietet eine neuartige, effiziente und platzsparende Lösung. Die elektrische Leistung wird durch einen auf rotierenden Massen basierten kinetischen Speicher deutlich gesteigert.

EET – Efficient Energy Technology GmbH (Österreich): Das SOLMATE-System ist eine smarte Heimspeicherlösung in Verbindung mit anmeldefreien PV-Steckdosenmodulen. Es speichert in Lithium-Eisenphosphat-Zellen 960 Wh und hat eine Anschlussleistung von 500 W. Die Leistung zur Speichersteuerung wird durch ein patentiertes Verfahren ohne weitere Messelemente direkt über die Schukosteckdose gemessen. Der eingebaute Wechselrichter arbeitet im Normalbetrieb netzgeführt, kann aber auch für den Inselbetrieb verwendet werden.

Enerox GmbH (Österreich): Das CellCube Speichersystem basiert auf einer Vanadium-Redox-Flow-Technologie. Sie ermöglicht mehr als 20.000 Ladezyklen über eine Lebensdauer von 30 Jahren nahezu ohne Degradation. Zudem erreicht das System mit 95 Prozent einen hohen Wirkungsgrad. Die skalierbaren leistungsstarken 250-kW-Einheiten erlauben den Einsatz in großen Solar- und Windparks und in energieautarken Gebäudelösungen sowie bei Inselnetzen. Mit den Systemen können Dienstleistungen im Kapazitäts- und Regelenergiemarkt sowie im Last- und Erzeugungsmanagement realisiert werden.

Maschinenfabrik Reinhausen GmbH (Deutschland): Der GRIDCON PCS 4W bewährt sich als modulare, bidirektionale Wechselrichtereinheit mit 3 x 40 kW für die Speicherkopplung im industriellen Umfeld im Off- und On-Grid-Bereich. Das Energiemanagementsystem mit minimalen Reaktionszeiten unter 100 Millisekunden macht Erzeugungsspitzen von Solar- und Windparks gut beherrschbar. Weitere Stärken liegen in den vielfältigen Möglichkeiten für das Netzmanagement wie Blindleistungsreglung, Frequenzregelung, Klirrfaktoranpassung sowie unsymmetrische Lastkompensation. Das Gerät ermöglicht so den Aufbau stabiler Inselnetze für Micro-Grid-Anwendungen und komfortable Notstrom- und Back-Up-Energieversorgungslösungen.

SMA Solar Technology AG (Deutschland): Die direkte Speicherung von Solarstrom in großen PV-Kraftwerken erspart Kosten für zusätzliche Systemtechnik, außerdem steigt durch die geringeren Umwandlungsschritte der Wirkungsgrad für die gespeicherte Energie. Die DC-direktgekoppelten Großspeichersysteme sind auch für die Nachrüstung von PV-Parks geeignet. Die anschlussbereiten Outdoor-Geräte weisen einen weiten MPP-Regelbereich von 500 bis 1500 V auf. Bis zu sechs Geräte lassen sich an eine Zentralwechselrichtereinheit mit bis zu 3 MW von SMA anschließen.

Sol-Ark Portable Solar LLC (USA): Der Sol-Ark 8K ist ein für 48 V Batteriesysteme ausgelegter, effizienter und flexibler Hybridwechselrichter. Er kann sowohl im netzgekoppelten als auch im Off-Grid-Betrieb eingesetzt werden. Das robuste Gerät mit geregeltem Lüfter liefert im Inselbetrieb eine Leistung von bis zu 20 kW. Es ist mit Netzfrequenzen von sowohl 50 Hz als auch 60 Hz sowie mit Blei- oder mit Lithium-Ionen-Batterien zu betreiben. Die Kommunikation mit der Batterie erfolgt über CAN oder RS 485-Bus.



Mehr über Intersolar auf landtechnikmagazin.de:

Batterie- und Energiespeichersysteme: ees Europe präsentiert alle Trends rund um Sicherheit, Ökologie, Märkte und Technik [14.5.19]

Mehr als 450 Anbieter von Energiespeichertechnologien und Energiespeichersystemen werden auf Europas größter und internationalster Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme und den parallel stattfindenden Fachmessen im Rahmen von The smarter E Europe erwartet. [...]

The smarter E AWARD 2019 Finalisten bieten Lösungen für die moderne und saubere Energiewelt [3.5.19]

Mit innovativen Geschäftsmodellen und zukunftsweisenden Projekten treiben die Finalisten des The smarter E AWARD 2019 die nachhaltige Energiewirtschaft voran. Im Mittelpunkt der Kategorie „Outstanding Projects“ stehen realisierte Projekte in den Bereichen Solar, [...]

Intersolar AWARD 2019 Finalisten stehen fest [22.4.19]

Leistungsstark, langlebig und effizient – das trifft auf die Lösungen zu, mit denen die Finalisten des Intersolar AWARD 2019 aufwarten. Sie haben sich für die renommierte Auszeichnung qualifiziert, die zukunftsweisende Technologien und Dienstleistungen für die [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

SIMA Innovation Awards 2011: 33 innovative Neuheiten ausgezeichnet (Teil 1) [13.2.11]

Im Vorfeld der SIMA 2011 wurden im Rahmen des SIMA Innovation Awards 2011 33 innovative Neuheiten ausgezeichnet, davon drei mit einer Goldmedaille und neun mit einer Silbermedaille. Hinzu kommen weitere 21 Neuheiten die mit Bronze in Form einer Lobenden Erwähnung geehrt [...]

Kubota stellt Traktoren-Baureihe M7002 und zugehöriges TIM-System vor [11.2.18]

Die neuen Kubota M7002 Traktoren unterscheiden sich von der Vorgängerserie modellabhängig durch ein neues 6-fach-Powershift-Getriebe, eine höhere Nutzlast und mehr Komfort. Im Zuge der Erneuerung der Baureihe präsentiert Kubota außerdem ein neues Traktor Implement [...]