Anzeige:
 
Anzeige:

John Deere eAutoPowr Stufenlosgetriebe mit elektrisch-mechanischer Leistungsverzweigung geht in Serie

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.3.2022, 7:28

Quelle:
ltm-KE, Bilder: John Deere GmbH & Co. KG
www.johndeere.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie John Deere mitteilt ist für das Top-Modell der Traktoren-Serie 8R, 8R 410, ab sofort das neue stufenlose Getriebe eAutoPowr verfügbar, das sich durch eine elektrisch-mechanische Leistungsverzweigung von den in Traktoren sonst üblichen Stufenlosgetrieben unterscheidet. Laut John Deere wird das eAutoPowr Getriebe für alle Varianten des 8R 410 (siehe hierzu Artikel „Rad, Raupe oder Doppel-Raupe: John Deere präsentiert neue 8R, 8RT und 8RX Traktoren”) angeboten. Im Rahmen des Innovation Award Agritechnica 2019 wurde das neue Getriebekonzept inklusive e-Schnittstelle für Anbaugeräte bereits mit eine Goldmedaille ausgezeichnet.

Beim neuen stufenlosen eAutoPowr Getriebe hat John Deere die Hydraulikkomponenten durch einen elektrischen Leistungspfad ersetzt. Die verwendeten Elektromotoren sind bürstenlos und arbeiten so nahezu verschleißfrei. Zudem kann der Generator neben dem Fahrantrieb zusätzlich bis zu 100 kW elektrische Leistung für externe Verbraucher über 480 V frequenzvariablen Dreiphasen Wechselstrom (AC) über die e-Schnittstelle bereit stellen. Eine erste Anwendung hierfür hat John Deere bereits gemeinsam mit Joskin in Form des eDrive-Systems entwickelt, bei dem zwei Achsen eines Güllefasses für mehr Traktion und weniger Schlupf elektrisch angetrieben werden. Geregelt wird der elektrische Antrieb der Achsen am Güllewagen über eDrive, indem es den Antrieb aktiviert, sobald ein bestimmter Schlupf auftritt. Da der Schlupf-Grenzwert von der Bedienperson vorgewählt werden kann, besteht die Möglichkeit, den elektrischen Achs-Antrieb permanent oder nur in bestimmten Situationen zu nutzen.

Neben der längeren Dauerhaltbarkeit und dem besseren Wirkungsgrad nennt John Deere als weitere Vorteile des elektrisch-mechanisch-leistungsverzweiten eAutoPowr Getriebes im Vergleich zu konventionellen hydrostatisch-mechanisch-leistungsverzweigten Stufenlosgetrieben, den verbesserten Fahrkomfort durch einen reduzierten Lärmpegel in der Kabine, eine sehr feinfühlige Geschwindigkeitsregulierung und ein verbessertes Beschleunigungsverhalten. Zudem soll durch die rein elektrische Leistungsübertragung bei Geschwindigkeiten bis zu 5 km/h ein schneller und weicher Fahrtrichtungswechsel möglich sein.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

John Deere Vertriebspartner Wagener vergrößert Verantwortungsbereich [2.6.22]

Wie John Deere mitteilt, übernimmt die Firma Hermann Wagener Land-, Forst- und Gartentechnik mit Wirkung zum 01.05.2022 das Vertragsgebiet der Bernhard Schütte GmbH. Der John Deere Vertriebspartner vergrößert sein Verkaufsgebiet durch die Übernahme des Standorts in [...]

Neue 5 G Spezialtraktoren von John Deere [22.5.22]

Die in den vier Ausführungen GV, GN, GF und GL für unterschiedliche Anforderungen in Sonderkulturen erhältliche John Deere 5 G Spezialtraktoren-Serie wird am oberen Ende erweitert. Zudem gibt es ein Update inklusive neuem Getriebe für alle Modelle über 75 PS [...]

Nachhaltige Landwirtschaft im Farming-Simulator 22 mit John Deere [26.4.22]

Moderne Technologien für die Präzisionslandwirtschaft werden für die nachhaltige Landbewirtschaftung immer wichtiger. Mit der neuesten Version des Farming-Simulators ist diese Technologie jetzt auch für die breite Öffentlichkeit verfügbar. Spielerisch lässt sich mit [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Annaburger mit neuem Tridem-Überladewagen HTS 34.16 [20.2.18]

Auf die stetig steigenden Korntankvolumina moderner Mähdrescher reagiert Annaburger mit dem neuen, auf der Agritechnica 2017 vorgestellten Tridem-Überladewagen HTS 34.16. Mit nicht weniger als 46 m³ beziffert Annaburger das Ladevolumen des neuen Überladewagen Modells. [...]

Sulky mit neuem Säelement Cultidisc III [17.2.19]

Sulky führt mit dem neuen Cultidisc III die dritte Generation seines bekannten Scheiben-Säelements für die pneumatische Drillmaschine Xeos PRO ein. Das Cultidisc III ist laut Sulky robuster, so dass schneller gesät werden kann und das Säelement noch besser mit [...]

Drei neue 4-Zylinder-Traktoren erweitern Deutz-Fahr Serie 6 nach unten [1.8.13]

Mit den drei neuen Modellen 6120.4, 6130.4 und 6140.4 erweitert Deutz-Fahr die Serie 6 nach unten. Die neuen Traktoren sind wahlweise mit 4fach-Lastschaltgetriebe oder als TTV mit stufenlosem Getriebe erhältlich. Angetrieben werden alle drei neuen Modelle von einem [...]

Bodenstruktur erhalten mit der neuen Great Plains Sämaschine Saxon [25.1.16]

Great Plains präsentierte auf der Agritechnica 2015 die neuen Sämaschinen Saxon 300 und Saxon 400 mit 3 m respektive 4 m Arbeitsbreite, die in diesem Jahr in begrenzter Stückzahl auf den Markt kommen sollen. Die neue Sämaschine Saxon entspricht vom Grundaufbau der [...]